Suchbegriff:
  • KL A3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A3

Sommer in Nienberge


von Luca Adolph

(06.09.20) Ein überragend aufgelegter Tim Sommer hat in Nienberge den Spätsommer ausgerufen. Beim 3:1-Sieg des FC Münster 05 über den SC Nienberge avancierte er mit seinen drei Torbeteiligungen zum Matchwinner. "Vorne sind die brutal aufgestellt und haben uns mit ihrer enormen Geschwindigkeit Probleme bereitet", räumte SC-Coach Gerrit Rolwes ein.

Flink unterwegs waren seine Nienberger nur zu Beginn. Die Drangphase der Gäste nutzte der SC, um einen Gegenstoß vorzubereiten. Bastian Happe flankte das Rund in den Sechzehner, doch Schnapper Lukas Schlatt schien bereit zu sein. Durch einen strittigen Kontakt mit einem Gegenspieler glitt ihm das Spielgerät jedoch aus den Pranken. Er sah nur noch zu, wie Cedric Eisfeldt abstaubte (11.).

Den pfeift nicht jeder

Wenig beeindruckt liefen die 05er weiter mutig an. Sommer biss sich in den Strafraum, ging im Zweikampf zu Boden und bekam den Pfiff. Strafstoß! Felix Knülle verwandelte souverän zum Ausgleich (25.). "Den gibt auch nicht jeder. Da war vielleicht etwas Glück dabei", sagte Roland Böckmann, Trainer der gastierenden Gievenbecker.

Kurz vor der Pause gelang es dann der Gastmannschaft, den Spielstand komplett zu drehen. Sommer versuchte sich mit einem wahnsinnigen Lauf über die rechte Seite und ließ vier, vielleicht fünf Spieler stehen. Am Ende behielt er einen kühlen Kopf und feuerte 05 in Front (45.).

Frerking traut sich

Dominant zeigte sich die Truppe von Rolo Böckmann besonders im zweiten Durchgang. Von Nienberge gab es hingegen einzig einen Kopfball zu bestaunen, den Jonas Frerking vorbeinickte. "Wir hatten schon viel Ballbesitz. Allerdings in Zonen, in denen es dem Gegner egal sein kann", sagte Rolwes.

In die richtige Zone schlich sich abermals Tim Sommer. Den ersten Versuch entschärfte Torhüter Christian Greiner. Im Nachsetzen ließ ihm Sommer keine Schnitte (63.). Das 3:1 brachte der FC Münster 05 über die Zeit. "Ich spreche selten von einem hoch verdienten Sieg. Diesmal komme ich nicht drumherum. Vom überraschenden 0:1 haben wir uns nicht vom Weg abbringen lassen und ein richtig gutes Spiel gemacht", sagte Böckmann abschließend.

SC Nienberge – FC Münster 05     1:3 (1:2)
1:0 Eisfeldt (11.), 1:1 Knülle (25., FE.),
1:2 Sommer (45.), 1:3 Sommer (63.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



heimspiel-newsletter
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 MS:Spielabbruch an der Pleistermühle
» [mehr...] (316 Klicks)
2 Krombacher-Pokal: GW Gelmer - BSV Roxel 4:6 n.E.
» [mehr...] (301 Klicks)
3 Krombacher-Pokal: GW Amelsbüren - Westfalia Kinderhaus 1:3
» [mehr...] (292 Klicks)
4 Kreisliga A1: TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
» [mehr...] (264 Klicks)
5 Kreisliga A2 Münster: BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
» [mehr...] (186 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - BG Gimbte 2:1
GS Hohenholte - BSV Roxel II 1:0
SV Mauritz - SV Fortuna Schapdetten 2:4
1. FC Gievenbeck II - SC Nienberge 4:1
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:3
FC Mecklenbeck - SG Selm 0:6
VfL Wolbeck II - Warendorfer SU 0:2
Davaria Davensberg - TuS Hiltrup 2:0
BW Ottmarsbocholt - SV Herbern II 5:2
TSV Handorf - Warendorfer SU II 0:0
SC Füchtorf - SC Münster 08 II 2:2
SV DJK Everswinkel - SV BW Beelen 2:4
VfL Sassenberg - SV Ems Westbevern 4:0
SG Sendenhorst - BSV Ostbevern 1:2
SV Mauritz - BG Gimbte 0:1
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 4:0
GW Albersloh - BSV Ostbevern 1:3
FC Greffen - Warendorfer SU II 2:2
SC Hoetmar - BW Beelen 3:5
VfL Sassenberg - SC DJK Everswinkel 1 1:0
TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 1:1
Eintracht Münster - SC Nienberge 3:1
BW Aasee II - Davaria Davensberg 5:1
BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
TuS Altenberge II - SW Havixbeck 3:1
VfL Wolbeck II - TuS Hiltrup II 1:3
SV Herbern II - SV Rinkerode 1:0
BSV Roxel II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
SG Selm - Davaria Davensberg 3:0
Warendorfer SU II - SC DJK Everswinkel 1:0
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 2:0
BSV Roxel II - TuS Altenberge II 6:2
SV Herbern II - TuS Ascheberg 3:1
Warendorfer SU - FC Mecklenbeck 3:0
SV Rinkerode - VfL Wolbeck II 3:0
SV Fortuna Schapdetten - FC Münster 05 0:1
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 5:2
BSV Ostbevern - VfL Sassenberg 0:4
SV BW Beelen - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SV Mauritz 4:0
GW Albersloh - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
BG Gimbte - GS Hohenholte 1:1
SW Havixbeck - 1. FC Gievenbeck II 5:2
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:0
Wacker Mecklenbeck - BW Aasee II 3:2
BG Gimbte - Eintracht Münster 1:4
SC Münster 08 II - GW Albersloh 6:0
Warendorfer SU II - SC Hoetmar 0:1