Suchbegriff:
  • KL A3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A3

Roxel füttert sein Punktekonto


Von Luca Adolph

(06.09.21) Peu á peu hat sich der BSV Roxel II nach dem knapp verlorenen Punktspiel gegen die Zwote von Westfalia Kinderhaus seiner gewünschten Spielweise angenähert. Alles lief gegen einen sich wehrenden FC Münster 05 natürlich noch nicht zusammen, dafür stimmte diesmal aber immerhin das Resultat. Beim 1:0-Auswärtssieg (0:0) fuhren die hoch gehandelten Roxeler ihre ersten Zähler in der noch jungen Saison ein.

Der Ball klebte den Kickern des BSV dabei oft am Fuß, jedoch vergaßen sie häufig, damit auch zum Tor aufzubrechen. "Wir hätten deutlich zielstrebiger sein können. Gefühlt waren wir in der ersten Halbzeit nicht geil auf ein Tor", verriet Übungsleiter Bernd Westbeld über die noch nicht aufkommende Offensivlust seines Teams. Etwas mehr Zug verspührte er hingegen, wenn sich der FC Münster 05 mal auf die Reise machte.

05 öffnet die Flügel

Während die Gäste im ersten Durchgang wenig mit der Pille anzufangen wussten, probierte sich also die Böckmann-Elf daran, ihren Spielwitz in den wenigen Momenten auszupacken. Als Roxel auf der rechten Seite seine Karten offenlegte, war es für Jordan Fischer ein Leichtes, sich durchzutanken. Im Rückraum nahm er den heraneilenden Daniel Alpmann mit, der das Spielgerät knapp über das Gehäuse verzog. Doch weil die Szene nicht im Kasten war, drehte Münster 05 sie gleich noch mal. Paul Bellin und Dustin Kurka preschten diesmal in den Hauptrollen vorweg, kamen aber auch zu keinem kreativeren Ende. "Roxel war uns spielerisch überlegen. Bei den zahlreichen Ausfällen kommen wir dann für diese Mannschaften auch nicht mehr in Frage", sagte Roland Böckmann, Chef-Coach der 05er.

Vergebens suchten die Gastgeber auch in der zweiten Hälfte nach ihrer Vorjahresform. Schlichtweg zu viele verletzungs- und urlaubsbedingte Verluste streuten dem letztjährigen Spitzenreiter Sand ins Getriebe. "Es wird schwierig, die Intensität in der Saison zu steigern. Das liegt aber auch an den Spielern. Wir haben unter der Woche nur zweimal 90 Minuten auf einem Halbfeld. Sie sind selber für ihre Fitness zuständig und einige haben das ganz klar schleifen lassen", führte Böckmann aus. Je länger das Spiel also dauerte, um so robuster kamen demnach die gastierenden Roxeler daher.

Bei einem hohen Ball gab 05-Keeper Maximilian Köhne seinen Mitspielern das Gefühl, bereit zu sein, ließ die Kugel dann aber aus seinen Händen gleiten. Direkt nahm sie Marvin Lamskemper auf und legte quer zu Gufäb Hatam, der ungehindert zur Führung einschob (47.). "Wenn das 1:0 fällt, war es klar, dass es schwierig für die andere Seite wird. Gefühlt haben wir uns danach der Lounge Musik von den Beachvolleyballfeldern angepasst und es seriös zu Ende gespielt", verriet Westbeld.

FC Münster 05 – BSV Roxel II     0:1 (0:0)
0:1 Hatam (47.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A3 MS: Aljoscha Beuse tritt kürzer: Trainerwechsel bei Eintracht Münster
» [mehr...] (383 Klicks)
2 Kreisliga A3 MS: Anschwitzen, 9. Spieltag
» [mehr...] (258 Klicks)
3 Kreisliga A1: Warendorfer SU II - BW Beelen 2:3
» [mehr...] (253 Klicks)
4 Krombacher-Pokal: BSV Roxel - 1. FC Gievenbeck 0:4
» [mehr...] (252 Klicks)
5 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 9. Spieltag
» [mehr...] (244 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 3:0
Eintracht Münster - GS Hohenholte 3:6
SW Havixbeck - TuS Altenberge II 1:2
GW Albersloh - BW Ottmarsbocholt 1:3
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:4
TuS Hiltrup - SV Herbern II 1:3
SV Fortuna Schapdetten - BG Gimbte 5:0
VfL Wolbeck II - TuS Ascheberg 3:0
SC Westfalia Kinderhaus II - FC Münster 05 1:2
SC Nienberge - BSV Roxel II 5:1
SC Münster 08 II - TSV Handorf 2:2
VfL Sassenberg - SC Everswinkel 4:0
SC Füchtorf - SC Hoetmar 2:0
FC Greffen - BW Beelen 0:5
BSV Ostbevern - Warendorfer SU II 2:0
TuS Altenberge II - BSV Roxel II 0:1
SG Selm - BW Aasee II 4:1
SV Ems Westbevern - SG Sendenhorst 2:1
GS Hohenholte - 1. FC Gievenbeck II 0:4
VfL Sassenberg - SG Sendenhorst 3:0
FC Greffen - SC Everswinkel 4:5
SC Münster 08 II - SV Ems Westbervern 3:4
BW Beelen - SC Hoetmar 5:0
Eintracht Münster - FC Münster 05 6:3
Warendorfer SU - TuS Ascheberg 4:3
VfL Wolbeck II - SV Rinkerode 0:3
TuS Hiltrup II - SG Selm 1:2
GW Albersloh - Davaria Davensberg 3:2
SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus II 2:2
SC Nienberge - BG Gimbte 2:0
TuS Saxonia Münser - TuS Altenberge II 0:4
SW Havixbeck - SV Fortuna Schapdetten 2:5
BW Ottmarsbocholt - SV Herbern II 1:3
FC Münster 05 - SV Mauritz 4:1
TuS Altenberge II - SC Nienberge 4:2
TSV Handorf - BW Beelen 7:2
SG Sendenhorst - SC Münster 08 II 4:0
SV Ems Westbevern - SC Füchtorf 4:2
SC Hoetmar - BSV Ostbevern 1:5
SC Everswinkel - Warendorfer SU II 1:3
SC Westfalia Kinderhaus II - SW Havixbeck 4:0
SV Rinkerode - TuS Hiltrup II 4:2
SG Selm - GW Albersloh 0:3
Davaria Davensberg - Warendorfer SU 0:3
TuS Ascheberg - BW Ottmarsbocholt 0:1
BG Gimbte - Eintracht Münster 4:0
SV Fortuna Schapdetten - 1. FC Gievenbeck II 3:2
GS Hohenholte - BSV Roxel II 0:1
VfL Wolbeck II - BW Aasee II 0:0
TuS Hiltrup II - Wacker Mecklenbeck 0:1