Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Männer schlagen Heranwachsende


Von Pascal Bonnekoh

(04.10.21) Für TuS Hiltrup II-Coach Ronald Schulz gab es einen ganz klaren Grund für die 2:4 (1:2)-Niederlage seiner Elf beim SV Rinkerode: "Es haben Männer gegen Heranwachsende gespielt. Wir haben einen Altersdurchschnitt von 21 Jahren und dort waren Seniorenspieler am Werk, die uns den Schneid abgekauft haben."

"Es war ein sehr verfahrenes Spiel, was klar war bei dem Gegner und dem Wetter. Hiltrup und Rinkerode ist ja so ein kleines Derby", berichtet Rinkerodes Coach Sven Kuschel. Dennoch fanden seine Jungs den besseren Start in die Partie. Mit einem langen Ball wurde Kapitän Alexander Kiel in Szene gesetzt, der die Kugel mit der Brust verarbeitete und weiter gab in Richtung Aron Jakab. Jakab nahm Maß und feuerte mit einem satten Schuss das Leder ins kurze Eck (18.). Doch Hiltrup kam postwendend zurück in die Partie. Nach einem Fehlpass der Rinkerode im eigenen Sechzehner war Sebastian Hübener erfolgreich (26.).

Gezeigt, was Kreisligafußball heißt 

Doch auch Rinkerode ließ sich vom Gegentreffer nicht beeindrucken. Kurz vor der Halbzeitpause brachte Kiel die Hausherren nach einem schnell ausgespielten Konter erneut in Führung. "In der zweiten Halbzeit waren wir galliger und wollten das Spiel mehr gewinnen", so Kuschel. Aber erstmal glichen die Gäste abermals aus. Aus einem Gewühl heraus traf Marcel Lolaj zum 2:2 (65.). Doch Rinkerode hatte wieder eine Antwort parat. Nur drei Minuten später brachte Mehmet Ali Ipek den SVR endgültig auf die Siegerstraße. Und kurz vor Schluss machte Michael Vogel dann auch noch den Deckel drauf (85.).

"Mit ein bisschen weniger Ego hätten wir das 5:2 oder 6:2 machen können. Mit Philipp Dohmen hat sich deren Torwart verletzt. Dadurch musste ein Feldspieler ins Tor. Da wollten die Jungs dann versuchen auch mal einen reinzuhauen, aber das war nicht schlimm. Beim Ergebnis von 4:2 ist das schon ok", berichtet Kuschel. Schulz wirkte hingegen etwas ernüchtert: "Wir mussten zwei Mal einem Rückstand hinterherlaufen. Das haben wir hingekriegt, aber wir haben es nicht hingekriegt, unser Spiel aufzuziehen, weil die körperlich einfach überlegen waren. Wir haben gegen Selm und gegen Rinkerode gezeigt bekommen, was Kreisligafußball heißt mit allen Nickligkeiten, mit aller Härte und allen Unsportlichkeiten. Davon lassen wir uns noch zu sehr einschüchtern."

SV Rinkerode - TuS Hiltrup II    4:2 (2:1)
1:0 Jakab (18.), 1:1 Hübemer (26.),
2:1 Kiel (43.), 2:2 Lolaj (65.),
3:2 Ali Ipek (68.), 4:2 Vogel (85.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der Stadti-Vorverkauf ist nochmal verschoben
» [mehr...] (389 Klicks)
2 Querpass: Rroma Kultur Verein auf Bewährung bis zum Saisonende
» [mehr...] (344 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Quickies, 15. Spieltag
» [mehr...] (290 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: FC Mecklenbeck nach Spielabsage in Impfnot
» [mehr...] (276 Klicks)
5 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
» [mehr...] (251 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
GW Albersloh - VfL Wolbeck II 2:1
Warendorfer SU - Wacker Mecklenbeck 3:2
SC Nienberge - SV Fortuna Schapdetten 1:3
SV Herbern II - TuS Ascheberg 1:2
BW Ottmarsbocholt - SV Rinkerode 1:2
1. FC Gievenbeck II - SV Mauritz 4:1
BSV Roxel II - FC Münster 05 3:3
BW Beelen - BSV Ostbevern 3:1
SC Everswinkel - SC Münster 08 II 2:8
BW Aasee II - SV Rinkerode 0:1
SV Herbern II - SG Selm 0:2
Davaria Davensberg - VfL Wolbeck II 5:1
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:2
FC Münster 05 - 1. FC Gievenbeck II 3:0
BG Gimbte - SC Westfalia Kinderhaus II 0:2
TuS Altenberge II - SV Fortuna Schapdetten 2:0
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 0:2
SG Sendenhorst - FC Greffen 5:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 2:0
BSV Roxel II - Eintracht Münster 3:2
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup II 0:4
GS Hohenholte - SV Mauritz 1:2
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 6:0
SV Fortuna Schapdetten - BSV Roxel II 2:4
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 4:0
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 0:1
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 3:0
SG Selm - Warendorfer SU 0:3
BW Aasee II - SV Herbern II 1:6
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
SC BG Gimbte - SW Havixbeck 1:2
SV Mauritz - SC Nienberge 0:3
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 3:4
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 2:4
VfL Sassenberg - FC Greffen 6:0
SG Sendenhorst - TSV Handorf 2:1
SC Füchtorf - BW Beelen 1:4
SV Ems Westbevern - SC Everswinkel 2:3
TuS Altenberge II - BG Gimbte 3:2
SV Fortuna Schapdetten - BG Gimbte 5:0
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:4
TuS Hiltrup - SV Herbern II 1:3
GW Albersloh - BW Ottmarsbocholt 1:3
SW Havixbeck - TuS Altenberge II 1:2
Eintracht Münster - GS Hohenholte 3:6
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 3:0
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:0
SC Münster 08 II - TSV Handorf 2:2
BSV Ostbevern - Warendorfer SU II 2:0
FC Greffen - BW Beelen 0:5