Suchbegriff:
  • KL A3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A3

Einen Zweitligisten zum Einstieg hätte Mario Zohlen (links) mit Handkuss genommen. Unfreiwillig machte dieser jedoch einen Rückzieher.

Um's frühe Sahnehäubchen gebracht


von Luca Adolph

(15.06.21) Es wäre ein Träumchen für SW Havixbeck gewesen, die erste Garde des FC Schalke 04 am Samstag auf der heimischen Anlage zu empfangen, nachdem sie sich zu einem Kennenlernründchen in Billerbeck versammelt hatte. Die königsblauen Quarantäne-Querelen machten den Testspieltraum von Mario Zohlens Habichten jedoch vorzeitig zunichte. Der geheime Test gegen die Elf von Dimitrios Grammozis fällt somit ins Wasser.

Seit nunmehr drei Wochen bereiten sich die Havixbecker auf ihren ersten Schlagabtausch nach sechsmonatiger Abstinenz vor. Ihre erste Kostprobe erhaschen sie nun aber erst am 11. Juli, wenn es daheim gegen die Zweitvertretung der SG Telgte geht. "Wir trainieren jetzt seit drei Wochen, aber was heißt schon trainieren. Eigentlich treffen wir uns gerade bloß zum Kicken. Mit dem Ball hat es ich schon bemerkbar gemacht, dass uns ein halbes Jahr fehlt", erklärt Zohlen. Voll im Saft scheinen die Schwarz-Weißen also noch nicht zu stehen – aber wie auch? Etwas Gutes dürfte die Absage vermutlich mit sich bringen: Die Havixbecker ersparen sich damit die wohl erste Reibe.

Auf gen Süden

Weitere drei Wochen möchte der Coach seine Mannen nämlich noch langsam an den Ball gewöhnen. Danach verordnet er ihnen ein kurzes Päuschen, um dann am 6. Juli mit seinem 24er Kader so richtig anzuziehen. Dabei sei Offensivkraft Jonas Hehn bis August noch mit von der Partie. Im Anschluss ziehe es ihn jedoch studienbedingt in wärmere Gefilde nach Südfrankreich. Und wo wir schon in Frankreich sind, hier setzt Zohlen heute Abend auf ein hoffnungsvolles 2:2-Remis gegen die deutsche Mannschaft. "Ich muss gestehen, bis gerade war die EM für mich noch weit entfernt. So langsam fängt es aber auch bei mir an zu kribbeln", gesteht der Trainer.

Trotz des Abgangs klaffen in der schwarz-weiß Offensive wohl keine sonderlich großen Lücken auf. Aus der hauseigenen U19 verstärkt sie sich hier mit Paul Temme auf der Außenbahn und dem bereits im Vorjahr vorseniorierten Benedikt Fechner. Außerdem reihen sich im Mittelfeld Paul Mertens sowie Jonas’ jüngerer Bruder Lukas Hehn ein.

Eine Reihe dahinter stößt Innenverteidiger Ivo Kötter aus der A-Jugend zum Team dazu. Aus selbiger Truppe freuen sich die beiden Schnapper Christian Thiel und Matthias Lange über den Aufstieg in die erste Mannschaft. Mit diesen jungen Wilden komplettiert Zohlen also seine Besatzung für die kommende Saison. Weitere Verstärkungen stünden hingegen nicht auf der Agenda, da der Kader damit ausgelastet sei. Von seinen Neuen erwartet er allerdings, dass sie noch ein wenig mehr spuren: "Es soll der Weg mit den A-Jugendlichen sein. Die Frage bei den jungen Burschen ist, wie zuverlässig sie sind. Bisher habe ich den Eindruck, da könnte noch ein bisschen mehr kommen."

Kreisliga A3 MS, News



Lesetipps der Redaktion
Bezirksliga 12: Carlo Hüweler ist Stammzellenspender der DKMS
(180 Klicks)
Kreisliga A TE: SW Lienen trennt sich von Ralf Krons und Hendrik Gerseker
(632 Klicks)
Kreisliga A Steinfurt: Der Schienenleger vom TuS Laer
(633 Klicks)
Kreisliga B3 MS: Quartett ist neu bei Centro Espanol Hiltrup
(500 Klicks)
Kreissparkassen-Cup 2021/22: TuS Germania Horstmar - SuS Neuenkirchen 1:4
(379 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Hirschfelds Heimkehr nach 15 Jahren
» [mehr...] (418 Klicks)
2 Querpass: Geringfügige Spielplanänderungen in einigen Kreisligen Münsters
» [mehr...] (354 Klicks)
3 Querpass: Die Ergebnisse der Frauenfußballkonferenz
» [mehr...] (303 Klicks)
4 Querpass: Schlering-SVD-Cup: 2. Spieltag
» [mehr...] (292 Klicks)
5 Querpass: Schlering-SVD-Cup: 1. Spieltag
» [mehr...] (278 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:1
Klub Mladost - RW Milte 1:2
FC Greffen - SW Münster 4:1
SC Müssingen - Westfalia Kinderhaus 2:9
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 4:4
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SV Südkirchen - Concordia Albachten 1:4
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SC Capelle - SV Bösensell 3:2
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
Klub Mladost - SG Dyckburg 2:3
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
BW Aasee - GS Hohenholte 5:2
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
BSV Roxel II - SV Bösensell 2:0
SV Rinkerode - BW Aasee 0:3
Davaria Davensberg - SW Havixbeck 2:2