Suchbegriff:
  • KL A3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A3

Roxel löst die Handbremse


von Luca Adolph

(11.10.20) Fleißig hat der BSV Roxel II unser Anschwitzen studiert und sich folglich gegen Eintracht Münster so richtig ausgeschossen. Mit fünf Buden wurde Trainer Bernd Westbeld an seinem Geburtstag beschenkt. Natürlich hatte er rein gar nichts am 5:1-Heimsieg auszusetzen: "Das war ein runder Auftritt, den ich heute mal genießen werde." Zurecht, genieß Du nur!

Die erste Klappe schlugen allerdings die Gäste mit ihrer ersten Szene. Jakob Sprenger eroberte sich die Murmel. Der Pfosten hinderte die Eintracht am frühen Führungstreffer. Ohne ihre Offensivraketen Gregor Klaus und Daniel Lorecchio ging danach vorne nur wenig. Den Alutreffer ließen engagierte Roxeler hingegen nicht auf sich sitzen. Gufäb Hatam schweißte den Ball an die Latte. Beim Nachschuss von Florian Kaling fehlte ebenso ganz wenig.

Niesings Dosenöffner

Mit der nächsten Aktion öffnete der BSV die Büchse. Der flinke Paul Varnhagen hatte das Spielgerät rüber zu Tim Niesing gegrätscht. Maßgerecht schneiderte er es ins Toreck (23.). Die Führung verlieh den Hausherren Auftrieb. Erneut lief die Zwote des BSV mit Kai Jurick an. Seinen Pass drückte Hatam über die Linie (32.). "Das muss man neidlos anerkennen. Wir waren heute nicht in der Lage, denen was entgegenzusetzen", sagte Sebastian Klute, Coach der Münsteraner Eintracht.

Durch einen ruhenden Ball kurz vor dem Ablauf der ersten Hälfte meldeten sich die Gäste dann doch zurück. Farssan Forodifard hatte überprüft, ob Schnapper Daniel Neuhaus sein Torwart-Eck im Blick hatte. Fehlanzeige! Den Freistoß fischte er aus dem Netz (44.). Doch nach der Pause gab Kaling die Antwort und stellte den Abstand wieder her (48.) "In der Kabine habe ich den Jungs gesagt, dass wir die ganze Zeit am Drücker waren uns sie mir den Gefallen tun sollen, ein frühes Tor zu erzielen", verriet Westbeld.

Spätestens mit dem dritten Streich waren die Dämme gebrochen. Nils Schröders Freistoß nickte Sven Saerbeck gnadenlos ein (63.). Hinten raus tat Hatam mit seinem insgesamt sechsten Treffer noch was für die Liste (83.). "Mit der ersten Halbzeit kann ich leben. In der zweiten hat uns nach dem Spiel am Donnerstag vielleicht etwas die Kraft gefehlt. Es hat heute einfach nicht gereicht", gestand Klute.

BSV Roxel II – Eintracht Münster     5:1 (2:1)
1:0 Niesing (23.), 2:0 Hatam (32.),
2:1 Forodifard (44.), 3:1 Kaling (48.),
4:1 Saerbeck (63.), 5:1 Hatam (83.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Lesetipps der Redaktion
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(741 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(387 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(371 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(278 Klicks)
Kreisliga A1 MS: Auf Jens Wiewel vom VfL Sassenberg ist Verlass
(309 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Thanuyen Markandesar ist der zehnte Neue in Davensberg
» [mehr...] (323 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Neuzugang Nummer elf für Davaria Davensberg
» [mehr...] (217 Klicks)
3 Querpass: Amels hat einen neuen Abteilungsleiter
» [mehr...] (163 Klicks)
4 Kreisliga B2 MS: Beim TSV Ostenfeld kommt leichte Bewegung in den Kader
» [mehr...] (162 Klicks)
5 Spielerpass: Christopher Muck (SV Fortuna Schapdetten)
» [mehr...] (152 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - SV Rinkerode 2:2
TuS Saxonia Münster - Borussia Münster III 9:1
Marathon Münster - DJK Wacker Mecklenbeck II 3:1
TSV Ostenfelde II - TSV Ostenfelde 0:6
SC Capelle - SV Rinkerode 3:4
Ems Westbevern - Warendorfer SU 1:1
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 2:4
Wacker Mecklenbeck - Warendorfer SU II 1:0
TuS Hiltrup II - SV Bösensell 2:2
TuS Hiltrup IV - GW Amelsbüren II 4:2
SW Havixbeck - Fortuna Schapdetten 3:3
SV Herbern II - SV Rinkerode 4:4
Concordia Albachten - GS Hohenholte 3:1
Fort. Schapdetten - Warendorfer SU II 1:0
Warendorfer SU - TSV Handorf 3:1
Fortuna Schapdetten - VfL Wolbeck II 2:2
SV Bösensell II - Centro Espanol 2:3
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
SV Concordia Albachten II - FC Nordkirchen II 1:0
SV Herbern II - SC Nienberge 2:0
VfL Wolbeck - Warendorfer SU 5:7 n.E.
BSV Ostbevern II - Westfalia Kinderhaus 0:6
TuS Ascheberg II - FC Nordkirchen II 1:2
TuS Altenberge II - SC Capelle 5:1
FC Greffen - TSV Ostenfelde 2:1
BW Beelen - SC Everswinkel 3:1
SG Selm - SC Capelle 4:0
SG Sendenhorst - FC Greffen 8:2
SC Everswinkel - SC Hoetmar 5:1
SC Gremmendorf - Centro Espanol Hiltrup 1:0
TuS Altenberge III - Eintracht Münster II 3:3
Werner SC II - ESV Münster 2:0
SV Herbern II - TuS Altenberge II 4:2
SV Rinkerode - SC Nienberge 4:3
SC Münster 08 II - SC Hoetmar 3:0
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3