Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Der Ball, um den sich hier Aschebergs Simon Hüging (r.) und Bösensells Bennet Jan Klaus (l.) streiten, wollte scheinbar nur sehr ungern aus den Toren herausgeholt werden. Foto: Greshake

Harte Nummer


Von Pascal Bonnekoh

(25.09.22) Ein 1:0 (1:0)-Heimerfolg des favorisierten SV Bösensell gegen den TuS Ascheberg klingt jetzt erstmal nicht allzu spannend, aber tatsächlich hat die Partie eine Menge hergegeben. Eine beachtliche Anzahl an Chancen wurden hüben wie drüben vergeben, sodass man beim TuS schlussendlich dem einen oder sogar drei Punkten hinterhertrauerte.

Die einzige Bude dieser Partie fiel wiederum recht flott. Nach einem Steckpass von Thilo Farwick schob Robin Voßkühler die Kugel unter Keeper Justus Sandhowe hindurch ins Tor (16.). Daraufhin ergab sich ein munteres Spielchen. "Man kann alle Strafraumszenen, die es auf beiden Seiten gab, gar nicht aufzählen", beschrieb Bösensells Coach Christian Hester beispielsweise die Partie. Aschebergs Trainer Marcel Bonnekoh sah das ähnlich: "Wir hatten nur in der ersten Halbzeit schon gefühlte zehn Ecken, zwei gefährliche Freistöße und noch zwei, drei gute Abschlüsse aus dem Spiel heraus."

Man war sich einig 

Doch die beiden Tornetze blieben still. Auch als sich im zweiten Durchgang ein offener und auch recht wilder Schlagabtausch ergab, wollte die Kugel einfach nicht über die Linien. Die wohl dickste Möglichkeit auf den Ausgleich hatte wiederum Mirco Frenking. Nach einem Querpass musste er die Kugel eigentlich nur noch über die Linie drücken, doch das Spielgerät fand über seine Hake hinweg irgendwie den Weg weg vom Tor. "Den klärt er wunderbar", flachste Bonnekoh.

Am Ende blieb dem Coach aber nichts anderes übrig, als sich zu ärgern. Ein paar lobende Worte gab es für seine Schützlinge aber natürlich trotzdem: "Nach so einer Leistung und so vielen Chancen ohne Punkt und ohne Tor aus der Partie zu gehen, ist schon eine harte Nummer. Ein Punkt wäre mindestens mehr als verdient gewesen. Die Jungs waren natürlich frustriert, aber auf so eine Leistung lässt sich aufbauen. Mit der Leistung werden wir noch ein paar Punkte holen dieses Jahr."

Hester erfreute sich hingegen ganz einfach an dem glücklichen Heimsieg: "Ab der 60. Minute wurde es hektisch. Wir hatten Konterchancen, haben aber nicht das zweite Tor gemacht. Dann wäre es wohl ruhiger geworden. Man hatte aber auch das Gefühl, dass wenn Ascheberg einen macht, das Spiel dann ganz kippt. Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen. Da waren wir uns einig. Am Ende sind wir der glückliche Gewinner. Wir freuen uns über die drei Punkte."

SV Bösensell - TuS Ascheberg     1:0 (1:0)
1:0 Voßkühler (16.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
» [mehr...] (382 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 16. Spieltag
» [mehr...] (339 Klicks)
3 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 10:1
» [mehr...] (324 Klicks)
4 Querpass: SCN-Münsterland-Cup - Alles ist angerichtet
» [mehr...] (262 Klicks)
5 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 18. Spieltag
» [mehr...] (245 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 17    45:21 44  
2    W. Mecklenbeck 16    57:15 41  
3    SV Mauritz 06 17    56:20 41  
4    Warendorfer SU 17    54:14 40  
5    Mettingen 17    51:14 40  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
Ems Westbevern - VfL Sassenberg 2:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Warendorfer SU - SC Westfalia Kinderhaus III 6:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
TuS Hiltrup II - SG Selm 1:3
GW Amelsbüren - BSV Roxel II 6:3
BW Ottmarsbocholt - SV Bösensell 1:1
1. FC Gievenbeck II - SG Sendenhorst 0:2
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - Eintracht Münster 3:3
SC Füchtorf - Warendorfer SU 2:2
SG Telgte II - BSV Ostbevern 1:5
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:4
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
GS Hohenholte - SW Havixbeck 1:2
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 1:4
GW Albersloh - Wacker Mecklenbeck 1:2
SC Everswinkel - FC Greffen 2:0
SV Rinkerode - SV Herbern II 5:0
TuS Ascheberg - TuS Saxonia Münster 4:1
TSV Handorf - SV Ems Westbevern 1:3
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
Eintracht Münster - TSV Handorf 2:4
SC Everswinkel - 1. FC Gievenbeck II 2:0
BSV Ostbevern - SV Ems Westbevern 1:3