Suchbegriff:
  • KL A3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A3

Mauritz sticht in richtigen Momenten


Von Luca Adolph

(19.09.21) Von den vorherigen drei unglücklichen Spielen hat sich der SV Mauritz nicht beeinflussen lassen und bis zum Schluss an seinem Glauben festgehalten. Als erste Mannschaft überhaupt gelang es den Mauritzern, Stiche gegen Fortuna Schapdetten zu setzen, die ordentlich schmerzten. Zu den genau richtigen Zeitpunkten stach der SVM zu und siegte über Schapdetten mit 3:2 (1:1).

"Endlich! In der 85. Minute habe ich wirklich daran geglaubt, dass wir es noch machen. Wir haben deutlich mehr investiert und ich wollte nicht schon wieder wie ein Papagei nachplappern, dass wir unsere Chancen nicht genutzt haben", spielte Mauritz-Trainer Ivo Kolobaric auf die nun abgerissene Torflaute an. Als die ansehnliche Passstafette über drei Stationen bei Stefan Nienaber landete und er zum Abschluss kam, war der Bann gebrochen (88.). Mauritz fügte der Fortuna ihre ersten Gegentreffer zu und sicherte sich zugleich den ersten Sieg.

"Schappi" erstmals geschlagen

Nienabers später Nadelstich knüpfte nahtlos an seinem frühen an. Beide Butzen erzielte er in den genau richtigen Momenten und traf Schapdetten damit genau ins Herz. Seinen ersten Streich hatte er erzielt, als ein Eckball von Julian Klein-Peters direkt vor seinen Füßen landete und er vollstreckte (3.). Im Anschluss meldete sich Schapdetten mit Lukas Krügers Lattenkopfball und einer Chance von Gerrit Bendig zurück. Erfolgreich waren die Fortunen jedoch erst, als Manuel Heumann einen Handelfmeter verwertete (27.).

Ihre hohe Fehlpassquote wollten die Gastgeber im zweiten Durchgang herunterschrauben, um quasi bei null zu starten. Doch machte Jure Suce ihren Plan nahezu mit dem Wiederanpfiff zunichte, als er nach dem Pass von Klein-Peters auf 2:1 für Mauritz stellte (47.). "Dem Gegner haben wir echt extrem viele Pässe in den Fuß gespielt. Das wollten wir abstellen, haben dann aber direkt das Gegentor kassiert", sagte Christopher Muck, Coach der Schapdettener.

Nichtsdestotrotz kamen die Hausherren noch mal zurück und riefen Mauritz die zuletzt liegen gelassenen Zähler in den Kopf. Als Michael Schlichtmann zum 2:2 einschob (72.), war Schapdetten wieder da. Letztlich waren es jedoch die Gäste die wiederholt anliefen und nicht davon abließen, den Sieg einzutüten. „Ich habe den Willen gesehen. Die Jungs haben bis zum Ende daran geglaubt und sich diesmal belohnt“, freute sich Kolobaric.

SV Fortuna Schapdetten – SV Mauritz     2:3 (1:1)
0:1 Nienaber (3.), 1:1 Heumann (HF., 27.),
1:2 Soce (47.), 2:2 M. Schlichtmann (72.),
2:3 Nienaber (88.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der Stadti-Vorverkauf ist nochmal verschoben
» [mehr...] (393 Klicks)
2 Querpass: Rroma Kultur Verein auf Bewährung bis zum Saisonende
» [mehr...] (350 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Quickies, 15. Spieltag
» [mehr...] (298 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: FC Mecklenbeck nach Spielabsage in Impfnot
» [mehr...] (281 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 14. Spieltag
» [mehr...] (274 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
GW Albersloh - VfL Wolbeck II 2:1
Warendorfer SU - Wacker Mecklenbeck 3:2
SC Nienberge - SV Fortuna Schapdetten 1:3
SV Herbern II - TuS Ascheberg 1:2
BW Ottmarsbocholt - SV Rinkerode 1:2
1. FC Gievenbeck II - SV Mauritz 4:1
BSV Roxel II - FC Münster 05 3:3
BW Beelen - BSV Ostbevern 3:1
SC Everswinkel - SC Münster 08 II 2:8
BW Aasee II - SV Rinkerode 0:1
SV Herbern II - SG Selm 0:2
Davaria Davensberg - VfL Wolbeck II 5:1
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:2
FC Münster 05 - 1. FC Gievenbeck II 3:0
BG Gimbte - SC Westfalia Kinderhaus II 0:2
TuS Altenberge II - SV Fortuna Schapdetten 2:0
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 0:2
SG Sendenhorst - FC Greffen 5:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 2:0
BSV Roxel II - Eintracht Münster 3:2
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup II 0:4
GS Hohenholte - SV Mauritz 1:2
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 6:0
SV Fortuna Schapdetten - BSV Roxel II 2:4
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 4:0
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 0:1
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 3:0
SG Selm - Warendorfer SU 0:3
BW Aasee II - SV Herbern II 1:6
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
SC BG Gimbte - SW Havixbeck 1:2
SV Mauritz - SC Nienberge 0:3
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 3:4
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 2:4
VfL Sassenberg - FC Greffen 6:0
SG Sendenhorst - TSV Handorf 2:1
SC Füchtorf - BW Beelen 1:4
SV Ems Westbevern - SC Everswinkel 2:3
TuS Altenberge II - BG Gimbte 3:2
SV Fortuna Schapdetten - BG Gimbte 5:0
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:4
TuS Hiltrup - SV Herbern II 1:3
GW Albersloh - BW Ottmarsbocholt 1:3
SW Havixbeck - TuS Altenberge II 1:2
Eintracht Münster - GS Hohenholte 3:6
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 3:0
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:0
SC Münster 08 II - TSV Handorf 2:2
BSV Ostbevern - Warendorfer SU II 2:0
FC Greffen - BW Beelen 0:5