Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Mit Kapitän Tobias Schwienhorst (mittig) gab die Warendorfer SU gegen BW Aasee II eine 2:0-Führung ab.

Aasee kommt zurück


Von Pascal Bonnekoh

(10.09.21) Nach einem 0:2-Halbzeitrückstand kam die zweite Mannschaft von BW Aasee gegen die Warendorfer SU noch zurück in die Partie. Dank eines Doppelpacks von Leonard Mikowsky entführte man einen Punkt aus Warendorf.

Zunächst war Warendorf die gefährlichere Mannschaft. Aasee versuchte den Ball laufen zu lassen, während Warendorf Aasee hoch attackierte und immer wieder den Weg in die Tiefe suchte. Maik Lauhoff hätte die SU gleich zwei Mal in Führung bringen können. Zunächst traf er nur das Außennetz, nachdem er am Torwart vorbeimarschiert war. Rund zehn Minuten später traf er wiederum aus kurzer Distanz die Kugel nicht richtig. "Die schwierigste Situation macht er dann rein", so Warendorfs Trainer Roland Jungfermann. Die Kugel tickte vor Lauhoff auf, er nahm Maß und hämmerte sie nach einem schönen Diagonalball in den Winkel (31.).

Warendorf fehlt Offensiv-Quintett 

Lasse Burchardts Tor kurz vor dem Seitenwechsel war nicht minder sehenswert. Er schlenzte einen Freistoß aus rund 20 Metern über die Mauer in den Giebel. Dann aber übernahm Aasee die komplette Kontrolle über das Spielgeschehen. "In der ersten Aktion nach der Pause haben wir denen direkt den Ball in die Füße gespielt. Da hätten wir sofort ein Tor kassieren können. Danach haben wir nichts mehr hinbekommen. Wir hatten keinen ruhigen Spielaufbau mehr, haben vorne keine Bälle fest gemacht und standen nicht kompakt. Wir wirkten sehr unsicher", berichtet Jungfermann. Die Unsicherheit nutzte Mikowsky eiskalt aus. Jonas Zilch marschierte an gleich drei Warendorfern völlig ungestört vorbei und legte für den Torschützen auf (53.).

Und auch für den Ausgleich war Mikowsky verantwortlich. Sein Fernschuss in der 74. Spielminute fand den direkten Weg in den Warendorfer Kasten. "Nach dem Spielverlauf ist ein 2:2 in Ordnung. Ansonsten waren wir das bessere Team und wir hätten auch mehr verdient gehabt. Ab der Halbzeit hat sich Warendorf komplett hinten reingestellt und versucht das Ergebnis über die Zeit zu bringen", berichtet Aasees Trainer Björn Hartmann. Jungfermann hätte sich nach der Halbzeitführung wiederum einfach einen dreckigen Sieg gewünscht: "Wenn man 2:0 führt, muss man defensiv besser arbeiten und besser stehen. Es ist aber auch so, dass mir mit Linus Austermann, Johannes Niehoff, Julian Gösling, Laurenz Wacker und Niklas Fromme fast die komplette Offensive gefehlt hat. Da hat man dann gemerkt, dass nach vorne nicht viel ging."

Warendorfer SU - BW Aasee II     2:2 (2:0)
1:0 Lauhoff (31.), 2:0 Burchardt (44.),
2:1 Mikowsky (53.), 2:2 Mikowsky (74.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A3 MS: Aljoscha Beuse tritt kürzer: Trainerwechsel bei Eintracht Münster
» [mehr...] (383 Klicks)
2 Kreisliga A3 MS: Anschwitzen, 9. Spieltag
» [mehr...] (258 Klicks)
3 Kreisliga A1: Warendorfer SU II - BW Beelen 2:3
» [mehr...] (253 Klicks)
4 Krombacher-Pokal: BSV Roxel - 1. FC Gievenbeck 0:4
» [mehr...] (252 Klicks)
5 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 9. Spieltag
» [mehr...] (244 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 3:0
Eintracht Münster - GS Hohenholte 3:6
SW Havixbeck - TuS Altenberge II 1:2
GW Albersloh - BW Ottmarsbocholt 1:3
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:4
TuS Hiltrup - SV Herbern II 1:3
SV Fortuna Schapdetten - BG Gimbte 5:0
VfL Wolbeck II - TuS Ascheberg 3:0
SC Westfalia Kinderhaus II - FC Münster 05 1:2
SC Nienberge - BSV Roxel II 5:1
SC Münster 08 II - TSV Handorf 2:2
VfL Sassenberg - SC Everswinkel 4:0
SC Füchtorf - SC Hoetmar 2:0
FC Greffen - BW Beelen 0:5
BSV Ostbevern - Warendorfer SU II 2:0
TuS Altenberge II - BSV Roxel II 0:1
SG Selm - BW Aasee II 4:1
SV Ems Westbevern - SG Sendenhorst 2:1
GS Hohenholte - 1. FC Gievenbeck II 0:4
VfL Sassenberg - SG Sendenhorst 3:0
FC Greffen - SC Everswinkel 4:5
SC Münster 08 II - SV Ems Westbervern 3:4
BW Beelen - SC Hoetmar 5:0
Eintracht Münster - FC Münster 05 6:3
Warendorfer SU - TuS Ascheberg 4:3
VfL Wolbeck II - SV Rinkerode 0:3
TuS Hiltrup II - SG Selm 1:2
GW Albersloh - Davaria Davensberg 3:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus II 2:2
SC Nienberge - BG Gimbte 2:0
TuS Saxonia Münser - TuS Altenberge II 0:4
SW Havixbeck - SV Fortuna Schapdetten 2:5
BW Ottmarsbocholt - SV Herbern II 1:3
FC Münster 05 - SV Mauritz 4:1
TuS Altenberge II - SC Nienberge 4:2
TSV Handorf - BW Beelen 7:2
SG Sendenhorst - SC Münster 08 II 4:0
SV Ems Westbevern - SC Füchtorf 4:2
SC Hoetmar - BSV Ostbevern 1:5
SC Everswinkel - Warendorfer SU II 1:3
SC Westfalia Kinderhaus II - SW Havixbeck 4:0
SV Rinkerode - TuS Hiltrup II 4:2
SG Selm - GW Albersloh 0:3
Davaria Davensberg - Warendorfer SU 0:3
TuS Ascheberg - BW Ottmarsbocholt 0:1
BG Gimbte - Eintracht Münster 4:0
SV Fortuna Schapdetten - 1. FC Gievenbeck II 3:2
GS Hohenholte - BSV Roxel II 0:1
VfL Wolbeck II - BW Aasee II 0:0
TuS Hiltrup II - Wacker Mecklenbeck 0:1