Suchbegriff:
  • KL A3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A3

Eintracht fackelt Standardfeuer ab


von Luca Adolph

(18.10.20) Gleich drei ihrer vier erzielten Buden hat die Münsteraner Eintracht im Duell mit BG Gimbte aus ruhenden Bällen besorgt. Wie aus einem Guss schlug sie beim 4:1-Sieg ihre Flanken nur so in die Gefahrenzone. "Aufgrund der Platzzustände war es zu erwarten, dass Standards den Unterschied machen könnten. Mit unseren kopfballstarken Spielern hatten wir da einen Vorteil", sagte Sebastian Klute, Trainer der Gäste.

Am zweiten Pfosten lauernd hatte Tobias Schmidt längst gerochen, dass die Gimbter Gastgeber nicht so recht sortiert waren. Davon schlug er bei einem Freistoß Profit und netzte seelenruhig zur 1:0-Führung ein (23.). "Hinten standen wir nicht stabil. Die Nervosität konnte man uns anmerken. Für unsere Naivität wurden wir bestraft", fand BG-Coach Daniel Helmes deutliche Worte.

Schick, schick..

Als Dosenöffner für die nächste Aktion fungierte folglich ein Eckball. Per Kopf waren die Blau-Gelben eigentlich gewillt, die Pille aus ihrem Sechzehner zu entfernen. Eintrachts Falko Elikmann traute sich und setzte bei der Kopfballverlängerung zum Fallrückzieher an. Wieder rappelte es im Karton (32.). Danach gaben die Gimbter ein Lebenszeichen von sich. Bei einem Diagonalball setzte Dario Kemper nach und verkürzte auf 1:2 (39.). Vor der Pause war es Adam Kozakowski, der gar die Möglichkeit zum Ausgleich auf dem Fuß hatte.

Viel Zeit benötigten die Münsteraner nicht, um den alten Rückstand wieder herzustellen. Die Flanke von Johann Schulze Buschhoff wurde lang, länger und senkte sich im Giebel (55.). Erst danach begab sich BG Gimbte in seine Drangphase. Dabei verzweifelte er an Keeper Dominik Zellien, der erst gegen Yusuf Yurvalak und dann noch gegen Dario Kemper erstklassig parierte. Die Entscheidung fiel, wie könnte es auch anders sein, nach einem Eckball. Bernhard Stennecken verlängerte zu Gregor Klaus (87.). Der Sieg war besiegelt. "Dass wir einen guten Torwart hinten drin haben, der überragend halten kann, wussten wir. Trotzdem hatte ich nie wirklich das Gefühl, dass wir das Spiel verlieren können", sagte Klute.

BG Gimbte – Eintracht Münster     1:4 (1:2)
0:1 Schmidt (23.), 0:2 Elikmann (32.),
1:2 D. Kemper (39.), 1:3 Schulze Buschhoff (55.),
1:4 Klaus (87.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Nico Rosendahl verstärkt die Defensive der SG Sendenhorst
» [mehr...] (430 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Cüneyt Üstün-Patzelt hat mit dem FC Greffen noch was vor
» [mehr...] (153 Klicks)
3 Kreisliga B3 MS: Sendens Verjüngung mit Überraschung
» [mehr...] (102 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Sebastian Schnetgöke wird neuer Spielertrainer von BW Ottmarsbocholt
» [mehr...] (93 Klicks)
5 Querpass: "Müssen stets wachsam sein" - Kreis informiert zum Thema Missbrauchsprävention
» [mehr...] (92 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
SC Füchtorf - VfL Sassenberg 2:1
Klub Mladost - RW Milte 1:2
FC Greffen - SW Münster 4:1
SC Müssingen - Westfalia Kinderhaus 2:9
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 4:4
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SV Südkirchen - Concordia Albachten 1:4
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SC Capelle - SV Bösensell 3:2
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
Klub Mladost - SG Dyckburg 2:3
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
BW Aasee - GS Hohenholte 5:2
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
BSV Roxel II - SV Bösensell 2:0
SV Rinkerode - BW Aasee 0:3
Davaria Davensberg - SW Havixbeck 2:2