Suchbegriff:
  • KL A3
  • Spielplan
  • Tabelle

Schapdetten setzt sich vor Nullfünf


Von Luca Adolph

(10.04.22) Fortuna Schapdetten hat aufgedeckt, auf wen beim vermeintlich untippbaren Spiel im Anschwitzen zu setzen gewesen wäre. Das 3:0 (1:0) über den FC Münster 05 war im Ergebnis klar. Die personell besser bestückte sowie effektivere Mannschaft aus Schapdetten setzte sich durch und tauschte anschließend die Plätze mit Münster 05.

Erstmals seit dem 5:0 (3:0) über BG Gimbte im Oktober '21 durfte Fortunen-Coach Christopher Muck wieder löhnen. So lange ist es her, dass Schapdetten mal die Null hielt. "Endlich wieder nach einer gefühlten Ewigkeit. Es hat mich extrem gefreut", sagte Muck und bedankte sich bei Keeper Lukas König für sein begnadetes Torwartspiel: "Er hat richtig gut gehalten. Ich habe das Ding schon drin gesehen."

Gäste drängen auf die Führung

In der ersten Hälfte waren Nullfünfs Pascal Lange und Jens Klein gut positioniert und wurden nur von König brillant pariert. Darüber hinaus köpfte David Schlingmann an den Innenpfosten. Bis hierhin war Schapdetten mit dem 0:0 wohl gut bedient. "Nach diesen Tagen bin ich unfassbar stolz darauf, Trainer von Münster 05 zu sein. Es ist so viel zusammengekommen und das Team hat super reagiert", sagte Roland Böckmann, der fast eine komplette Mannschaft zu ersetzen hatte.

Gian Luca Lo Grande kam der Einsatz gegen SW Havixbeck teuer zu stehen. Er zerlegte sich das Knie und wird so schmerzhaft es ist, diese Saison nicht mehr spielen. Besonders akute Not hatte Nullfünf außerdem im Tor. Hier machte der Oberschenkel von Lorenz Pohl dicht und er signalisierte vor dem Anpfiff, dass es nicht geht. Spontan wäre für ihn der baldige Chef-Coach Daniel Alpmann eingesprungen, hätte er sich nicht beim Aufwärmen eine Rippe geprellt. So nahm Feldspieler Julian Peters all seinen Mut und sprang in die Bresche. Fortan musste der Gast mit nur einem Auswechselspieler über volle neunzig Minuten gehen und irgendwie gegen die Fortunen bestehen.

Kurz vor Ende der ersten Hälfte bekam Peters dann was zu tun. Gegen Lucas Tannert samt Kollegen setzte sich Schapdettens Simon Stüper durch und ließ den Aushilfskeeper per Außenrist chancenlos (42.). "Der Treffer ist ein bisschen glücklich aus einem Abstoß resultiert, den wir gut rausgeschlagen haben und dann aufs Tor zu gehen. Insgesamt war es kein wirklich gutes A-Liga-Spiel – einfach viel zu wenig Tempo drin", erklärte Muck.

"Nicht das schlechtere Team"

Die Gäste setzten danach noch ein paar Nadelstiche und schlitterten durch Klein knapp am Ausgleichstreffer vorbei. Ausgenommen von einer Flanke, die Julius Mette verunglückt an den Pfosten klatschte, war es wohl so, dass Nullfünf schon was aus dem Spiel herausmachte. "Heute muss ich mal deutlich werden. Es war nicht so, dass die bessere Mannschaft gewonnen hat. Schapdetten macht noch zwei Tore, weil wir keinen gelernten Torwart hatten. Ansonsten haben wir uns die Chancen herausgespielt und waren nur nicht konsequent genug", betonte Böckmann.

Zwei Freistöße von Manuel Heumann brachten fortan die Entscheidung. Scharf schwankend schlug er das Leder tief in den Strafraum und sorgte dafür, dass Peters nicht gut dabei wegkam. Stüper und Tom Schlichtmann staubten jeweils ab und bestraften auf der Stelle die beiden ungeklärten Bälle, die Peters aus den Händen fielen (72./90.).

SV Fortuna Schapdetten – FC Münster 05     3:0 (1:0)
1:0 S. Stüper (42.), 2:0 S. Stüper (72.),
3:0 T. Schlichtmann (90.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (998 Klicks)
2 Kreisliga A1: Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (989 Klicks)
3 Querpass: ESV Münster rutscht noch hoch in die B-Liga
» [mehr...] (627 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Bei Jannick Hagedorn konnte Wacker nicht Nein sagen
» [mehr...] (307 Klicks)
5 Kreisliga A1: Warendorfer SU Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (247 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
1. FC Gievenbeck - Eintracht Münster 2:3
GS Hohenholte - Westfalia Kinderhaus II 0:8
SC Nienberge - SV Mauritz 3:2
BSV Roxel II - Fortuna Schapdetten 4:0
TSV Handorf - SG Sendenhorst 0:0
SC Everswinkel - SV Ems Westbevern 1:7
BW Beelen - SC Füchtorf 1:2
BSV Ostbevern - SC Münster 08 II 3:2
FC Greffen - VfL Sassenberg 2:1
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:1
SV Herbern II - BW Aasee II 2:3
Davaria Davensberg - SV Rinkerode 1:2
Warendorfer SU - SG Selm 4:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 5:1
BG Gimbte - TuS Altenberge II 0:2
TuS Saxonia Münster - SW Havixbeck 2:4
BG Gimbte - 1. FC Gievenbeck 1:1
SV Mauritz - Saxonia Münster 5:2
Eintracht Münster - SC Nienberge 0:4
SW Havixbeck - BSV Roxel 2:6
Fortuna Schapdetten - GS Hohenholte 2:2
Münster 05 - TuS Altenberge II 5:3
BW Aasee II - GW Albersloh 2:0
VfL Wolbeck II - BW Ottmarsbocholt 8:0
SG Selm - Davaria Davensberg 5:1
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 4:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 2:1
TuS Hiltrup II - Warendorfer SU 1:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 1:7
VfL Sassenberg - BSV Ostbevern 1:2
SC Füchtorf - Warendorfer SU II 3:2
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 1:2
SG Sendenhorst - SC Hoetmar 1:2
BSV Roxel II - SV Mauritz 0:3
Warendorfer SU II - SC Münster 08 II 2:1
SC Hoetmar - SV Ems Westbevern 0:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:0
BW Beelen - VfL Sassenberg 1:2
GS Hohenholte - SW Havixbeck 0:0
TuS Altenberge II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
SV Herbern II - SV Rinkerode 4:3
BW Aasee II - Wacker Mecklenbeck 0:8
TuS Ascheberg - SG Selm 1:2
Davaria Davensberg - TuS Hiltrup II 0:0
Warendorfer SU - VfL Wolbeck II 8:0
TuS Saxonia Münster - Eintracht Münster 1:1
BG Gimbte - FC Münster 05 1:1
BSV Ostbevern - FC Greffen 1:1
SC Nienberge - 1. FC Gievenbeck 2:2
Davaria Davensberg - TuS Ascheberg 0:2