Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

In der 62. Spielminute kam für Selms Mirco Kämper (l.) Alexander Schwegler aufs Feld.

Selm entdeckt Abschlussqualitäten


Von Pascal Bonnekoh

(22.10.21) Beim deutlichen 4:1 (3:0)-Heimerfolg über BW Aasee II hat die SG Selm den Chancenwucher ausnahmsweise mal beiseite gelegt. Das erste Mal seit dem zweiten Spieltag hat die Sportgemeinschaft mehr als zwei Tore geschossen. Der Schnitt liegt sogar trotz der vier Treffer weiterhin bei unter zwei Buden pro Spiel.

Nicht umsonst ärgerte sich SG Coach Mario Rast zuletzt mehrfach über zahlreiche liegengelassene Torchancen. Insbesondere gegen Wacker Mecklenbeck und den SV Rinkerode hätte man zuletzt deutlich mehr Buden machen können. Kevin Coerdt fegte die Sorgen seines Trainers mit einem frühen Doppelschlag aber mal eben davon. Zum 1:0 traf der Offensivmann bereits nach fünf Minuten per Kopf nach einer Flanke von der rechten Seite. Nur vier Minuten später legte er bereits nach einem Fehler des gegnerischen Schlussmanns nach. Keeper Hendrik Moß verzettelte sich in einen Zweikampf und Coerdt nutzte die Gelegenheit eiskalt aus.

Anschlusstreffer, aber mehr auch nicht

Zur komfortablen Halbzeitführung traf wiederum Basanan Tarhan. Abermals ging es fix über die rechte Seite. Vor dem gegnerischen Kasten legte Felix Schröder die Kugel uneigennützig quer. Tarhan blieb dann nur noch die wunderbare Aufgabe, die Kugel über die Linie zu drücken (35.). Zur zweiten Halbzeit wachte aber dann so langsam auch mal Aasee auf. Freddie Sommer verkürzte sogar kurz nach Wiederanpfiff bereits (52.). "Aasee war nach der Pause sehr engagiert. Wir bekommen das 1:3 auch in einer Phase, wo Aasee besser wurde, aber wir standen defensiv sehr gut", berichtet Rast. Daher bliebe es auch bei dem einen Blau-Weißen Treffer. Und Schröder machte kurz vor Schluss dann ohnehin den Deckel drauf (80.). "Im Vergleich zu den letzten Spielen haben wir dieses Mal unsere Möglichkeiten genutzt, zumindest anfänglich. Wir haben fast jeden Angriff sauber abgeschlossen. In der Summe kann man das Ding sogar 7:1 gewinnen", so Rast.

Aasees Coach Björn Hartmann wundert sich hingegen etwas, wo die Spielfreude seines Teams hin ist: "Nach der Pause ist irgendwie komplett der Bruch drin. Man kann festhalten, dass uns die beiden spielfreien Wochen nicht gut getan haben. Wir waren vorher echt gut drin und haben auch viele Punkte gesammelt. Wenn man am Wochenende kein Spiel hat, laufen die Trainingseinheiten fünf bis zehn Prozent schlechter. Dadurch kam ein Schlendrian rein, den wir nicht wieder rausbekommen. Wir legen den Schalter zu spät zum. In der zweiten Halbzeit fand ich uns mindestens ebenwürdig oder sogar besser, aber 45 Minuten Fußballspielen reicht eben nicht."

SG Selm - BW Aasee II     4:1 (3:0)
1:0 Coerdt (5.), 2:0 Coerdt (9.),
3:0 Tarhan (35.), 3:1 Sommer (52.),
4:1 Schröder (80.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der Stadti-Vorverkauf ist nochmal verschoben
» [mehr...] (389 Klicks)
2 Querpass: Rroma Kultur Verein auf Bewährung bis zum Saisonende
» [mehr...] (345 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Quickies, 15. Spieltag
» [mehr...] (290 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: FC Mecklenbeck nach Spielabsage in Impfnot
» [mehr...] (276 Klicks)
5 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
» [mehr...] (251 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
GW Albersloh - VfL Wolbeck II 2:1
Warendorfer SU - Wacker Mecklenbeck 3:2
SC Nienberge - SV Fortuna Schapdetten 1:3
SV Herbern II - TuS Ascheberg 1:2
BW Ottmarsbocholt - SV Rinkerode 1:2
1. FC Gievenbeck II - SV Mauritz 4:1
BSV Roxel II - FC Münster 05 3:3
BW Beelen - BSV Ostbevern 3:1
SC Everswinkel - SC Münster 08 II 2:8
BW Aasee II - SV Rinkerode 0:1
SV Herbern II - SG Selm 0:2
Davaria Davensberg - VfL Wolbeck II 5:1
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:2
FC Münster 05 - 1. FC Gievenbeck II 3:0
BG Gimbte - SC Westfalia Kinderhaus II 0:2
TuS Altenberge II - SV Fortuna Schapdetten 2:0
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 0:2
SG Sendenhorst - FC Greffen 5:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 2:0
BSV Roxel II - Eintracht Münster 3:2
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup II 0:4
GS Hohenholte - SV Mauritz 1:2
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 6:0
SV Fortuna Schapdetten - BSV Roxel II 2:4
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 4:0
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 0:1
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 3:0
SG Selm - Warendorfer SU 0:3
BW Aasee II - SV Herbern II 1:6
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
SC BG Gimbte - SW Havixbeck 1:2
SV Mauritz - SC Nienberge 0:3
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 3:4
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 2:4
VfL Sassenberg - FC Greffen 6:0
SG Sendenhorst - TSV Handorf 2:1
SC Füchtorf - BW Beelen 1:4
SV Ems Westbevern - SC Everswinkel 2:3
TuS Altenberge II - BG Gimbte 3:2
SV Fortuna Schapdetten - BG Gimbte 5:0
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:4
TuS Hiltrup - SV Herbern II 1:3
GW Albersloh - BW Ottmarsbocholt 1:3
SW Havixbeck - TuS Altenberge II 1:2
Eintracht Münster - GS Hohenholte 3:6
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 3:0
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:0
SC Münster 08 II - TSV Handorf 2:2
BSV Ostbevern - Warendorfer SU II 2:0
FC Greffen - BW Beelen 0:5