Suchbegriff:
  • KL A2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A2

Hohenholte übertrifft Saisonziel


Von Pascal Bonnekoh

(20.05.24) Bei GS Hohenholte hat man zum Saisonstart gesagt, dass man den starken vierten Platz aus der Vorsaison gerne wiederholen würde. Dass die Gelb-Schwarzen dank des 2:0 (2:0)-Auswärtssieges bei GW Albersloh diese Spielzeit aber sogar so gut wie sicher auf dem Treppchen beenden werden, hätte man wohl dennoch nicht erwartet.

Am letzten Spieltag müsste der SC Nienberge nicht nur gewinnen und auf eine Niederlage Hohenholtes hoffen, sondern auch noch eine Tordifferenz von acht Buden aufholen, wenn man an den Gelb-Schwarzen noch vorbeiziehen möchte. Das ist dann doch eher unwahrscheinlich. "Wir haben unser Saisonziel mehr als übertroffen und den dritten Platz gefestigt. Darauf kann man in unserer ersten Saison extrem stolz sein", war Hohenholtes Coach Joel Oberbeck durchaus anzumerken, dass er und seine Truppe noch ein klares Ziel vor Augen haben. Ein gewisser Spannungsabfall lässt sich zum Ende einer Saison wohl dennoch nicht vermeiden. "Wir haben uns viel vorgenommen in unserem letzten Heimspiel, aber das letzte Quäntchen hat gefehlt. Es war von beiden Mannschaften kein hochintensives Spiel", so Alberslohs Übungsleiter Arndt Frie.

Albersloh feiert Klassenerhalt

Bei recht warmen Temperaturen fanden die Gäste den perfekten Start in die Partie. Nach einer Ecke von Mario Boonk köpfte Lutz Marquardt bereits in der 19. Spielminute zum 1:0 ein. Und kurz vor der Pause waren die Gelb-Schwarzen abermals nach einer Standardsituation erfolgreich. Den ersten Ball bekamen die Hausherren zwar noch geklärt, die anschließende Flanke von Frederik Luke landete jedoch erneut auf dem Kopf von Marquardt (44.). "Wir haben viele zweite Bälle nicht gewonnen", ärgerte sich Frie. "In der zweiten Halbzeit wollte Hohenholte dann nicht mehr wirklich. Wir haben uns bemüht, nach vorne zu spielen und das hat bis zum Sechzehner auch gut geklappt, so wirklich gefährlich wurde es aber nicht."

Auf eine stabile Defensivleistung seiner Jungs kann sich Oberbeck aber eigentlich auch fast immer verlassen: "Man hat gemerkt, dass Albersloh nicht mehr so viel eingefallen ist. Wir haben kaum etwas zugelassen und dementsprechend auch verdient gewonnen. Glückwünsche gehen natürlich trotzdem nach Albersloh, die den Klassenerhalt gepackt haben. Von daher sieht man sich ja nächstes Jahr wieder." Und so richtig schmerzhaft war die Niederlage für die Grün-Weißen wohl auch nicht. "Wir waren Freitag als Truppe gemeinsam in Ascheberg und konnten da den Klassenerhalt feiern, wobei wir das natürlich auch gerne selber fix gemacht hätten. Wir freuen uns aber trotzdem und sitzen jetzt mit dem ganzen Verein inklusive dem alten Trainerteam, weil die natürlich auch einen gehörigen Anteil am Klassenerhalt haben, noch zusammen und feiern ein bisschen", so Frie kurz nach Abpfiff.

GW Albersloh - GS Hohenholte     0:2 (0:2)
Tore: 0:1 Lu. Marquardt (19.), 0:2 Lu. Marquardt (44.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
» [mehr...] (749 Klicks)
2 Kreisliga B1 MS: SW Havixbeck ist plötzlich auf Trainersuche
» [mehr...] (471 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: Yannick Niehues wechselt zum SV Mauritz - seine neuen Trainer kennt er schon
» [mehr...] (305 Klicks)
4 Kreisliga B1 MS: Doppelspitze für den SV Greven 2021
» [mehr...] (257 Klicks)
5 Querpass: "Betriebsunfall" korrigiert - RWA wieder Bezirksligist
» [mehr...] (221 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
1.FC Mecklenbeck - GW Gelmer 3:2
FC Greffen - SC Everswinkel 2:5
BW Beelen - SG Telgte II 0:1
SV Herbern II - SG Selm 5:6
GW Albersloh - GS Hohenholte 0:2
Fortuna Schapdetten - SV Rinkerode 6:3
SC Nienberge - VfL Senden II 1:4
BW Ottmarsbocholt - Saxonia Münster 0:3
SV Bösensell - TuS Altenberge 0:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
TuS Ascheberg - BW Aasee 2:2
TSV Handorf - BSV Ostbevern 5:5
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:1
GW Amelsbüren - SG Sendenhorst 2:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 3:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
SG Selm - TuS Ascheberg 5:1
BW Aasee - Fortuna Schapdetten 3:2
VfL Senden II - GW Amelsbüren 1:2
SC Füchtorf - 1.FC Gievenbeck 1:3
GW Gelmer - TSV Handorf 3:3
SG Telgte II - TuS Freckenhorst II 7:1
SC Westfalia Kinderhaus III - 1.FC Mecklenbeck 1:2
Ems Westbevern - SV Mauritz 0:2
SV Rinkerode - GS Hohenholte 1:2
TuS Altenberge - BW Ottmarsbocholt 7:2
Saxonia Münster - SC Nienberge 1:3
BSV Ostbevern - FC Greffen 2:1
SC Everswinkel - VfL Sassenberg 1:2
Fortuna Schapdetten - SG Selm 8:1
TuS Freckenhorst II - SC Münster 08 II 5:1
SG Telgte II - SV Mauritz 0:3
VfL Sassenberg - 1.FC Gievenbeck II 1:1
BW Beelen - SC Füchtorf 3:1
SC Everswinkel - BSV Ostbevern 1:3
BW Ottmarsbocholt - GW Albersloh 1:1
SV Rinkerode - BW Aasee 1:3
GW Amelsbüren - Saxonia Münster 4:2
TuS Ascheberg - SG Sendenhorst 0:4
SV Herbern II - VfL Senden II 4:3
SC Nienberge - TuS Altenberge 1:4
GS Hohenholte - SV Bösensell 3:3
1.FC Mecklenbeck - Ems Westbevern 3:3
FC Greffen - GW Gelmer 3:2
Saxonia Münster - TuS Ascheberg 5:0
1.FC Gievenbeck II - BW Beelen 1:5
TSV Handorf - SC Westfalia Kinderhaus III 2:3
SC Münster 08 II - SV Mauritz 1:2
BSV Ostbevern - VfL Sassenberg 3:1
SG Telgte II - 1.FC Mecklenbeck 4:3