Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Glück im Unglück


Von Pascal Bonnekoh

(15.08.22) Die SG Selm dominierte die Partei bei Fortuna Schapdetten, doch scheiterte immer wieder am herausragenden Keeper Nils Appelhans. Die drei Punkte für Selm wären verdient gewesen. Da waren sich beide Trainer einig, aber am Ende war dann sogar nur der eine Punkt ein wenig glücklich. Wegen zwei Treffern in der Nachspielzeit trennte man sich mit 1:1 (0:0).

"Für uns ist das ein sehr, sehr guter Punkt. Selm war uns schon überlegen. Die hatten viele gute Chancen, aber Appelhans hatte einen überragenden Tag. Er hat bestimmt vier, fünf 100-prozentige gehalten", gab Schapdettens Coach Christopher Muck offen zu. SG-Übungsleiter Mario Rast sah das ziemlich ähnlich: "Wir müssen als Gewinner vom Platz gehen. Wir hatten eine Vielzahl an Möglichkeiten."

Mit einem blauen Auge davongekommen

Selm rannte über 90 Minuten an, doch es sollte einfach nicht sein. Allein Julian Wilhelm hatte gleich vier herausragenden Kopfballmöglichkeiten. Trotz der zahlreichen Chancen stand man in der zweiten Minute der Nachspielzeit dann aber plötzlich kurz ohne alles da. Eine lange Flanke erreichte über Umwegen Simon Christopher Stüper, der wie aus dem Nichts Schapdetten plötzlich in Führung brachte. Dank einer starken Energieleistung von Robin Coerdt bekam Felix Schröder in der vierten Minute der Nachspielzeit dann aber doch nochmal eine Chance und jetzt zappelte die Kugel endlich in Schapdettens Netz.

"Bei uns haben fünf Leute, die für die erste Elf in Frage kommen, gefehlt. Ich musste sogar das erste Mal seit zwei Jahren über 90 Minuten selbst durchspielen. Daher können wir sehr gut mit dem Punkt leben", so Muck. Rast ärgerte sich zwar über die hohe Anzahl an vergebenen Möglichkeiten, freute sich aber darüber, dass seine Jungs zum Schluss nochmal Moral bewiesen hatten: "Der Spielverlauf war komplett anders. Ein Sieg für uns wäre verdient gewesen. Hinterher sind wir dann wiederum mit einem blauen Auge davongekommen."

Fortuna Schapdetten - SG Selm     1:1 (0:0)
0:1 Stüper (90.+2), 1:1 Schröder (90.+4)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 7. Spieltag
» [mehr...] (439 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 7. Spieltag
» [mehr...] (289 Klicks)
3 Kreisliga B2 MS 22/23: Quickies - 6. Spieltag
» [mehr...] (286 Klicks)
4 Kreisliga A1 Münster: Marvin Westing verlässt den VfL Sassenberg
» [mehr...] (264 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: SC Türkiyem vom Spielbetrieb abgemeldet
» [mehr...] (260 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Holtwick 7    32:8 21  
2    Arm. Ibbenbüren 8    27:10 21  
3    Falke Saerbeck 8    26:16 21  
4    SV Bösensell 7    18:5 19  
5    VfL Billerbeck 7    20:8 18  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SG Sendenhorst - VfL Sassenberg 0:1
BW Aasee II - TSV Handorf 0:5
SV Bösensell - TuS Ascheberg 1:0
SG Selm - Wacker Mecklenbeck 2:1
SG Telgte II - SC Everswinkel 3:1
SC Münster 08 II - SC Westfalia Kinderhaus III 3:1
SV Herbern II - GW Amelsbüren 4:3
SV Ems Westbevern - FC Greffen 4:0
SG Sendenhorst - SC Füchtorf 4:2
RW Milte - SG Sendenhorst II 2:2
SC Nienberge - GS Hohenholte 2:2
SV Rinkerode - GW Albersloh 5:1
TuS Saxonia Münster - SV Bösensell 0:4
Wacker Mecklenbeck - Fortuna Schapdetten 4:0
SG Selm - SC Nienberge 3:1
GS Hohenholte - SV Herbern II 1:1
GW Albersloh - TuS Hiltrup II 3:2
1. FC Gievenbeck II - BW Aasee II 4:2
Eintracht Münster - SG Telgte II 5:1
FC Münster 05 - TSV Handorf 1:2
FC Greffen - SC Münster 08 II 0:3
SC Westfalia Kinderhaus - VfL Sassenberg 3:0
BSV Roxel II - SV Rinkerode 1:2
GW Amelsbüren - SW Havixbeck 2:2
TuS Ascheberg - BW Ottmarsbocholt 0:4
SV Ems Westbevern - SG Sendenhorst 1:3
SC Füchtorf - SC Everswinkel 3:0
1. FC Gievenbeck - SC Münster 08 II 2:1
FC Münster 05 - BSV Ostbevern 2:5
Fortuna Schapdetten - GW Albersloh 1:3
SW Havixbeck - TuS Ascheberg 0:2
SV Mauritz - FC Greffen 5:0
SC Füchtorf - SG Telgte II 4:2
SG Selm - SV Bösensell 0:2
Wacker Mecklenbeck - GS Hohenholte 2:2
BW Ottmarsbocholt - SV Herbern II 0:0
SV Mauritz - BSV Ostbevern 3:5
SC Everswinkel - Münster 05 4:1
Eintracht Münster - SV Ems Westbevern 0:6
SC Everswinkel - BW Aasee II 3:0
TuS Hiltrup - SV Rinkerode 2:1
GW Amelsbüren - SC Nienberge 4:2
BSV Roxel II - TuS Saxonia Münster 4:2
Warendorfer SU - SG Sendenhorst 4:1
VfL Sassenberg - TSV Handorf 1:1
FC Greffen - Warendorfer SU 0:2
BW Aasee II - Eintracht Münster 1:3
BSV Ostbevern - Warendorfer SU 0:1
TuS Hiltrup II - GW Amelsbüren 1:4
SV Herbern II - TuS Saxonia Münster 3:1