Suchbegriff:
  • KL A3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A3

Maximilian Adler (links) schlägt mit den Flügeln. Ob Stephan Waltring (Nr. 21) wohl in seiner Flugbahn stand?

Ruhende Scharfschützen


von Luca Adolph

(14.09.20) Die Scharfschützen von GS Hohenholte haben ihren Tarnumhang abgelegt und dabei ihr Erkennungsmerkmal offenbart. Beim 3:3-Remis gegen den TuS Altenberge II rasteten sie vor ihren Angriffen, um dann mit ruhenden Bällen zuzuschlagen. Dreimal war ihnen das gelungen. Doch sie verloren ihre Deckung und brachten dabei mehrere Führungen nicht über die Zeit.

Eingeleitet wurde der Blitzkrieg durch den frühen Knaller von Erik Bernsjann. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld lupfte Frederik Fechner die Kugel zum Schützen. Eiskalt feuerte Hohenholtes Nummer sieben ab (4.). "Das habe ich mir angenehmer vorgestellt. Eigentlich wollten wir früh in Führung gehen, um sie in Zugzwang zu bringen", sagte Marco Töller, Trainer der Altenberger.

Boonk hebt ihn rein

Das Gegenteil war der Fall. Wieder ruhte der Ball, bevor ihn diesmal Mario Boonk in den Sechzehner hob. Lutz Marquardt stand goldrichtig und schenkte dem TuS gleich den nächsten ein (15.). Die Gastgeber wirkten geschockt und brauchten eine Weile, um sich zu sortieren. Wirklich angekommen waren sie erst mit dem frühen Anschlusstreffer im zweiten Durchgang. Einen Eckball boxte Hohenholte nicht aus dem Strafraum. Simon Gerdes war hellwach und staubte diesmal ab (47.). Zuvor hatte er bereits ein Geschoss an den Pfosten geschmiert.

"Das ist so ärgerlich. Wir haben sie in der ersten Hälfte überrumpelt, um uns danach hinten reindrängen zu lassen", haderte GS-Coach Lukman Atalan mit der Partie. 30 Minuten stocherte Altenberge auf die zweite Bude hin. Erlöst wurde die Töller-Elf dann durch Julius Höltje. Hohenholte hatte einen Kopfball genau in die Gefahrenzone geköpft. Höltje nahm die Kirsche auf und versenkte sie volley aus dem Sprint zum 2:2 (77.).

Bernsjanns grüner Daumen

Gebrochen war Hohenholte damit aber noch nicht. Bernsjann richtete das Grün her. Für seinen Freistoß aus guten 40 Metern Entfernung wollte er es schick haben. Der Schütze zum 1:0 hielt also nochmals auf den Kasten und sah dabei zu, wie sich das Leder langsam über TuS-Torwart Mark Heithaus senkte und tatsächlich in die Maschen wickelte (80.). "Tja, die drei Standards haben uns getroffen. Und wenn Du drei kriegst, musst Du erstmal drei schießen", rechnete Töller vor sich her.

Die Rechnung ging auf. Mario Töller ließ seinen Bruder nicht im Stich. Scharf war die Flanke, die Töller in der Nachspielzeit zu verwerten wusste. Per Kopf glich die zweite Altenberger Kraft noch aus (90.+5). Der Wahnsinn nahm dann ein Ende. "Natürlich war heute mehr für uns drin. Mit dieser Leistung wissen die Gegner uns jetzt aber auch einzuschätzen", sagte Atalan.

TuS Altenberge II – GS Hohenholte     3:3 (0:2)
0:1 Bernsjann (4.), 0:2 Marquardt (15.),
1:2 Gerdes (47.), 2:2 Höltje (77.),
2:3 Bernsjann (80.), 3:3 Töller (90.+5)

 

Mauritz-Nienberge-Info:
Aufgrund von drei Corona-Verdachtsfällen wurde die Partie zwischen dem SV Mauritz und dem SC Nienberge abgesagt. Als möglicher Nachholtermin steht der 29.09. im Raum.

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



heimspiel-newsletter
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 MS:Spielabbruch an der Pleistermühle
» [mehr...] (310 Klicks)
2 Krombacher-Pokal: GW Amelsbüren - Westfalia Kinderhaus 1:3
» [mehr...] (285 Klicks)
3 Krombacher-Pokal: GW Gelmer - BSV Roxel 4:6 n.E.
» [mehr...] (285 Klicks)
4 Kreisliga A1: TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
» [mehr...] (257 Klicks)
5 Kreisliga A2 Münster: BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
» [mehr...] (185 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
GS Hohenholte - BSV Roxel II 1:0
TuS Saxonia Münster - BG Gimbte 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Nienberge 4:1
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:3
VfL Wolbeck II - Warendorfer SU 0:2
TSV Handorf - Warendorfer SU II 0:0
SV DJK Everswinkel - SV BW Beelen 2:4
VfL Sassenberg - SV Ems Westbevern 4:0
SV Mauritz - BG Gimbte 0:1
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 4:0
GW Albersloh - BSV Ostbevern 1:3
FC Greffen - Warendorfer SU II 2:2
SC Hoetmar - BW Beelen 3:5
VfL Sassenberg - SC DJK Everswinkel 1 1:0
TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 1:1
Eintracht Münster - SC Nienberge 3:1
BW Aasee II - Davaria Davensberg 5:1
BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
TuS Altenberge II - SW Havixbeck 3:1
VfL Wolbeck II - TuS Hiltrup II 1:3
SV Herbern II - SV Rinkerode 1:0
BSV Roxel II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
SG Selm - Davaria Davensberg 3:0
Warendorfer SU II - SC DJK Everswinkel 1:0
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 2:0
BSV Roxel II - TuS Altenberge II 6:2
SV Herbern II - TuS Ascheberg 3:1
Warendorfer SU - FC Mecklenbeck 3:0
SV Rinkerode - VfL Wolbeck II 3:0
SV Fortuna Schapdetten - FC Münster 05 0:1
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 5:2
BSV Ostbevern - VfL Sassenberg 0:4
SV BW Beelen - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SV Mauritz 4:0
GW Albersloh - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
BG Gimbte - GS Hohenholte 1:1
SW Havixbeck - 1. FC Gievenbeck II 5:2
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:0
Wacker Mecklenbeck - BW Aasee II 3:2
BG Gimbte - Eintracht Münster 1:4
SC Münster 08 II - GW Albersloh 6:0
Warendorfer SU II - SC Hoetmar 0:1
SC DJK Everswinkel - TSV Handorf 0:7
BW Beelen - SG Sendenhorst 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 2:0
SC Nienberge - BSV Roxel II 3:4
SV Fortuna Schapdetten - TuS Altenberge II 1:0
TuS Hiltrup II - Wacker Mecklenbeck 1:1