Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Auf letzter Rille


Von Pascal Bonnekoh

(16.05.22) Mit einem sowieso schon dünn besetzten Kader und dann noch einem Platzverweis kurz vor dem Seitenwechsel kämpfte der SV Herbern II bis zur letzten Sekunde. Wacker Mecklenbecks Geduld zahlte sich jedoch aus. Dank zwei später Treffer gewannen die Mecklenbecker vor heimischer Kulisse mit 2:1 (0:1).

"In der ersten Halbzeit waren wir nicht gut. Wir haben zu langsam gespielt", so Wackers Co-Trainer Jan Walczak, der in Abwesenheit von Daniel Efker den Job an der Linie übernahm. Herbern überließ Wacker größtenteils die Kugel, verteidigte jedoch gleichzeitig stark. Und dank eines Fehlers Mecklenbecks im Aufbauspiel gingen die Gäste sogar in Führung. Mirco Kortendick war der Nutznießer (12.).

Viel Ball, aber auch viel Tempo

"Wir standen in der kompletten ersten Halbzeit sehr kompakt und sehr stabil. Wir haben keine richtig dicke Gelegenheit zugelassen", berichtete Herberns Coach Daniel Heitmann. Kurz vor dem Seitenwechsel kam es dann jedoch zur wohl spielentscheidenden Szene. Der bereits mit Gelb vorgewarnte Kilian Höring ging etwas übermütig in einen Zweikampf und sah dafür die Ampelkarte (41.). "Das war eine schwierige Szene. Es war viel Ball dabei, aber er kam auch mit viel Tempo in die Aktion und der Fuß war raus. Es war eine Kann-, aber keine Muss-Entscheidung. Ab da waren wir dann aber 50 Minuten in Unterzahl, was bei unserer personellen Lage doppelt weh tat", so Heitmann.

Mit einem Mann mehr auf dem Platz übernahm Wacker endgültig die Spielkontrolle. "Wir waren sehr geduldig und sehr reif. Wir haben gut den Ball laufen lassen", beschrieb Walczak. Auf den Ausgleich musste man jedoch lange warten. Erst in der 72. Spielminute köpfte Michael Averweg die Kugel über die Linie. Und das 2:1 fiel sogar erst in der 81. Minute. Jan Hoffmann traf nach einem Querpass. "Wir haben es in der zweiten Halbzeit weiter gut gemacht, aber mussten dann natürlich auch ein bisschen was zulassen. Unser Torwart Timo hat uns lange in Führung gehalten. Am Ende konnten wir nicht mehr zurückschlagen. In unserer Situation war es eine gute kämpferische Leistung", resümierte Heitmann.

Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II     2:1 (0:1)
0:1 Kortendick (12.), 1:1 Averweg (72.),
2:1 Hoffmann (81.)
Bes. Vorkommnis: Gelb-Rote Karte für Herberns Höring (41./wiederholtes Foulspiel)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (998 Klicks)
2 Kreisliga A1: Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (990 Klicks)
3 Querpass: ESV Münster rutscht noch hoch in die B-Liga
» [mehr...] (627 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Bei Jannick Hagedorn konnte Wacker nicht Nein sagen
» [mehr...] (307 Klicks)
5 Kreisliga A1: Warendorfer SU Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (247 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
1. FC Gievenbeck - Eintracht Münster 2:3
GS Hohenholte - Westfalia Kinderhaus II 0:8
SC Nienberge - SV Mauritz 3:2
BSV Roxel II - Fortuna Schapdetten 4:0
TSV Handorf - SG Sendenhorst 0:0
SC Everswinkel - SV Ems Westbevern 1:7
BW Beelen - SC Füchtorf 1:2
BSV Ostbevern - SC Münster 08 II 3:2
FC Greffen - VfL Sassenberg 2:1
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:1
SV Herbern II - BW Aasee II 2:3
Davaria Davensberg - SV Rinkerode 1:2
Warendorfer SU - SG Selm 4:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 5:1
BG Gimbte - TuS Altenberge II 0:2
TuS Saxonia Münster - SW Havixbeck 2:4
BG Gimbte - 1. FC Gievenbeck 1:1
SV Mauritz - Saxonia Münster 5:2
Eintracht Münster - SC Nienberge 0:4
SW Havixbeck - BSV Roxel 2:6
Fortuna Schapdetten - GS Hohenholte 2:2
Münster 05 - TuS Altenberge II 5:3
BW Aasee II - GW Albersloh 2:0
VfL Wolbeck II - BW Ottmarsbocholt 8:0
SG Selm - Davaria Davensberg 5:1
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 4:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 2:1
TuS Hiltrup II - Warendorfer SU 1:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 1:7
VfL Sassenberg - BSV Ostbevern 1:2
SC Füchtorf - Warendorfer SU II 3:2
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 1:2
SG Sendenhorst - SC Hoetmar 1:2
BSV Roxel II - SV Mauritz 0:3
Warendorfer SU II - SC Münster 08 II 2:1
SC Hoetmar - SV Ems Westbevern 0:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:0
BW Beelen - VfL Sassenberg 1:2
GS Hohenholte - SW Havixbeck 0:0
TuS Altenberge II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
SV Herbern II - SV Rinkerode 4:3
BW Aasee II - Wacker Mecklenbeck 0:8
TuS Ascheberg - SG Selm 1:2
Davaria Davensberg - TuS Hiltrup II 0:0
Warendorfer SU - VfL Wolbeck II 8:0
TuS Saxonia Münster - Eintracht Münster 1:1
BG Gimbte - FC Münster 05 1:1
BSV Ostbevern - FC Greffen 1:1
SC Nienberge - 1. FC Gievenbeck 2:2
Davaria Davensberg - TuS Ascheberg 0:2