Suchbegriff:
  • KL A3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A3

Kim Hertlings (l.) später Treffer zum 3:2 reichte dann am Ende doch nicht für den BSV. Foto: Greshake

Üppiges Remis


Von Luca Adolph

(04.12.21) Der BSV Roxel II und Münster 05 haben ihre scharfen Klingen gekreuzt, um sich im Verfolgerfeld der Spitzengruppe zu behaupten. Hierbei strömten die beiden direkten Kontrahenten dermaßen nach vorne, als gäbe es kein Morgen. Niemand steckte dementsprechend beim Kräftemessen an der Tilbecker Straße zurück, wonach sich die Teams beim 3:3-Remis (1:2), das durchaus auch höher hätte ausfallen können, mit einem Punkt begnügten. Ein Nullfünfer, den im Vorfeld nur einer auf dem Zettel gehabt hatte, machte dabei übrigens Lust auf mehr.

Dass die Gievenbecker Gäste zu Beginn noch gedanklich in der Kabine zu stecken schienen, sollte sich später noch wiederholen. Zunächst kam Alexander Nachtigall ein Fehler vor der Kette aber erstmal gelegen. Am ersten Pfosten bestrafte der frühe Nachtigall noch schläfrige Nullfünfer und legte damit für Roxel vor (6.). Die davon nun wachgeküsste Gievenbecker Truppe zog jedoch flott nach. Ausgerechnet ein Neuling nahm all seinen Mut zusammen und fetzte das Rund ans Gestänge. Hiervon landete der Abpraller natürlich bei Felix Knülle, der Keeper Simon Tegeler den Ausgleich einschenkte und zum Jubel gen Jacob Theuringer abdrehte (16.). Jacob wer?

Jacob Theuringer feierte gegen Roxel II einen Einstand nach Maß. Foto: fußball.de

Liebe auf den ersten Pass

Etwa vier Wochen ist es erst her, als Jacob Theuringer am Arnheimweg ums Mitspielen bat. "Er sah erstmal aus wie ein Fußballer", fackelte 05-Coach Roland Böckmann nicht lang und schmiss den 20-Jährigen in den Kreisel. Dann hat es Zoom gemacht! "Ich bin ja jetzt schon ein paar Jahre dabei. Sowas habe ich aber selten gesehen. Für die Liga ist der schon verdammt gut", sagte Böckmann weiter und schmolz im nächsten Atemzug dahin, als er erzählte, wie der Neue vom SC West Köln die Stärke eines weiteren Mitspielers offenlegte, den er doch erst gerade beschnuppert hatte. Theuringers tiefer Pass ließ David Menberg den Turbo ankurbeln und Münster 05 noch vor der Pause die Führung übernehmen (43.).

Täglich grüßte danach wieder das Murmeltier oder um es mit den Worten von BSV-Trainer Bernd Westbeld zu sagen: "Es war vielleicht nicht das schönste Spiel, aber dafür umso intensiver." Erneut erwischte Roxel offene Gäste auf dem falschen Fuß und markierte nach einer Flanke durch Nils Schröder den verdienten Ausgleich zum 2:2 (50.). In beide Richtungen hätte die zunehmend besser werdende Partie nun kippen können. Während Knülle auf der einen Seite am erneuten Führungstreffer schnupperte, war Gufäb Hatam auf der Gegengeraden drauf und dran, das Spiel wieder zu drehen. Beide waren gewillt, den Führungstreffer jetzt zu erzwingen, wie Böckmann später verriet: "Frei nach dem Motto 'Scheiß der Hund drauf' wollten beide Mannschaften das Spiel unbedingt gewinnen."

Als Roxel das Spiel dann schnell machte und Kim Hertling nach Pass von Hatam den BSV tatsächlich wieder jubeln ließ (85.), wog sich Roxel vielleicht schon in Sicherheit. Bloß fünf Minuten waren noch zu gehen und die 3:2-Führung im Nacken sollte doch reichen oder etwa nicht? "Vogelwild, dann haben wir den Zugriff verpasst", schilderte Westbeld die Schlussphase. Wer, wenn nicht Theuringer schnappte sich also die Pille und hielt aus gut zwanzig Metern einfach mal drauf. Rums war 'se drin und damit alles wieder auf den Kopf gestellt (87.). Grüße gehen raus an Mauritz, die dadurch morgen die Chance haben, sich an die beiden ranzukuscheln!

BSV Roxel II – FC Münster 05     3:3 (1:2)
1:0 Nachtigall (6.), 1:1 Knülle (16.),
1:2 Menberg (43.), 2:2 Schröder (50.),
3:2 Hertling (85.), 3:3 Theuringer (87.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1: Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (1.488 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (1.439 Klicks)
3 Querpass: Staffeleinteilung der Saison 2022/23
» [mehr...] (905 Klicks)
4 Querpass: 1. Runde des Krombacher Kreispokals Münster 2022/23 ist ausgelost
» [mehr...] (883 Klicks)
5 Querpass: Kreis-Fußballkonferenz 2022
» [mehr...] (418 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
1. FC Gievenbeck - Eintracht Münster 2:3
GS Hohenholte - Westfalia Kinderhaus II 0:8
SC Nienberge - SV Mauritz 3:2
BSV Roxel II - Fortuna Schapdetten 4:0
TSV Handorf - SG Sendenhorst 0:0
SC Everswinkel - SV Ems Westbevern 1:7
BW Beelen - SC Füchtorf 1:2
BSV Ostbevern - SC Münster 08 II 3:2
FC Greffen - VfL Sassenberg 2:1
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:1
SV Herbern II - BW Aasee II 2:3
Davaria Davensberg - SV Rinkerode 1:2
Warendorfer SU - SG Selm 4:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 5:1
BG Gimbte - TuS Altenberge II 0:2
TuS Saxonia Münster - SW Havixbeck 2:4
BG Gimbte - 1. FC Gievenbeck 1:1
SV Mauritz - Saxonia Münster 5:2
Eintracht Münster - SC Nienberge 0:4
SW Havixbeck - BSV Roxel 2:6
Fortuna Schapdetten - GS Hohenholte 2:2
Münster 05 - TuS Altenberge II 5:3
BW Aasee II - GW Albersloh 2:0
VfL Wolbeck II - BW Ottmarsbocholt 8:0
SG Selm - Davaria Davensberg 5:1
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 4:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 2:1
TuS Hiltrup II - Warendorfer SU 1:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 1:7
VfL Sassenberg - BSV Ostbevern 1:2
SC Füchtorf - Warendorfer SU II 3:2
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 1:2
SG Sendenhorst - SC Hoetmar 1:2
BSV Roxel II - SV Mauritz 0:3
Warendorfer SU II - SC Münster 08 II 2:1
SC Hoetmar - SV Ems Westbevern 0:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:0
BW Beelen - VfL Sassenberg 1:2
GS Hohenholte - SW Havixbeck 0:0
TuS Altenberge II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
SV Herbern II - SV Rinkerode 4:3
BW Aasee II - Wacker Mecklenbeck 0:8
TuS Ascheberg - SG Selm 1:2
Davaria Davensberg - TuS Hiltrup II 0:0
Warendorfer SU - VfL Wolbeck II 8:0
TuS Saxonia Münster - Eintracht Münster 1:1
BG Gimbte - FC Münster 05 1:1
BSV Ostbevern - FC Greffen 1:1
SC Nienberge - 1. FC Gievenbeck 2:2
Davaria Davensberg - TuS Ascheberg 0:2