Suchbegriff:
  • KL A3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A3

In Deckung: Unser Mann vor der Linse ist dem Schuss von Pascal Lange (rechts) so eben noch ausgewichen.

Anzug und Schlips


von Luca Adolph

(11.10.20) Äußerst adrett ist der gestriegelte FC Münster 05 in seine Heimspiel-Serie gestartet. Die erste ihrer vier aufeinanderfolgenden Partien auf heimischem Boden gestalteten die 05er gegen BG Gimbte mit 5:0 (2:0) gepflegt. Ihren Kasten sowie ihre Bilanz hielten sie damit sauber. "Im Gegensatz zur vergangenen Woche war das ein sachlich souveräner Auftritt", sagte 05-Coach Roland Böckmann.

Druckvoll starteten die Hausherren mit ihren satten Standards in die Begegnung. Spielführer Nicolai Schober schlug den Ball auf den Kasten. Im Nachsetzen stocherte Lucas Tannert seine Farben in Front (22.). Kurz vor dem Pausenpfiff war es erneut Schobers ruhender Ball, der durch Pascal Lange vergoldet wurde (45.). "Oktoberwetter, Oktoberspiel – was soll ich dazu sagen. Wir haben tatkräftig mitgeholfen", gestand Daniel Helmes, Dirgent der Gimbter Horde.

Auf, auf und davooon

Weitestgehend hatten die Münsteraner den Aufsteiger aus Gimbte im Griff. Einzig vor der 1:0-Führung war der Ball einmal über ihre Torlinie gerutscht. Aufgrund einer Abseitsstellung pfiff Schiri Daniel Graffe BG-Kicker Adam Kozakowski aber zurück. Völlig korrekt war hingegen Langes Laufroute hin zum Gimbter Gehäuse. Lässig erhöhte er aus spitzem Winkel auf 3:0 (54.).

Nach einem Einwurf ging es für die Gäste erneut zu schnell. Gefühlvoll übergab der empfindsame Tim Sommer die Kugel an David Menberg. Im langen Eck war Ersatzkeeper Marco Laufmöller ohne Chance (61.). "Seitdem ich bei 05 bin, war das eins der schönsten Tore", sagte Böckmann.

Weniger effektiv zeigten sich derweil die Möglichkeiten der Mannen von Daniel Helmes. Yusuf Yuvarlaks Kopfball lenkte Torhüter Maxi Köhne an den Querbalken. Im Eins-Gegen-Eins behielt er später gegen Dario Kemper die Nerven. Bei einem ungefährdeten Heimerfolg zog Menberg mit seiner zweiten Bude den Schlussstrich (77.).

FC Münster 05 – BG Gimbte     5:0 (2:0)
1:0 Tannert (22.), 2:0 Lange (45.),
3:0 Lange (54.), 4:0 Menberg (61.),
5:0 Menberg (77.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Lesetipps der Redaktion
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(741 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(387 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(371 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(278 Klicks)
Kreisliga A1 MS: Auf Jens Wiewel vom VfL Sassenberg ist Verlass
(309 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Thanuyen Markandesar ist der zehnte Neue in Davensberg
» [mehr...] (323 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Neuzugang Nummer elf für Davaria Davensberg
» [mehr...] (217 Klicks)
3 Querpass: Amels hat einen neuen Abteilungsleiter
» [mehr...] (163 Klicks)
4 Kreisliga B2 MS: Beim TSV Ostenfeld kommt leichte Bewegung in den Kader
» [mehr...] (161 Klicks)
5 Spielerpass: Christopher Muck (SV Fortuna Schapdetten)
» [mehr...] (152 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - SV Rinkerode 2:2
TuS Saxonia Münster - Borussia Münster III 9:1
Marathon Münster - DJK Wacker Mecklenbeck II 3:1
TSV Ostenfelde II - TSV Ostenfelde 0:6
SC Capelle - SV Rinkerode 3:4
Ems Westbevern - Warendorfer SU 1:1
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 2:4
Wacker Mecklenbeck - Warendorfer SU II 1:0
TuS Hiltrup II - SV Bösensell 2:2
TuS Hiltrup IV - GW Amelsbüren II 4:2
SW Havixbeck - Fortuna Schapdetten 3:3
SV Herbern II - SV Rinkerode 4:4
Concordia Albachten - GS Hohenholte 3:1
Fort. Schapdetten - Warendorfer SU II 1:0
Warendorfer SU - TSV Handorf 3:1
Fortuna Schapdetten - VfL Wolbeck II 2:2
SV Bösensell II - Centro Espanol 2:3
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
SV Concordia Albachten II - FC Nordkirchen II 1:0
SV Herbern II - SC Nienberge 2:0
VfL Wolbeck - Warendorfer SU 5:7 n.E.
BSV Ostbevern II - Westfalia Kinderhaus 0:6
TuS Ascheberg II - FC Nordkirchen II 1:2
TuS Altenberge II - SC Capelle 5:1
FC Greffen - TSV Ostenfelde 2:1
BW Beelen - SC Everswinkel 3:1
SG Selm - SC Capelle 4:0
SG Sendenhorst - FC Greffen 8:2
SC Everswinkel - SC Hoetmar 5:1
SC Gremmendorf - Centro Espanol Hiltrup 1:0
TuS Altenberge III - Eintracht Münster II 3:3
Werner SC II - ESV Münster 2:0
SV Herbern II - TuS Altenberge II 4:2
SV Rinkerode - SC Nienberge 4:3
SC Münster 08 II - SC Hoetmar 3:0
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3