Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Wieder nicht ganz zufrieden


Von Pascal Bonnekoh

(28.11.22) "Ich bin wieder nicht ganz zufrieden, weil wir ähnlich wie vor zwei Wochen die etwas bessere Fußballmannschaft waren", so Nienberges Coach Gerrit Rolwes. Seine Elf hatte sich gerade mit einem 1:1 (0:0) die Punkte mit dem TuS Saxonia Münster geteilt. Vor der kurzen Spielpause sah das Endergebnis gegen den SV Herbern II genauso aus.

Insgesamt war das Spiel recht chancenarm und auf ähnlichem Niveau. Der SCN hatte jedoch ein paar mehr dicke Möglichkeiten, als die Gastgeber. Insbesondere am Ende der Partie mussten die Hausherren nochmal einmal richtig tief Durchatmen. In der 87. Spielminute kombinierte sich Nienberge ansehnlich durch und auf einmal stand Cedric Eisfeldt allein vor Keeper Johannes Knierbein, an dem er jedoch scheiterte. Und kurz darauf kam dann auch noch eine Flanke in den Saxonen-Sechzehner gesegelt, die Matthias Plate aber so gerade noch entschärfte.

Saxonia pirscht sich weiter ran

Zuvor hatte Patrick Meyer kurz nach dem Seitenwechsel die Gäste in Führung gebracht (49.). Nach rund einer Stunde glich Christopher Eul die Partie jedoch vom Punkt wieder aus. Der Strafstoß warf wiederum ein paar Fragen auf. "Das war ein 50/50-Ding. Wir haben es gut gemacht", so Saxonias Coach Daniel Thihatmar. Rolwes hatte diesbezüglich wiederum eine geteilte Meinung: "Ich stand 60 Meter weit weg. Ich hätte ihn auch gegeben. Jan Feldmann und unser Torwart Ole Lars Niehoff sagten jedoch beide, dass man den nicht geben darf, weil wohl erst der Ball gespielt wurde."

Der Nienberger Coach störte sich schlussendlich ohnehin eher an der Konsequenz des Elfmeters: "Ich muss Saxonia erstmal Respekt zollen. Es ist aller Ehrenwert, wie die sich in einem Jahr entwickelt haben. Die spielen guten Fußball. Das war aber der einzige Torschuss von Saxonia. Die waren jedoch trotzdem nicht schlecht. Die Partie war sehr ausgeglichen, aber die haben nicht aufs Tor geschossen. Wir hatten deutlich mehr Chancen, deswegen ärgere ich mich ein bisschen. Im Großen und Ganzen müssen wir uns aber an die eigene Nase fassen."

Thihatmar freute sich hingegen ganz einfach darüber, dass seine Mannschaft weiterhin punktet: "Es war über 90 Minuten ein gerechtes Unentschieden, wobei ich sagen muss, dass Nienberge kurz vor Schluss eineinhalb richtig gute Möglichkeiten hatte. Wir haben eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung gebracht und auch nach dem 0:1 weitergemacht. Wir nehmen den Punkt gerne mit und freuen uns, dass der Abstand nach oben geringer geworden ist."

TuS Saxonia Münster - SC Nienberge     1:1 (0:0)
0:1 Meyer (49.), 1:1 Eul (60./Elf.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Trainerübersicht 2023/24
» [mehr...] (517 Klicks)
2 Kreisliga B2 MS: Westkirchen verlängert mit Westhues und holt drei Neue
» [mehr...] (359 Klicks)
3 Querpass: Fußballkreis Münster führt "Perspektivliga" ein
» [mehr...] (354 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Kim Terhaar wird Cheftrainer von Wolbeck II
» [mehr...] (352 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: SC Sprakel verlängert mit 99prozentiger Wahrscheinlichkeit
» [mehr...] (266 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    W. Mecklenbeck 17    58:15 44  
2    SV Mauritz 06 18    58:21 44  
3    Falke Saerbeck 18    46:23 44  
4    Holtwick 17    55:18 43  
5    Arm. Ibbenbüren 18    57:26 43  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Herbern II - GS Hohenholte 3:4
SC Nienberge - SG Selm 1:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Ascheberg 0:2
TuS Hiltrup II - GW Albersloh 2:0
BSV Ostbevern - SV Mauritz 1:2
SC Everswinkel - SC Füchtorf 1:2
SG Telgte - Eintracht Münster 4:1
TSV Handorf - Münster 05 3:4
VfL Sassenberg - Westfalia Kinderhaus III 4:2
SV Bösensell - TuS Saxonia Münster 3:3
SV Rinkerode - BSV Roxel II 2:2
BW Aasee II - 1. FC Gievenbeck II 1:2
SG Sendenhorst - SV Ems Westbevern 1:1
SC Münster 08 II - FC Greffen 3:0
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 0:1
SW Havixbeck - GW Amelsbüren 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
BSV Roxel II - SW Havixbeck 4:1
SV Herbern II - SV Bösensell 1:2
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 3:0
Eintracht Münster - VfL Sassenberg 0:6