Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Riesenschritt zur Meisterschaft


Von Pascal Bonnekoh

(08.05.22) Jetzt muss schon viel passieren, damit die Warendorfer SU nicht Meister wird. Zwei Spieltage vor Schluss steht man sechs Punkte vor dem ärgsten Verfolger aus Mecklenbeck. Da darf man sich inzwischen sogar auch mal einen Patzer erlauben. Soweit will es die WSU aber offensichtlich gar nicht erst kommen lassen. Immerhin schoss man den VfL Wolbeck II überaus deutlich mit 8:0 (2:0) in Richtung Kreisliga B.

 "Wir hatten von Anfang an die Spielkontrolle. Nach der längeren Pause hat uns aber etwas der Rhythmus gefehlt. Die Abläufe haben noch nicht ganz gepasst", so Warendorfs Coach Roland Jungfermann über die Anfangsphase. Mit Linus Austermans Bude zum 1:0 (26.) nahmen die Warendorfer dann aber so langsam Schwung auf. Für den letzten nötigen Schub sorgte wiederum Johannes Niehoff kurz vor dem Seitenwechsel mit dem 2:0.

Wolbeck geht die Luft aus

Denn nach Wiederanpfiff schwappte die Partie vollends zu Warendorfs Gunsten. Niklas Fromme (55.), erneut Austermann (65.), Julian Gösling mit einem Doppelpack (57./72.) und Laurence Wacker (77.) schraubten das Ergebnis schnell in die Höhe. Den Schlussstrich zog wiederum Christoph Freye mit seiner Bude zum 8:0-Endstand (85.). "Mit dem 3:0 war deren Moral dann komplett unten. Wir haben dann das ein oder andere Tor sogar vielleicht noch zu wenig geschossen. Wolbeck hat gleichzeitig aber auch immer wieder versucht, fußballerische Lösungen zu finden", so Jungfermann.

Ein Sonderlob für den Unparteiischen hatte der Warendorfer Übungsleiter ebenfalls noch parat: "Der Schiedsrichter hatte meines Empfindens nach die beste Spielleitung der ganzen Saison. Er hat sehr klare und souveräne Ansagen gemacht und insgesamt einfach sehr souverän gepfiffen." Für Wolbeck wird es im Tabellenkeller wiederum immer enger. Und da man auch bereits ein Spiel mehr absolviert hat als die Konkurrenz, hat man den Nichtabstieg schon längst nicht mehr in der eigenen Hand. 

"Das war ein ganz klarer Leistungsunterschied. Wir haben kaum Leute. Und die Hälfte der Jungs, die da sind, sind kürzlich erst genesen. Denen fehlt dann irgendwann die Luft. So sind wir nicht konkurrenzfähig. Sie haben aber wieder alles gegeben. Ich kann ihnen keinen Vorwurf machen. Nächste Woche haben wir die aller letzte Chance. Wenn wir da Punkte holen, reicht es vielleicht am Ende."

Warendorfer SU - VfL Wolbeck II     8:0 (2:0)
1:0 Austermann (26.), 2:0 Niehoff (45.),
3:0 Fromme (55.), 4:0 Gösling (57.),
5:0 Austermann (65.), 6:0 Gösling (72.),
7:0 Wacker (77.), 8:0 Freye (85.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 1. Spieltag
» [mehr...] (509 Klicks)
2 Kreisliga B1 MS: Mo Seye kickt jetzt in der Schlage
» [mehr...] (410 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: SC Türkiyems Zukunft in der B-Liga steht auf der Kippe
» [mehr...] (391 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 1. Spieltag
» [mehr...] (374 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS 22/23: Quickies, 1. Spieltag
» [mehr...] (319 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Horstmar 1    5:0 3  
2    SF Gellendorf 1    6:3 3  
3    GWA Rheine 1    5:2 3  
4    Oeding 1    4:1 3  
5    FSV Ochtrup 1    4:2 3  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SG Telgte II - SV Mauritz 1:2
SC Münster 08 II - SV Ems Westbevern 1:3
TSV Handorf - SC Westfalia Kinderhaus III 3:0
VfL Sassenberg - 1. FC Gievenbeck II 1:1
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:1
Fortuna Schapdetten - SG Selm 1:1
SV Bösensell - GW Albersloh 1:1
SV Herbern II - TuS Saxonia Münster 3:1
TuS Hiltrup II - GW Amelsbüren 1:4
BW Aasee II - Eintracht Münster 1:3
BSV Ostbevern - Warendorfer SU 0:1
TuS Ascheberg - BSV Roxel II 5:4
SW Havixbeck - BW Ottmarsbocholt 3:0
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:1
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:1
Klub Mladost - RW Milte 1:2
FC Greffen - SW Münster 4:1
SC Müssingen - Westfalia Kinderhaus 2:9
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.