Suchbegriff:
  • KL A3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A3

Bernhard Stennecken (links) und Nikolas Hüls liefern sich einen Kampf, der so offen eigentlich nicht mehr hätte geführt werden dürfen. Foto: Teipel

Die Werse hält ihren Pegel


Von Luca Adolph

(30.08.21) Die von Mauritz' Jonas Keller im Anschwitzen heraufbeschworene Torsintflut ist gegen Eintracht Münster ausgeblieben. Dabei hatte der SV Mauritz eigentlich alle Möglichkeiten, die Wersendämme auswärts brechen zu lassen. Ihr Regentanz aber zeigte sich wirkungslos. Nach zahlreich vergebenen Hochkarätern kamen enttäuschte Mauritzer nicht über ein 2:2-Remis (1:1) an der Pleistermühle hinaus.

"In der Kabine habe ich die Jungs gebeten, mir alle Hundertprozentigen aufzuzählen, weil gleich einer von Heimspiel anruft und wissen möchte, was für Chancen wir uns herausgespielt haben. Dabei kamen wir glaube ich bei neun raus", nahm es SVM-Trainer Ivo Kolobaric immerhin noch mit Humor. Während die Eintracht seine Truppe in Hälfte zwei förmlich einlud, fiel ihr nichts Besseres ein als Chancenwucher zu betreiben. Zwei dicke Zähler ließen schludrige Mauritzer auf offenem Rasen liegen.

Zufallsprodukt bringt Mauritz in Front

Angesichts ihrer schön herausgespielten Aktionen waren die Gäste eher schmeichelhaft durch einen Kopfball von Wenzel Voß in Führung gegangen. Von seinem Schädel prallte die Kugel an den Hinterkopf von Eintrachts Sebastian Schlueter und flog von dort aus im hohen Bogen ins Tor (33.). Den Ausgleich besorgte wenig später Leon Hermening vom Punkt (41.), nachdem zuvor Daniel Lorecchio von Voß von den Socken geholt worden war. "Die erste Halbzeit war noch vergleichsweise ausgeglichen. Danach müssen sie halt irgendwann das 3:1 machen und das Spiel damit entscheiden", gestand Eintracht-Trainer Aljoscha Beuse.

Direkt nach dem Wiederanpfiff ging Jure Soce der erneute Führungstreffer noch einfach vom Schlappen (47.). Danach wollte ihm ein weiterer trotz mehrfacher Gelegenheit jedoch nicht mehr gelingen. Neben ihm verpassten auch Stefan Nienhaber und Paul Varnhagen wiederholt, die Vorentscheidung herbeizuführen. "Eigentlich hätte ich ab der 70. Minute nur noch draußen sitzen müssen, um ringsherum mit den Leuten zu quatschen. Irgendwann hört meine Zuständigkeit auf und ich kann nichts mehr tun", fühlte sich Kolobaric allein gelassen.

Wie ist dann kommen musste, hielten am Ende die anderen ihre Fahne nach oben. Dabei hatte die Eintracht zunächst Glück, dass Luca Wünnemann nicht mit Gelb-Rot des Platzes verwiesen wurde und Beuse für ihn rechtzeitig Richard Temme reinwerfen konnte. "Er war schon vorbelastet und stellt sich im letzten Moment vor einen Freistoß. Eigentlich wäre er fällig gewesen", sagte Beuse. Doch so war Temme nach einer abseitsverdächtigen Eckballsituation zur Stelle und schlenzte den zweiten Ball unhaltbar mit links ins lange Eck (90.+1). "Ob er im Abseits stand oder nicht, ist am Ende egal. Wir haben es selber verbaselt", brachte es Kolobaric auf den Punkt.

Eintracht Münster – SV Mauritz     2:2 (1:1)
0:1 Schlueter (33., ET.), 1:1 Hermening (41.),
1:2 Soce (47.), 2:2 Temme (90.+1)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A3 MS: Aljoscha Beuse tritt kürzer: Trainerwechsel bei Eintracht Münster
» [mehr...] (383 Klicks)
2 Kreisliga A3 MS: Anschwitzen, 9. Spieltag
» [mehr...] (258 Klicks)
3 Kreisliga A1: Warendorfer SU II - BW Beelen 2:3
» [mehr...] (253 Klicks)
4 Krombacher-Pokal: BSV Roxel - 1. FC Gievenbeck 0:4
» [mehr...] (252 Klicks)
5 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 9. Spieltag
» [mehr...] (243 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 3:0
Eintracht Münster - GS Hohenholte 3:6
SW Havixbeck - TuS Altenberge II 1:2
GW Albersloh - BW Ottmarsbocholt 1:3
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:4
TuS Hiltrup - SV Herbern II 1:3
SV Fortuna Schapdetten - BG Gimbte 5:0
VfL Wolbeck II - TuS Ascheberg 3:0
SC Westfalia Kinderhaus II - FC Münster 05 1:2
SC Nienberge - BSV Roxel II 5:1
SC Münster 08 II - TSV Handorf 2:2
VfL Sassenberg - SC Everswinkel 4:0
SC Füchtorf - SC Hoetmar 2:0
FC Greffen - BW Beelen 0:5
BSV Ostbevern - Warendorfer SU II 2:0
TuS Altenberge II - BSV Roxel II 0:1
SG Selm - BW Aasee II 4:1
SV Ems Westbevern - SG Sendenhorst 2:1
GS Hohenholte - 1. FC Gievenbeck II 0:4
VfL Sassenberg - SG Sendenhorst 3:0
FC Greffen - SC Everswinkel 4:5
SC Münster 08 II - SV Ems Westbervern 3:4
BW Beelen - SC Hoetmar 5:0
Eintracht Münster - FC Münster 05 6:3
Warendorfer SU - TuS Ascheberg 4:3
VfL Wolbeck II - SV Rinkerode 0:3
TuS Hiltrup II - SG Selm 1:2
GW Albersloh - Davaria Davensberg 3:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus II 2:2
SC Nienberge - BG Gimbte 2:0
TuS Saxonia Münser - TuS Altenberge II 0:4
SW Havixbeck - SV Fortuna Schapdetten 2:5
BW Ottmarsbocholt - SV Herbern II 1:3
FC Münster 05 - SV Mauritz 4:1
TuS Altenberge II - SC Nienberge 4:2
TSV Handorf - BW Beelen 7:2
SG Sendenhorst - SC Münster 08 II 4:0
SV Ems Westbevern - SC Füchtorf 4:2
SC Hoetmar - BSV Ostbevern 1:5
SC Everswinkel - Warendorfer SU II 1:3
SC Westfalia Kinderhaus II - SW Havixbeck 4:0
SV Rinkerode - TuS Hiltrup II 4:2
SG Selm - GW Albersloh 0:3
Davaria Davensberg - Warendorfer SU 0:3
TuS Ascheberg - BW Ottmarsbocholt 0:1
BG Gimbte - Eintracht Münster 4:0
SV Fortuna Schapdetten - 1. FC Gievenbeck II 3:2
GS Hohenholte - BSV Roxel II 0:1
VfL Wolbeck II - BW Aasee II 0:0
TuS Hiltrup II - Wacker Mecklenbeck 0:1