Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Ottibotti trifft speziell


Von Luca Adolph

(11.09.22) Von der Spielanlage stand der SC Nienberge BW Ottmarsbocholt bestimmt in nichts nach. Nur verließ es die Nienberger, als es ums Spielglück ging und Ottibotti knipste stark aus sämtlichen Lagen. Durchaus etwas glücklich setzten sich die Gäste mit 3:1 (2:1) durch und festigten ihren Platz im Spitzengrüppchen.  

"Wir waren sicher nicht die schlechtere Mannschaft, mussten uns aber dennoch geschlagen geben. Das ist besonders ärgerlich, wenn man vor allem sieht, wie die Tore gefallen sind", haderte SCN-Trainer Gerrit Rolwes mit dem Ausgang der Partie. Aus vermeintlich abseitsverdächtiger Position waren die Gäste zunächst in Führung gegangen. Gunnar Nacke hatte rechts diagonal rausgelegt und Justus Münch hiermit freigespielt. Direkt mit dem ersten Kontakt schloss er ab und ließ Torwart Ole Niehoff keinerlei Chance (13.). "Keinen Vorwurf, es ging sau schnell. Dann startest Du aber mit einem Rückstand ins Spiel", sagte Rolwes.

Folgenreicher Abschuss

Mit dem Anstoß meldete sich Nienberge zurück und kam nach Patrick Goecke über Ceddy Eisfeldt zum ersten dicken Ding. Am Torwart und Kasten vorbeigelegt, fehlte nicht viel, um den Spielstand wieder zu egalisieren. Hiernach sorgten noch Nick Münder und erneut Eisfeldt für Gefahr, passierten nur nicht die Linie. Auf der anderen Seite wurde es dann kurios, als der Ball vom angeschossenen Nacke direkt ins Tor ging und Ottmarsbocholt der zweite Treffer mehr oder weniger zuflog (34.).

"Das nötige Quäntchen Glück spielt uns gerade sicherlich in die Karten. Aktuell brauchen wir nicht viele Chancen und treffen in den richtigen Momenten", sagte Spielertrainer Sebastian Schnetgöke. Kurz vor der Pause kam dann aber mal Nienberge zum Erfolg. Mit der Hacke leitete Goecke an Adam Ouedraogo weiter und verwandelte selbst, als ihn der Doppelpass wieder erreichte (44.).

Nur gelang es den Nienbergern nicht, hiernach noch einen nachzulegen. Die Flanke für Eisfeldt wurde etwas zu hoch und seinem Kopfball fehlte so der Druck. Bei Ottmarsbocholt erwischte Andreas Rudi hingegen einen Sonntagsschuss und markierte per Außenrist den ansehnlichen Schlusspunkt (79.). "Das kann auch unentschieden ausgehen und es wäre auch okay, wenn in unseren Spielen etwas weniger Spannung ist", sagte Schnetgöke leicht gezeichnet vom knappen Sieg.

SC Nienberge – BW Ottmarsbocholt     1:3 (1:2)
0:1 Münch (13.), 0:2 Nacke (34.),
1:2 Goecke (44.), 1:3 Rudi (79.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Trainerübersicht 2023/24
» [mehr...] (520 Klicks)
2 Kreisliga B2 MS: Westkirchen verlängert mit Westhues und holt drei Neue
» [mehr...] (360 Klicks)
3 Querpass: Fußballkreis Münster führt "Perspektivliga" ein
» [mehr...] (357 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Kim Terhaar wird Cheftrainer von Wolbeck II
» [mehr...] (353 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: SC Sprakel verlängert mit 99prozentiger Wahrscheinlichkeit
» [mehr...] (267 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    W. Mecklenbeck 17    58:15 44  
2    SV Mauritz 06 18    58:21 44  
3    Falke Saerbeck 18    46:23 44  
4    Holtwick 17    55:18 43  
5    Arm. Ibbenbüren 18    57:26 43  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Herbern II - GS Hohenholte 3:4
SC Nienberge - SG Selm 1:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Ascheberg 0:2
TuS Hiltrup II - GW Albersloh 2:0
BSV Ostbevern - SV Mauritz 1:2
SC Everswinkel - SC Füchtorf 1:2
SG Telgte - Eintracht Münster 4:1
TSV Handorf - Münster 05 3:4
VfL Sassenberg - Westfalia Kinderhaus III 4:2
SV Bösensell - TuS Saxonia Münster 3:3
SV Rinkerode - BSV Roxel II 2:2
BW Aasee II - 1. FC Gievenbeck II 1:2
SG Sendenhorst - SV Ems Westbevern 1:1
SC Münster 08 II - FC Greffen 3:0
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 0:1
SW Havixbeck - GW Amelsbüren 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
BSV Roxel II - SW Havixbeck 4:1
SV Herbern II - SV Bösensell 1:2
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 3:0
Eintracht Münster - VfL Sassenberg 0:6