Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

GSH kriegt von Selm auf den Helm


Von Luca Adolph

(12.09.22) Mit dem deftigen Ausrufezeichen gegen Saxonia Münster hat die SG Selm seinen Gegner GS Hohenholte eigentlich ausreichend vorgewarnt, sollte man zumindest meinen. Dennoch wirkte Hohenholte überrascht, als die Selmer einfach weitermachten und von der Packung aus der Vorwoche problemlos eine Kopie anfertigten. Umschaltstarke Gäste gewannen erneut 7:1 (4:0) und pflügten angeführt vom treffsicheren Niklas Neumann über die Gelb-Schwarzen, als wäre es kinderleicht.

Trotz ordentlicher Vorbereitung inklusive Videoanalysen wurde es bitter für die Mannschaft von Lukman Atalan. Die Anfangsphase managte sie noch fehlerfrei. Danach fiel ihr gegen bockstarke Selmer jedoch nichts mehr ein. "Ein rabenschwarzer Tag. Dabei kennen wir die Truppe eigentlich und haben uns taktisch auf sie vorbereitet. Irgendwie haben die Abstände nicht mehr gepasst. Ich weiß auch nicht, was da los war", sagte der Übungsleiter.

Selm kontert GS schamlos aus

Bei ihren Tempogegenstößen liefen die Gäste fortan allein. Hohenholte bekam die Räume nicht geschlossen und Selm machte die Pille aus sämtlichen Lagen rein. Felix Schröder (18.), Neuman (33./42.) und Marco Kämper (33.) fiel es hierbei besonders leicht. Sie schenkten Hohenholte nach gegnerischen Ecken und weiteren Kontern vier Tore vor der Pause ein. "Vor allem Neumann und Schröder haben wir gar nicht in den Griff gekriegt. Die sind schon stark", merkte Atalan an.

Hiernach erhöhte natürlich wieder Niklas Neumann auf 5:0 (54.). Erst dann kamen mal die Hausherren und schlugen aus dem Chipball von Lionel Oberbeck Nutzen. Links durch fand Lutz Marquardt anschließend Frederik Luke, der für Hohenholte am zweiten Pfosten verkürzte (65.). Längst hatte die Partie jedoch ihren Sieger gefunden und der ließ sich bei einem Freistoß von Daniel Ulrich auch nicht lumpen (69.).

Wie schon gegen Saxonia hatte Selm noch Körner für einen siebten Treffer und brachte nach Neumanns vierter Hütte die Partie zu einem krachenden Ende (81.). "Auf die ersten zwei Gegentore sind wir irgendwie nicht klargekommen und haben dann als Kollektiv verloren. Bei Selm hat danach alles funktioniert und sie haben uns die höchste Niederlage zugefügt, seitdem ich hier bin. Das war kein gutes Spiel von uns, aber es nützt nichts, wir machen da jetzt einen Haken dran", richtete Atalan seinen Blick und vergaß den einseitigen Kick.

GS Hohenholte – SG Selm     1:7 (0:4)
0:1 Schröder (18.), 0:2 Neumann (33.),
0:3 Kämper (35.), 0:4 Neumann (42.),
0:5 Neumann (54.), 1:5 Luke (65.),
1:6 Ulrich (69.), 1:7 Neumann (81.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Trainerübersicht 2023/24
» [mehr...] (520 Klicks)
2 Kreisliga B2 MS: Westkirchen verlängert mit Westhues und holt drei Neue
» [mehr...] (360 Klicks)
3 Querpass: Fußballkreis Münster führt "Perspektivliga" ein
» [mehr...] (357 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Kim Terhaar wird Cheftrainer von Wolbeck II
» [mehr...] (353 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: SC Sprakel verlängert mit 99prozentiger Wahrscheinlichkeit
» [mehr...] (267 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    W. Mecklenbeck 17    58:15 44  
2    SV Mauritz 06 18    58:21 44  
3    Falke Saerbeck 18    46:23 44  
4    Holtwick 17    55:18 43  
5    Arm. Ibbenbüren 18    57:26 43  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Herbern II - GS Hohenholte 3:4
SC Nienberge - SG Selm 1:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Ascheberg 0:2
TuS Hiltrup II - GW Albersloh 2:0
BSV Ostbevern - SV Mauritz 1:2
SC Everswinkel - SC Füchtorf 1:2
SG Telgte - Eintracht Münster 4:1
TSV Handorf - Münster 05 3:4
VfL Sassenberg - Westfalia Kinderhaus III 4:2
SV Bösensell - TuS Saxonia Münster 3:3
SV Rinkerode - BSV Roxel II 2:2
BW Aasee II - 1. FC Gievenbeck II 1:2
SG Sendenhorst - SV Ems Westbevern 1:1
SC Münster 08 II - FC Greffen 3:0
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 0:1
SW Havixbeck - GW Amelsbüren 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
BSV Roxel II - SW Havixbeck 4:1
SV Herbern II - SV Bösensell 1:2
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 3:0
Eintracht Münster - VfL Sassenberg 0:6