Suchbegriff:
  • KL A3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A3 MS

Noch unentschlossen, aber in Roxel würde man sich über seinen Verbleib freuen: Nils Schröder

Ein extremer Umbruch steht bevor


Von Fabian Renger

(25.03.22) Von einer "schwierigen, aber spannenden Aufgabe" sprach Johannes Frieling neulich. Thema war  sein künftiges Betätigungsfeld als Trainer der Reserve des BSV Roxel ab der neuen Saison. Gemeinsam mit Simon Wehrmeister übernimmt  er die Mannschaft. Wehrmeister ist aktuell Jugendgeschäftsführer und B-Jugend-Coach, Frieling trainiert derzeit die U19 und ist Jugendobmann. Sie kennen den Verein. "Eine schöne Lösung", findet BSV-Sportleiter Aljoscha Groß nach wie vor Gefallen an dieser internen Regelung. Nicht so schön: Die besondere Schwere der Aufgabe. Denn der vielzitierte Umbruch fällt ganz schön saftig aus.

Aktuell haben Frieling und Wehrmeister ganze elf Zusagen für die neue Saison vorliegen - fünf davon sind aktuelle A-Junioren wie beispielsweise Keeper Leon Dreßen, die dann ihr erstes Seniorenjahr absolvieren. Anders gerechnet: Nur sechs Spieler des momentanen Ensembles haben ihr Bleiben signalisiert. Das ist wenig. "Mir ist nicht Bange davor, ich wusste ja, dass ein Umbruch stattfindet. Davor habe ich mich nicht gescheut", sagt Frieling. Alte Recken und zugleich Stammspieler wie Marvin Lamskemper, Lukas Kintrup, Bastian Boch oder Steve Koslowski hören aus den unterschiedlichsten Gründen im Sommer auf oder sie treten kürzer und werden maximal zum Notnagel. Gufäb Hatam und Tim Niesing begleiten den aktuellen BSV-Reserve-Coach Bernd Westbeld im Sommer zu dessen neuer Station nach Bösensell.

Ganz schön viele Abgänge

Wer bleibt da noch?  Mit Daniel Humbert oder Max Breul beispielsweise zwei ganz junge Akteure. Frieling würde sich zudem ziemlich freuen, wenn sich die noch unentschlossenen Karl Großfeld oder Nils Schröder für einen Verbleib entscheiden würden. "Charakter, die wir in der Mannschaft brauchen", sagt der künftige Coach, der in puncto Neuzugänge spät dran ist, wie er selbst weiß. Die Antennen werden aktuell vor allen Dingen nach einer Portion Erfahrung ausgestreckt. "Wir müssen einen gesunden Mix finden. Wir könnten mit den aktuellen Zusagen fast eine U23 machen", so Frieling.  Auch Groß sieht das ähnlich. Der Kader der Ersten in 2022/23 umfasse zwar etwa 24 Spieler, von denen im Normalfall auch einige mal unten aushelfen könnten. Aber gerade nach dieser Spielzeit weiß man, wie schnell das Personal auch 'oben' knapp werden kann. Auch in der Dritten (Tabellenletzter, Kreisliga B) könnten zwei bis drei Spieler in die Reserve aufrücken.

Nun gut. Frieling gibt sich kämpferisch. Noch ist ja ein bisschen hin. Spieler, die Lenz aufs Kleeblatt haben, könnten sich gerne melden. Mit Wehrmeister plant er ÜBRIGENS eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe. "Ich bin keiner, der sagt: Ich hab die B-Lizenz und du nicht", erklärt Frieling. Beide wollen sich die Aufgaben klug untereinander aufteilen. Ihre Posten als Jugendgeschäftsführer bzw. Jugendobmann wollen sie wahrscheinlich auch erstmal beibehalten. Im Juniorenbereich schlummere viel Potenzial für die mittelfristige Zukunft.

Aktuell hilft Frieling übrigens noch bei seinem Ex-Verein SC Nienberge in der Reserve als Spieler aus. Aus freundschaftlicher Verbundenheit, wie er betont. Nach mehreren Verletzungen will er in Roxel die eigenen Stiefel nicht mehr schnüren. Mit 34 Jahren soll es gut gewesen sein. "Da hab ich keinen mehr Bock drauf", sagt Frieling, erklärt aber zugleich: Wenn sich's nicht anders regeln ließe, ist dann doch nichts auszuschließen. Bleibt zu hoffen, dass es so weit erst gar nicht kommen muss.

weitere Themen



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
» [mehr...] (399 Klicks)
2 Kreisliga A1 Münster: Kimmina und Frommer hören beim BSV Ostbevern auf
» [mehr...] (360 Klicks)
3 Kreisliga A1 Münster: FC Greffen - BW Aasee II 5:2
» [mehr...] (260 Klicks)
4 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
» [mehr...] (221 Klicks)
5 Querpass: SCN-Münsterland-Cup - Alles ist angerichtet
» [mehr...] (212 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 16    44:21 41  
2    Holtwick 15    51:16 40  
3    W. Mecklenbeck 15    47:14 38  
4    SV Mauritz 06 16    50:19 38  
5    Warendorfer SU 16    53:14 37  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
TuS Hiltrup II - SG Selm 1:3
GW Amelsbüren - BSV Roxel II 6:3
BW Ottmarsbocholt - SV Bösensell 1:1
1. FC Gievenbeck II - SG Sendenhorst 0:2
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - Eintracht Münster 3:3
SC Füchtorf - Warendorfer SU 2:2
SG Telgte II - BSV Ostbevern 1:5
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:4
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
GS Hohenholte - SW Havixbeck 1:2
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 1:4
GW Albersloh - Wacker Mecklenbeck 1:2
SC Everswinkel - FC Greffen 2:0
SV Rinkerode - SV Herbern II 5:0
TuS Ascheberg - TuS Saxonia Münster 4:1
TSV Handorf - SV Ems Westbevern 1:3
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
Eintracht Münster - TSV Handorf 2:4
SC Everswinkel - 1. FC Gievenbeck II 2:0
BSV Ostbevern - SV Ems Westbevern 1:3
SG Sendenhorst - FC Münster 05 8:4
BW Aasee II - Warendorfer SU 0:3
VfL Sassenberg - SV Mauritz 0:3
SG Telgte II - FC Greffen 5:2
SC Füchtorf - SC Westfalia Kinderhaus III 1:3
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SV Herbern II - SV Bösensell 1:2
BSV Roxel II - SW Havixbeck 4:1
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 3:0
SV Bösensell - Fortuna Schapdetten 3:2
SC Nienberge - SV Rinkerode 3:1
Wacker Mecklenbeck - GW Amelsbüren 4:3
SG Selm - GW Albersloh 1:2
GS Hohenholte - TuS Hiltrup II 2:0
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 1:5
SC Münster 08 II - TSV Handorf 1:0
SV Ems Westbevern - SC Everswinkel 3:0
FC Greffen - SC Füchtorf 1:1