Suchbegriff:
  • KL A3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A3

Helmes landet Trainerpunkt


Von Luca Adolph

(14.11.21) Von außen bleibt Trainern nur bedingt die Gelegenheit, unmittelbar ins Spielgeschehen einzugreifen. Auswärts beim 1. FC Gievenbeck II brachte sich Daniel Helmes, Trainer von BG Gimbte, also selbst und bewies dabei, dass er es noch immer kann. "Heute war ich einfach dran", sagte Helmes, nachdem er mit seiner geballten Erfahrung die eigene Hintermannschaft stabilisiert und vorne einen genialen Schachzug getätigt hatte. Am Gievenbecker Weg hatte der Coach große Aktien im 1:1-Remis (0:0).

Schon nach der vergangenen Pleite beim FC Münster 05 hatte Helmes mit dem Gedanken gespielt, sich bald selbst zu bringen. Gegen die Elf von Michael Füstmann machte er nun ernst und packte sich hinten rein. Anfangs hatten er und seine Männer nur wenig von der Partie. Gievenbeck gestaltete, brach aber ebenso wenig entscheidend durch. "Nach den schlechten Ergebnissen haben wir versucht, uns cleverer zu stellen und das Spiel in der ersten Halbzeit komplett im Griff gehabt", resümierte Füstmann.

Schuss in den Ofen

Noch in der Kabine nahm sich die Gievenbecker Reserve entschlossen vor, mehr Torgefahr auszustrahlen, wurde dann jedoch eiskalt erwischt. Aufgerückte Hausherren schaute Spielertrainer Helmes gnadenlos aus. Sein Pass durch die Kette landete nun bei Dario Kemper, der wiederum an Altin Sadiku übergab. Gleich mit dem ersten richtigen Vorstoß eroberte sich Gimbte die Führung (47.).

Von der Spielkontrolle der 49ers blieb fortan nur noch wenig übrig. Die Hausherren begannen nun zu schwimmen und gaben sich von einem weiteren Helmes-Pass erneut geschlagen. Kemper zielte nun ins Eck, traf erst den einen, dann noch den anderen Pfosten und sah den Ball als nächstes in die andere Richtung fliegen. Die 49ers fuhren prompt einen Konter und nahmen Fabian Schmidt mit einem Chipball mit. Geblockt im Sechzehner sprang der Ball nun rüber zu Vincent Vögler. Vor dem Kasten behielt Gievenbecks galligster Knipser die Ruhe und besorgte den Ausgleich (61.). So schnell kann's gehen!

"Vorher haben wir Glück, dass wir nicht mit 0:2 hinten liegen. Mit dem Ausgleich lösen wir hinten einen auf, um vorne mehr Druck zu erzeugen", verriet Füstmann über die Schlussphase. Hier wussten Helmes und Co. unzählige Eckbälle gekonnt zu verteidigen. Irgendeiner warf sich stets dazwischen und sicherte Gimbte einen Punkt, der ihnen bei Betrachtung der anderen Ergebnisse nur bedingt weiterhalf. "Am Ende ist es ein leistungsgerechtes 1:1 und wir müssen weiter sehen, dass wir unsere Spiele gewinnen. Es gibt Teams, denen es noch schlechter geht als uns", sagte Helmes.

1. FC Gievenbeck II – BG Gimbte     1:1 (0:0)
0:1 Sadiku (47.), 1:1 Vögler (61.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Wacker Mecklenbeck stellt drei weitere Neuzugänge vor
» [mehr...] (493 Klicks)
2 Kreisliga A3 MS: Anschwitzen, 26. Spieltag
» [mehr...] (264 Klicks)
3 Querpass: Kreis Münster fiebert Pokalendspiele entgegen
» [mehr...] (261 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Quickies, 27. Spieltag
» [mehr...] (259 Klicks)
5 Kreisliga B2: Quickies - 27. Spieltag
» [mehr...] (224 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - SW Havixbeck 2:4
BG Gimbte - TuS Altenberge II 0:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 5:1
Warendorfer SU - SG Selm 4:2
Davaria Davensberg - SV Rinkerode 1:2
SV Herbern II - BW Aasee II 2:3
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:1
SC Nienberge - GS Hohenholte 2:1
FC Greffen - SC Füchtorf 1:0
TuS Ascheberg - Warendorfer SU 1:3
Warendorfer SU II - SC Everswinkel 0:3
SV Fortuna Schapdetten - SW Havixbeck 2:4
Münster 05 - TuS Altenberge II 5:3
Fortuna Schapdetten - GS Hohenholte 2:2
Eintracht Münster - SC Nienberge 0:4
SW Havixbeck - BSV Roxel 2:6
SV Mauritz - Saxonia Münster 5:2
BG Gimbte - 1. FC Gievenbeck 1:1
SG Selm - Davaria Davensberg 5:1
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 2:1
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 4:2
VfL Wolbeck II - BW Ottmarsbocholt 8:0
BW Aasee II - GW Albersloh 2:0
VfL Sassenberg - BSV Ostbevern 1:2
SG Sendenhorst - SC Hoetmar 1:2
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 1:2
SC Füchtorf - Warendorfer SU II 3:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 1:7
TuS Hiltrup II - Warendorfer SU 1:2
FC Münster 05 - Eintracht Münster 3:0
BSV Ostbevern - SC Hoetmar 1:2
TuS Hiltrup II - BW Aasee II 4:0
SV Herbern II - VfL Wolbeck II 2:0
SG Selm - Wacker Mecklenbeck 3:1
BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 2:5
GW Albersloh - SV Rinkerode 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:4
BW Beelen - Warendorfer SU II 4:1
BSV Ostbevern - SC Everswinkel 0:3
VfL Sassenberg - TSV Handorf 2:0
SC Münster 08 II - SC Hoetmar 0:2
TuS Saxonia Münster - BSV Roxel II 1:3
SV Fortuna Schapdetten - FC Münster 05 3:0
SW Havixbeck - BG Gimbte 0:0
BSV Roxel II - SV Mauritz 0:3
FC Greffen - SV Ems Westbevern 1:2
GS Hohenholte - SW Havixbeck 0:0
Warendorfer SU II - SC Münster 08 II 2:1
SC Hoetmar - SV Ems Westbevern 0:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:0