Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Wiedergutmachung geglückt


Von Pascal Bonnekoh

(15.08.22) Im Duell mit Bezirksligaabsteiger SV Bösensell machte GW Albersloh den blamablen Aufritt aus dem Kreispokal schnell vergessen. Mit einem deutlich anderen Gesicht erspielte man sich nicht nur ein 1:1 (0:1), sondern hätte sogar drei Punkte mitnehmen können.

"Ich und mein Co-Trainer waren sehr zufrieden mit dem Auftreten der Mannschaft. Wir haben alles in die Waagschale geworfen. Wir haben uns sehr gut verkauft. Natürlich haben wir das ein oder andere Ding in der Schlussphase zugelassen, aber das muss man den Spielern bei den Temperaturen zugestehen. Da kann man nicht 90 Minuten Vollgas geben. Der jungen Mannschaft ist der Auftakt auf jeden Fall geglückt", gab Alberslohs Coach Julian Spangenberg sein Fazit ab. Zunächst lief man dennoch erstmal einem unnötigen Rückstand hinterher.

"Es hätten zwei Punkte mehr sein können"

Ein Einwurf von Lutz Johann Kröger wurde länger und länger. Am zweiten Pfosten stand wiederum Marvin Janning bereit, der die Kugel bereits nach zwölf Minuten über die Linie drückte. "Die Führung kam so ein bisschen aus dem Nichts", gab Bösensells Trainer Bernd Westbeld zu. Denn eigentlich waren die Grün-Weißen am Drücker. Kurz vor dem 1:0 hätte Lucas Herrmann Albersloh beispielsweise bereits in Führung schießen müssen. Auf der anderen Seite ließ wiederum Gufäb Hatam gleich zwei gute Gelegenheiten liegen.

Nach dem Seitenwechsel drückte Albersloh dann aber endgültig auf den Ausgleich. Sandro Bördemann kam in der 52. Minute auf den Platz und machte direkt ordentlich Spaß. Nur vier Minuten nach seiner Einwechslung erlief er einen tiefen Ball und traf zum Ausgleich (56.). Und kurz darauf hatte er direkt eine weitere dicke Möglichkeit. Während er die Kugel auch rüber auf Niklas Hövelmann hätte legen können, scheiterte er am Bösenseller Schlussmann. "Wenn wir da das 2:1 machen, dann wären die nicht zurückgekommen. Es hätten zwei Punkte mehr sein können, aber man darf sich nicht beschweren, wenn man nachher noch ein, zwei Chancen zulässt", so Spangenberg.

Erneut sorgte Hatam für Gefahr im Albersloher Sechzehner, aber eine Bude war ihm an diesem Tag einfach nicht vergönnt. "Das war insgesamt kein gutes Spiel von uns. Wir haben in vielen Situationen die falsche Entscheidung getroffen. Das 1:1 ist leistungsgerecht. Wir hatten ein Chancenplus, aber man muss auch sagen, dass das 1:2 auch hätte fallen können. Man weiß jetzt wo man steht, aber es war noch alles viel zu kompliziert", resümierte Westbeld.

SV Bösensell - GW Albersloh     1:1 (1:0)
1:0 Janning (12.), 1:1 Bördemann (56.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 7. Spieltag
» [mehr...] (443 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 7. Spieltag
» [mehr...] (289 Klicks)
3 Kreisliga B2 MS 22/23: Quickies - 6. Spieltag
» [mehr...] (286 Klicks)
4 Kreisliga A1 Münster: Marvin Westing verlässt den VfL Sassenberg
» [mehr...] (264 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: SC Türkiyem vom Spielbetrieb abgemeldet
» [mehr...] (260 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Holtwick 7    32:8 21  
2    Arm. Ibbenbüren 8    27:10 21  
3    Falke Saerbeck 8    26:16 21  
4    SV Bösensell 7    18:5 19  
5    VfL Billerbeck 7    20:8 18  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Nienberge - GW Albersloh 4:0
SG Sendenhorst - VfL Sassenberg 0:1
BW Aasee II - TSV Handorf 0:5
SV Bösensell - TuS Ascheberg 1:0
SG Selm - Wacker Mecklenbeck 2:1
SG Telgte II - SC Everswinkel 3:1
SC Münster 08 II - SC Westfalia Kinderhaus III 3:1
SV Herbern II - GW Amelsbüren 4:3
SV Ems Westbevern - FC Greffen 4:0
SG Sendenhorst - SC Füchtorf 4:2
RW Milte - SG Sendenhorst II 2:2
SC Nienberge - GS Hohenholte 2:2
SV Rinkerode - GW Albersloh 5:1
TuS Saxonia Münster - SV Bösensell 0:4
Wacker Mecklenbeck - Fortuna Schapdetten 4:0
SG Selm - SC Nienberge 3:1
GS Hohenholte - SV Herbern II 1:1
GW Albersloh - TuS Hiltrup II 3:2
1. FC Gievenbeck II - BW Aasee II 4:2
Eintracht Münster - SG Telgte II 5:1
FC Münster 05 - TSV Handorf 1:2
FC Greffen - SC Münster 08 II 0:3
SC Westfalia Kinderhaus - VfL Sassenberg 3:0
BSV Roxel II - SV Rinkerode 1:2
GW Amelsbüren - SW Havixbeck 2:2
TuS Ascheberg - BW Ottmarsbocholt 0:4
SV Ems Westbevern - SG Sendenhorst 1:3
SC Füchtorf - SC Everswinkel 3:0
1. FC Gievenbeck - SC Münster 08 II 2:1
FC Münster 05 - BSV Ostbevern 2:5
Fortuna Schapdetten - GW Albersloh 1:3
SW Havixbeck - TuS Ascheberg 0:2
SV Mauritz - FC Greffen 5:0
SC Füchtorf - SG Telgte II 4:2
SG Selm - SV Bösensell 0:2
Wacker Mecklenbeck - GS Hohenholte 2:2
BW Ottmarsbocholt - SV Herbern II 0:0
SV Mauritz - BSV Ostbevern 3:5
SC Everswinkel - Münster 05 4:1
Eintracht Münster - SV Ems Westbevern 0:6
SC Everswinkel - BW Aasee II 3:0
TuS Hiltrup - SV Rinkerode 2:1
GW Amelsbüren - SC Nienberge 4:2
BSV Roxel II - TuS Saxonia Münster 4:2
Warendorfer SU - SG Sendenhorst 4:1
VfL Sassenberg - TSV Handorf 1:1
FC Greffen - Warendorfer SU 0:2
BW Aasee II - Eintracht Münster 1:3
BSV Ostbevern - Warendorfer SU 0:1
TuS Hiltrup II - GW Amelsbüren 1:4