Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Ottibottis Torflaute hält an


Von Pascal Bonnekoh

(22.04.24) BW Ottmarsbocholt stellt eine der gefährlichen Angriffsreihen der Liga. Seit ein paar Wochen ist aber irgendwie der Wurm drin. Inklusive der 0:2 (0:2)-Auswärtsniederlage bei GS Hohenholte warten die Blau-Weißen inzwischen seit rund dreieinhalb Partien auf einen eigenen Treffer.

"Aktuell machen wir irgendwie das Tor nicht mehr. In der Hinrunde hatten wir noch das Quäntchen Glück und die körperliche Fitness, um das Ding dann auch mit voller Kraft reinzuhauen. Da hapert es aktuell so ein bisschen", berichtete Ottibottis Trainer Sebastian Schnetgöke. Die teilweise mangelnden körperlichen Voraussetzungen lassen sich zumindest recht simpel auf die weiterhin anhaltenden Kaderprobleme zurückführen. Auf dem Papier brachten die Blau-Weißen zwar fünf Auswechselspieler mit nach Hohenholte, so wirklich einsatzfähig waren aber nur Daniel Ridder und Usama Khazneh, die jeweils zuletzt im Urlaub weilten.

180 Minuten für Fynn Goerdt

Das hatte zur Folge, dass Fynn Goerdt an diesem Sonntag nicht für die A-Jugend Ottmarsbocholts über die volle Distanz auf dem Platz stand, sondern auch noch für die Erste. "Und er war trotzdem einer der Leistungsträger", adelte Schnetgöke den Nachwuchsspieler. Zunächst fanden die ersatzgeschwächten Blau-Weißen noch gut in die Partie, ehe man sich selbst ein kleines Beinchen stellte. Einen langen Einwurf von Marvin Niehoff verlängerten die Gäste genau in den Fuß von Mario Boonk, der aus kürzester Entfernung zur Hohenholter Führung einschob (14.). Und dann kam die Gelb-Schwarze Offensivmaschinerie ins Rollen. Niehoffs Abschluss flog zunächst jedoch noch knapp über den Kasten hinweg und Boonk traf nur den Pfosten. In der 34. Spielminute tauchte Niehoff nach Vorarbeit von Leon Marquardt und Jonas Lülf abermals vor Finn Auferkamp auf und dieses Mal überwand er den Blau-Weißen Schlussmann.

"In der ersten Halbzeit waren wir klar überlegen. Ottmarsbocholt hat tief verteidigt und so gar keinen Zugriff auf unser Spiel bekommen. Das haben sie in der zweiten Halbzeit dann aber besser gemacht. Wir haben es verpasst, an der ersten Halbzeit anzuknüpfen und waren etwas schläfrig", berichtete Hohenholtes Coach Joel Oberbeck. Ein, zwei Möglichkeiten bekamen die Gäste, ein Tor sprang aber nicht dabei heraus. "Wir haben verdient 2:0 gewonnen. Wären wir konzentriert draufgeblieben, hätten wir vielleicht auch noch höher gewinnen können. Wichtig war aber, dass wir wieder zu Null gespielt haben. Das tut uns natürlich auch gut", freute sich Oberbeck.

GS Hohenholte - BW Ottmarsbocholt     2:0 (2:0)
Tore: 1:0 M. Boonk (14.), 2:0 Niehoff (34.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
» [mehr...] (749 Klicks)
2 Kreisliga B1 MS: SW Havixbeck ist plötzlich auf Trainersuche
» [mehr...] (470 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: Yannick Niehues wechselt zum SV Mauritz - seine neuen Trainer kennt er schon
» [mehr...] (302 Klicks)
4 Kreisliga B1 MS: Doppelspitze für den SV Greven 2021
» [mehr...] (257 Klicks)
5 Querpass: "Betriebsunfall" korrigiert - RWA wieder Bezirksligist
» [mehr...] (221 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
SV Herbern II - SG Selm 5:6
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SG Selm - TuS Ascheberg 5:1
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 3:2
VfL Senden II - GW Amelsbüren 1:2
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3
GW Gelmer - TSV Handorf 3:3
SG Telgte II - TuS Freckenhorst II 7:1
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Mecklenbeck 1:2
Ems Westbevern - SV Mauritz 0:2
SV Rinkerode - GS Hohenholte 1:2
TuS Altenberge - BW Ottmarsbocholt 7:2
Saxonia Münster - SC Nienberge 1:3
BSV Ostbevern - FC Greffen 2:1
SC Everswinkel - VfL Sassenberg 1:2
Fortuna Schapdetten - SG Selm 8:1
TuS Freckenhorst II - SC Münster 08 II 5:1
SG Telgte II - SV Mauritz 0:3
VfL Sassenberg - 1.FC Gievenbeck II 1:1
BW Beelen - SC Füchtorf 3:1
SC Everswinkel - BSV Ostbevern 1:3
BW Ottmarsbocholt - GW Albersloh 1:1
SV Rinkerode - BW Aasee 1:3
GW Amelsbüren - Saxonia Münster 4:2
TuS Ascheberg - SG Sendenhorst 0:4
SV Herbern II - VfL Senden II 4:3
SC Nienberge - TuS Altenberge 1:4
GS Hohenholte - SV Bösensell 3:3
1.FC Mecklenbeck - Ems Westbevern 3:3
FC Greffen - GW Gelmer 3:2
Saxonia Münster - TuS Ascheberg 5:0
1.FC Gievenbeck II - BW Beelen 1:5
TSV Handorf - SC Westfalia Kinderhaus III 2:3
SC Münster 08 II - SV Mauritz 1:2
BSV Ostbevern - VfL Sassenberg 3:1
SG Telgte II - 1.FC Mecklenbeck 4:3