Suchbegriff:
  • KL A3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A3

Ratlose Nienberger


von Luca Adolph

(11.10.20) Nach seinem Graus-Spiel in Mauritz ist der SC Nienberge guter Dinge gewesen, sich bei GS Hohenholte seinen Weg aus dem Tal zu bahnen. Doch eine 2:5-Niederlage beförderte die Nienberger noch tiefer hinein. "Im Moment kriegt man schon graue Haare. Ich bin ratlos. Zum Glück ist das nur Fußball", ordnete es SC-Trainer Gerrit Rolwes passend ein.

Dabei hatten seine Schützlinge ihm zunächst sogar ein Lächeln ins Gesicht geschossen. Hannes Moritz feuerte einen tiefen Ball in die Spitze, der zunächst abgefangen wurde. Im Nachsetzen ergatterte Cedric Eisfeldt die Kugel und brachte sie im Tor unter (14.). Sein Grinsen währte nicht lang. Hohenholtes Stephan Waltring bescherte alsbald den Treffer zum 1:1-Ausgleich (23.). "Mir hat es gut gefallen, dass wir uns von dem Rückstand nicht haben beeinflussen lassen. Gefühlt hatten wir danach 75 Prozent Ballbesitz", sagte Lukman Atalan, Dirigent der Gastgeber.

Nienberge pennt

Im letzten Drittel hatten die Gelb-Schwarzen noch Luft nach oben. Doch diese schnappten sie für den zweiten Durchgang. Niklas Thoms brach über die rechte Flanke durch und fand Waltring. Sein Schussversuch wurde zunächst geblockt. Allerdings war Serwan Agirman direkt einschussbereit (53.). Vor einem Freistoß wirkte der SC dann sichtlich unsortiert. Mario Boonk nutzte die Gunst der Stunde und machte es schnell. Ohne Deckung war es für Waltring ein leichtes Unterfangen, den Ball im Giebel zu platzieren (56.).

In der Folge brachte ein Handelfmeter die Gäste nochmal ran. Sicher zeigte sich Moritz vom Punkt (63.). Mit angezogenem Pressing wollten es die Nienberger nun wissen. Der Pass von Tobias Nolte auf Agirman knipste ihnen aber das Licht aus (78.). Patrick Wilhelmer besorgte wenig später den 5:2-Endstand (85.). "Hohenholte hatte einen guten Plan und hat diesen auch umgesetzt. Wir müssen uns fragen, ob wir die Qualität, von der wir immer sprechen, aktuell überhaupt haben", sagte Rolwes.

GS Hohenholte – SC Nienberge     5:2 (1:1)

0:1 Eisfeldt (14.), 1:1 Waltring (23.),
2:1 Agirman (53.), 3:1 Waltring (56.),
3:2 Moritz (63., HE.), 4:2 Agirman (78.),
5:2 Wilhelmer (85.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Lesetipps der Redaktion
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(741 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(387 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(371 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(278 Klicks)
Kreisliga A1 MS: Auf Jens Wiewel vom VfL Sassenberg ist Verlass
(309 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Thanuyen Markandesar ist der zehnte Neue in Davensberg
» [mehr...] (323 Klicks)
2 Kreisliga B2 MS: Beim TSV Ostenfeld kommt leichte Bewegung in den Kader
» [mehr...] (280 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Neuzugang Nummer elf für Davaria Davensberg
» [mehr...] (217 Klicks)
4 Querpass: Amels hat einen neuen Abteilungsleiter
» [mehr...] (158 Klicks)
5 Spielerpass: Christopher Muck (SV Fortuna Schapdetten)
» [mehr...] (152 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - SV Rinkerode 2:2
TuS Saxonia Münster - Borussia Münster III 9:1
Marathon Münster - DJK Wacker Mecklenbeck II 3:1
TSV Ostenfelde II - TSV Ostenfelde 0:6
SC Capelle - SV Rinkerode 3:4
Ems Westbevern - Warendorfer SU 1:1
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 2:4
Wacker Mecklenbeck - Warendorfer SU II 1:0
TuS Hiltrup II - SV Bösensell 2:2
TuS Hiltrup IV - GW Amelsbüren II 4:2
SW Havixbeck - Fortuna Schapdetten 3:3
SV Herbern II - SV Rinkerode 4:4
Concordia Albachten - GS Hohenholte 3:1
Fort. Schapdetten - Warendorfer SU II 1:0
Warendorfer SU - TSV Handorf 3:1
Fortuna Schapdetten - VfL Wolbeck II 2:2
SV Bösensell II - Centro Espanol 2:3
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
SV Concordia Albachten II - FC Nordkirchen II 1:0
SV Herbern II - SC Nienberge 2:0
VfL Wolbeck - Warendorfer SU 5:7 n.E.
BSV Ostbevern II - Westfalia Kinderhaus 0:6
TuS Ascheberg II - FC Nordkirchen II 1:2
TuS Altenberge II - SC Capelle 5:1
FC Greffen - TSV Ostenfelde 2:1
BW Beelen - SC Everswinkel 3:1
SG Selm - SC Capelle 4:0
SG Sendenhorst - FC Greffen 8:2
SC Everswinkel - SC Hoetmar 5:1
SC Gremmendorf - Centro Espanol Hiltrup 1:0
TuS Altenberge III - Eintracht Münster II 3:3
Werner SC II - ESV Münster 2:0
SV Herbern II - TuS Altenberge II 4:2
SV Rinkerode - SC Nienberge 4:3
SC Münster 08 II - SC Hoetmar 3:0
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3