Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Schapdetten besiegelt Rinkeroder Abstieg


Von Pascal Bonnekoh

(20.05.24) Der SV Rinkerode hatte sowieso nur noch eine theoretische Chance auf den Klassenerhalt. Und da zeitgleich Saxonia Münster bei BW Ottmarsbocholt gewann, war das eigene Ergebnis gegen Fortuna Schapdetten ohnehin belanglos. Die 3:6 (2:1)-Auswärtsniederlage stach dennoch tief.

Rinkerodes Coach Janis Kraus hatte bis zum Ende dran geglaubt und schmiss sich in den vergangenen Wochen auch selbst nochmal ins Getümmel, um irgendwie den Gang in die Kreisliga B doch noch verhindern zu können. Und dann keimte zu Beginn des Spiels auch noch eine zarte Pflanze namens Hoffnung auf. Jan Hoenhorst traf in der sechsten Spielminute zum 1:0 für den SVR. Mats Lengers glich zwar kurz darauf die Partie wieder aus (13.), dank einer Bude von Marc Düker ging es dennoch mit einem Rinkeroder Vorsprung in die Pause (37.). "Wir haben es in der ersten Halbzeit eigentlich echt gut gemacht. Wir sind zwei Mal in Führung gegangen und hätten eigentlich sogar höher führen müssen", so Kraus.

Lengers klettert weiter in der Torjägerliste 

Schapdettens Trainer Frank Averesch gefiel wiederum nicht so wirklich, was er da zusehen bekam und wechselte zu Beginn des zweiten Durchgangs gleich vier Leute ein. "Mit Christopher Muck, Justin Ziepke, Oliver Leifken und Luis Schlichtmann habe ich vier frische Leute gebracht, die das Spiel dann sicher nach Hause bekommen haben." Insbesondere mit Leifken hatten die Rinkeroder so ihre Probleme. Zunächst blieben die Gäste aber weiterhin am Drücker. Auf den erneuten Ausgleichstreffer von Lengers (46.) folgte eine weitere Rinkeroder Bude. Nach einer Ecke traf Robin Günther zum 3:2. "Standards sind unser Manko. Da haben wir dieses Jahr bestimmt 20 Gegentore bekommen. Das wird auf jeden Fall mein Hauptaugenmerk für die nächste Saison sein. Man schießt nicht in jedem Spiel so viele Tore. Man kann auch mal mit 1:0 gewinnen", ärgerte sich Averesch.

Aktuell sind die Fortunen dafür offensiv kaum zu bändigen. Nach dem 8:1 gegen die SG Selm vor rund zwei Wochen schraubten die Gastgeber in den Schlussminuten auch den SVR auseinander. Zunächst nullte der eingewechselte Leifken in der 59. Spielminute die Partie ein weiteres Mal, ehe er sich in der 70. Spielminute den Ball schnappte. Nach einem Handspiel von Robin Günther zeigte der Unparteiische auf den Punkt. Leifken ließ sich die Chance natürlich nicht entgehen und sorgte für die erste Schapdettener Führung des Tages. "Nach dem 4:3 war es leichter für uns. Wir wussten, der Gegner muss alles nach vorne werfen. Letztendlich haben wir sie in die Kreisliga B geschossen. Das ist nie schön, aber auch in der Höhe war der Sieg verdient", resümierte Averesch.

Simon Christopher Stüper (78.) und natürlich ein weiteres Mal Lengers (90.) sorgten für das deutliche Endergebnis. Lengers steht dank des Dreierpacks übrigens inzwischen bei 18 Buden und auf Platz fünf der Torjägerliste. "Wir haben uns von den guten Leuten, die sie reingebracht haben, den Schneid abkaufen lassen. Insgesamt war es einfach zu wenig in der zweiten Halbzeit", so der enttäuschte Kraus.

Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode     6:3 (1:2)
Tore: 0:1 Hoenhorst (6.), 1:1 M. Lengers (13.),
1:2 Düker (37.), 2:2 M. Lengers (46.),
2:3 Günther (52.), 3:3 Leifken (59.),
4:3 Leifken (70./HE), 5:3 Stüper (78.),
6:3 M. Lengers (90.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
» [mehr...] (749 Klicks)
2 Kreisliga B1 MS: SW Havixbeck ist plötzlich auf Trainersuche
» [mehr...] (469 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: Yannick Niehues wechselt zum SV Mauritz - seine neuen Trainer kennt er schon
» [mehr...] (301 Klicks)
4 Kreisliga B1 MS: Doppelspitze für den SV Greven 2021
» [mehr...] (257 Klicks)
5 Querpass: "Betriebsunfall" korrigiert - RWA wieder Bezirksligist
» [mehr...] (221 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
SV Herbern II - SG Selm 5:6
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SG Selm - TuS Ascheberg 5:1
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 3:2
VfL Senden II - GW Amelsbüren 1:2
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3
GW Gelmer - TSV Handorf 3:3
SG Telgte II - TuS Freckenhorst II 7:1
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Mecklenbeck 1:2
Ems Westbevern - SV Mauritz 0:2
SV Rinkerode - GS Hohenholte 1:2
TuS Altenberge - BW Ottmarsbocholt 7:2
Saxonia Münster - SC Nienberge 1:3
BSV Ostbevern - FC Greffen 2:1
SC Everswinkel - VfL Sassenberg 1:2
Fortuna Schapdetten - SG Selm 8:1
TuS Freckenhorst II - SC Münster 08 II 5:1
SG Telgte II - SV Mauritz 0:3
VfL Sassenberg - 1.FC Gievenbeck II 1:1
BW Beelen - SC Füchtorf 3:1
SC Everswinkel - BSV Ostbevern 1:3
BW Ottmarsbocholt - GW Albersloh 1:1
SV Rinkerode - BW Aasee 1:3
GW Amelsbüren - Saxonia Münster 4:2
TuS Ascheberg - SG Sendenhorst 0:4
SV Herbern II - VfL Senden II 4:3
SC Nienberge - TuS Altenberge 1:4
GS Hohenholte - SV Bösensell 3:3
1.FC Mecklenbeck - Ems Westbevern 3:3
FC Greffen - GW Gelmer 3:2
Saxonia Münster - TuS Ascheberg 5:0
1.FC Gievenbeck II - BW Beelen 1:5
TSV Handorf - SC Westfalia Kinderhaus III 2:3
SC Münster 08 II - SV Mauritz 1:2
BSV Ostbevern - VfL Sassenberg 3:1
SG Telgte II - 1.FC Mecklenbeck 4:3