Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Saxonia fehlen nur ein paar Minuten


Von Pascal Bonnekoh

(06.03.23) Wie schon so häufig in dieser Spielzeit, präsentierte sich der TuS Saxonia Münster auch gegen die SG Selm als Stehaufmännchen. Gegen den Tabellenzweiten ließ man sich nicht mal von einem 0:2-Pausenrückstand, sowie von einer Roten Karte unterkriegen. Wäre die Partie nur ein paar Minuten länger gegangen, hätten die Münsteraner die 1:2-Heimniederlage womöglich sogar noch in ein Unentschieden umwandeln können.

"Geht das Spiel zehn Minuten länger, hätten die sich das 2:2 erarbeitet", musste sogar Selms Coach Mario Rast zugeben. Und das obwohl seine Schützlinge in der ersten Halbzeit noch alles im Griff hatten. Nach einer etwas mühseligen Anfangsphase schoss Mohamad Fakih Dit Issa die Selmer in Front (38.). Und kurz vor dem Pausentee erhöhte Basanan Tarhan nach schöner Vorarbeit von Dennis Clement Dias und Fabian Konietzni auch schon auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel kam es dann noch dicker für die Hausherren.

Vertretbare Niederlage

Niels Kuhlmann war mit einer Entscheidung des Unparteiischen so unzufrieden, dass er das an einem Gegenspieler auslassen musste. Dafür sah er folgerichtig den Roten Karton (53.). Die Saxonen ließen aber auch diesen Umstand nicht an sich heran und zogen in Unterzahl das Tempo nochmal ein wenig an. Jannik Uttermann verlängerte an der Mittellinie einen langen Ball genau in den Lauf von Christopher Eul, der in der 74. Spielminute die Partie nochmal spannend machte. Die Zeit lief den Hausherren jedoch davon. "Die 1:2-Niederlage ist vertretbar, weil wir ein ordentliches Spiel gemacht haben. Wir haben Selm alles abverlangt. Die Jungs haben an sich geglaubt und alles reingeschmissen", resümierte Saxonias Coach Daniel Thihatmar.

Rast war wiederum erleichtert, dass seine Jungs den Dreier eingefahren haben: "Wir haben in der ersten Halbzeit etwas gebraucht, um uns an deren Gangart zu gewöhnen. Die haben sehr intensiv und hart gespielt. Das haben die aber auch sehr gut gemacht. Die haben kämpferisch komplett alles abgerufen. Am Ende hätte es sich trotzdem für uns doof angefühlt, wenn wir da nur einen Punkt mitgenommen hätten."

TuS Saxonia Münster - SG Selm     1:2 (0:2)
0:1 Fakih Dit Issa (38.), 0:2 Tarhan (45.+1),
1:2 Eul (74.)
Bes. Vorkommnis: Rote Karte für Saxonias Kuhlmann (53./Tätlichkeit)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Sebastian Hübener und Felix Schröter zieht es ebenfalls zu GW Amelsbüren
» [mehr...] (485 Klicks)
2 Kreisliga A2: GS Hohenholte - TuS Ascheberg 1:4
» [mehr...] (416 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 18. Spieltag
» [mehr...] (306 Klicks)
4 Kreisliga B2 MS 23/24: Quickies - 17. Spieltag
» [mehr...] (286 Klicks)
5 Kreisliga A1 Münster: TSV Handorf - FC Greffen 6:2
» [mehr...] (244 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 17    52:20 45  
2    SV Mauritz 06 16    60:11 43  
3    SG Sendenhorst 16    42:11 43  
4    1. FC Gievenbeck II 16    62:13 41  
5    VfL Billerbeck 17    42:18 40  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TSV Handorf - FC Greffen 6:2
GW Gelmer - BW Beelen 1:2
VfL Sassenberg - TSV Handorf 2:0
FC Greffen - 1.FC Mecklenbeck 3:2
BSV Ostbevern - TuS Freckenhorst II 2:1
GS Hohenholte - TuS Ascheberg 1:4
SV Rinkerode - GW Amelsbüren 1:4
SG Selm - BW Ottmarsbocholt 2:1
SG Sendenhorst - SV Bösensell 2:0
SG Telgte II - SC Münster 08 II 2:0
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Gievenbeck II 1:3
SC Everswinkel - SV Mauritz 0:2
BW Aasee - SC Nienberge 0:4
Saxonia Münster - TuS Altenberge 0:5
Fortuna Schapdetten - SV Herbern II 3:0
Ems Westbevern - SC Füchtorf 2:1
VfL Senden II - GW Albersloh 4:2
1.FC Gievenbeck II - Westfalia Kinderhaus III 7:1
TuS Freckenhorst II - SG Telgte II 3:0
Ems Westbevern - TuS Freckenhorst II 3:0
TuS Freckenhorst II - Westfalia Kinderhaus III 6:3
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 3:1
GW Amelsbüren - BW Aasee 2:3
1.FC Gievenbeck II - SG Telgte II 6:0
FC Greffen - VfL Sassenberg 5:2
BW Beelen - Ems Westbevern 1:4
SV Herbern II - BW Aasee 2:1
Fortuna Schapdetten - GS Hohenholte 1:2
GW Albersloh - TuS Altenberge 0:5
GW Amelsbüren - SG Selm 1:2
SC Füchtorf - SC Münster 08 II 0:3
TuS Ascheberg - SV Rinkerode 2:1
SC Nienberge - SG Sendenhorst 0:1
SV Bösensell - Saxonia Münster 4:0
BW Ottmarsbocholt - VfL Senden II 3:2
SV Mauritz - GW Gelmer 3:2
1.FC Mecklenbeck - BSV Ostbevern 4:0
TSV Handorf - SC Everswinkel 0:1
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0