Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Taktikwechsel geht voll auf


Von Pascal Bonnekoh

(17.10.22) Unüblich für GW Albersloh überlies man im Aufeinandertreffen mit GS Hohenholte dem Konkurrenten größtenteils die Kugel. Da die leicht angeschlagenen Gelb-Schwarzen damit an diesem Tag aber nicht allzu viel anfangen konnten, ging der Taktikwechsel voll auf. Mit 4:1 (1:0) gewannen die Grün-Weißen Zuhause.

"Wir haben komisch gespielt für unsere Verhältnisse. Wir haben Hohenholte bewusst das Spiel machen lassen", so Alberslohs Coach Julian Spangenberg. Wegen zahlreicher Spielerausfälle kehrte Spangenberg seiner bevorzugten Spielweise ausnahmsweise dem Rücken zu. Hohenholte war auf der anderen Seite wiederum wohl zu viel mit sich selbst beschäftigt. "Das war kein gutes Spiel von uns. Ich habe aber damit gerechnet, da am Samstag viele Spieler auf einem Junggesellenabschied waren. Wir haben das Spiel trotzdem gemacht, aber man hat gemerkt, dass die Konzentration in einigen Fällen gefehlt hat", berichtete Hohenholtes Übungsleiter Lukman Atalan.

Torreiche Schlussphase

Wenn die Gelb-Schwarzen dann mal vor das Albersloher Tor kamen, stand ihnen der starke Simon Spangenberg im Weg. Die Gastgeber waren an diesem Tag wiederum eiskalt. Nach einem Fehlpass im Spielaufbau schnappte sich Otto Hiegemann die Kugel und knallte sie ins Netz (22.). Das war es dann aber auch schon für eine lange Zeit. Erst nach rund einer Stunde nahm das Spiel wieder an Fahrt auf. Dafür ging es dann aber auch richtig hoch her. Zunächst erhöhte Marius Johanny auf 2:0 (61.), ehe kurz darauf Mario Boonk es auf der anderen Seite dann doch nochmal spannend machte (71.). Aber erneut Johanny (79.) und Bennet Rehbaum (87.) machten in der Schlussphase für die Grün-Weißen alles klar.

"Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis. Das gute Fußballspielen wird dann auch bald wieder kommen. Die Punkte nimmt uns keiner mehr. Wir sind jetzt bei 17 Punkten. Damit bin ich sehr zufrieden", resümierte Spangenberg. Atalan war hingegen enttäuscht: "Albersloh war sehr effektiv. Die haben sechs Mal aufs Tor geschossen und daraus vier Tore gemacht. Die haben auf unsere Fehler gewartet und die haben wir denen dann auch geben. Im Endeffekt ist das Ergebnis vielleicht zu hoch, aber auch nicht unverdient. Wenn man so ineffizient vor dem Tor ist und so viele Fehler macht, hat man es nicht verdient, etwas mitzunehmen."

GW Albersloh - GS Hohenholte     4:1 (1:0)
1:0 Hiegemann (22.), 2:0 Johanny (61.),
2:1 Boonk (71.), 3:1 Johanny (79.),
4:1 Rehbaum (87.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Trainerübersicht 2023/24
» [mehr...] (522 Klicks)
2 Kreisliga B2 MS: Westkirchen verlängert mit Westhues und holt drei Neue
» [mehr...] (361 Klicks)
3 Querpass: Fußballkreis Münster führt "Perspektivliga" ein
» [mehr...] (357 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Kim Terhaar wird Cheftrainer von Wolbeck II
» [mehr...] (353 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: SC Sprakel verlängert mit 99prozentiger Wahrscheinlichkeit
» [mehr...] (267 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    W. Mecklenbeck 17    58:15 44  
2    SV Mauritz 06 18    58:21 44  
3    Falke Saerbeck 18    46:23 44  
4    Holtwick 17    55:18 43  
5    Arm. Ibbenbüren 18    57:26 43  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Herbern II - GS Hohenholte 3:4
SC Nienberge - SG Selm 1:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Ascheberg 0:2
TuS Hiltrup II - GW Albersloh 2:0
BSV Ostbevern - SV Mauritz 1:2
SC Everswinkel - SC Füchtorf 1:2
SG Telgte - Eintracht Münster 4:1
TSV Handorf - Münster 05 3:4
VfL Sassenberg - Westfalia Kinderhaus III 4:2
SV Bösensell - TuS Saxonia Münster 3:3
SV Rinkerode - BSV Roxel II 2:2
BW Aasee II - 1. FC Gievenbeck II 1:2
SG Sendenhorst - SV Ems Westbevern 1:1
SC Münster 08 II - FC Greffen 3:0
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 0:1
SW Havixbeck - GW Amelsbüren 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
BSV Roxel II - SW Havixbeck 4:1
SV Herbern II - SV Bösensell 1:2
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 3:0
Eintracht Münster - VfL Sassenberg 0:6