Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Zu viel Hektik


Von Pascal Bonnekoh

(17.10.22) Mit dem Ausgang der Partie wischen dem SV Rinkerode und Fortuna Schapdetten war man auf beiden Seiten nicht so wirklich zufrieden. Der SVR war zu hektisch und zeigte nur rund 15 Minuten lang, was man eigentlich so drauf hat, während Schapdetten wiederum trotz 30 Minuten in Unterzahl den drei Punkten hinterhertrauerte. Mit 1:1 (0:1) trennte man sich auf Rinkerodes Kunstrasen.

"Wir hatten in den ersten fünf Minuten zu viel Respekt vor Rinkerode. Die haben druckvoll angefangen, aber dann haben wir langsam das Spiel an uns gezogen", so Schapdettens Coach Christopher Muck. Dementsprechend war die Pausenführung der Gäste gerechtfertigt, auch wenn sie spät fiel. Erst in der 44. Minute drückte Manuel Heumann im Nachfassen die Kugel über die Linie.

Notbremse?

Nach der Pause übernahmen dann aber erstmal wieder die Rinkeroder die Partie. "In der ersten Halbzeit herrschte viel Hektik und Zufall. In der zweiten Halbzeit haben wir es dann besser gemacht. Wir waren mit dem Ball etwas ruhiger", berichtete Rinkerodes Coach Janis Kraus. Nach einem langen Ball glich Alexander Kiel die Partie aus (62.). Und nur zwei Minuten später sah dann auch noch Fortunas Rechtsverteidiger Dominik Ahlers wegen einer Notbremse die Rote Karte. Hier waren sich wiederum beide Trainer einig, dass die Karte womöglich etwas überzogen war, da ein weiterer Schapdettener Verteidiger in der Nähe war.

Nichtsdestotrotz mussten die Gäste die letzten rund 30 Minuten in Unterzahl bestreiten. Das tat wiederum etwas überraschend den Hausherren nicht wirklich gut. "Ab da war das Spiel wieder total hektisch. Wir wollten direkt das 2:1 erzwingen, anstatt die Überzahl auszuspielen und den Gegner Müde zu spielen", ärgerte sich Kraus. So richtig zwingend wurden die Gastgeber tatsächlich nicht mehr, während Schapdetten noch den ein oder anderen Konter fuhr. Aber auch da reichte es nicht mehr für eine weitere Bude.

"Wir müssen am Ende mit dem einen Punkt leben. Auf Grund des Spiels ist das ok. Wir hatten uns aber eigentlich mehr vorgenommen", so Kraus. Muck erging es ähnlich: "Ärgerlich. Da war mehr drin. In Unterzahl haben wir viel verteidigt. Kompliment an die gute Laufleistung der Jungs. Die gefährlicheren Chancen waren trotzdem bei uns. Wir hatten zwei, drei Möglichkeiten, wo wir das 2:1 hätten machen können."

SV Rinkerode - Fortuna Schapdetten     1:1 (0:1)
0:1 Heumann (44.), 1:1 Kiel (62.) 
Rote Karte: Schapdettens Ahlers (64./Notbremse)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Trainerübersicht 2023/24
» [mehr...] (517 Klicks)
2 Kreisliga B2 MS: Westkirchen verlängert mit Westhues und holt drei Neue
» [mehr...] (359 Klicks)
3 Querpass: Fußballkreis Münster führt "Perspektivliga" ein
» [mehr...] (354 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Kim Terhaar wird Cheftrainer von Wolbeck II
» [mehr...] (352 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: SC Sprakel verlängert mit 99prozentiger Wahrscheinlichkeit
» [mehr...] (266 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    W. Mecklenbeck 17    58:15 44  
2    SV Mauritz 06 18    58:21 44  
3    Falke Saerbeck 18    46:23 44  
4    Holtwick 17    55:18 43  
5    Arm. Ibbenbüren 18    57:26 43  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Herbern II - GS Hohenholte 3:4
SC Nienberge - SG Selm 1:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Ascheberg 0:2
TuS Hiltrup II - GW Albersloh 2:0
BSV Ostbevern - SV Mauritz 1:2
SC Everswinkel - SC Füchtorf 1:2
SG Telgte - Eintracht Münster 4:1
TSV Handorf - Münster 05 3:4
VfL Sassenberg - Westfalia Kinderhaus III 4:2
SV Bösensell - TuS Saxonia Münster 3:3
SV Rinkerode - BSV Roxel II 2:2
BW Aasee II - 1. FC Gievenbeck II 1:2
SG Sendenhorst - SV Ems Westbevern 1:1
SC Münster 08 II - FC Greffen 3:0
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 0:1
SW Havixbeck - GW Amelsbüren 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
BSV Roxel II - SW Havixbeck 4:1
SV Herbern II - SV Bösensell 1:2
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 3:0
Eintracht Münster - VfL Sassenberg 0:6