Suchbegriff:
  • KL A3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A3

Nils Schröder und seine Roxeler belohnten sich am Ende doch noch für eine reife Leistung. Foto: Teipel

"Nicht unverdient bestraft"


Von Malte Greshake

(22.09.21) "Es ist ein 0:0 der besseren Sorte, wie man wohl bei Heimspiel schreiben würde", meinte Dominik Adler am Spielfeldrand zu Beginn des zweiten Durchgangs dieser Nachholpartie. Wäre es beim Unentschieden zwischen TuS Altenberge II und Roxels zweiter Mannschaft geblieben, hätten wir diese Überschrift bestimmt auch in Betracht gezogen. Selbstredend. Allerdings versenkte Bastian Boch dann in der Nachspielzeit der Begegnung einen Freistoß im Altenberger Kasten und bescherte mit dem 1:0 (0:0)-Auswärtssieg den Roxelern doch noch drei Punkte.  

Unabhängig vom Ausgang der Begegnung stand hinterher jedoch auf jeden Fall fest: Fußballerisch war es schon ganz hohe Kreisliga-A-Kunst, die beide Teams an diesem Abend präsentierten. "Es war ein super Spiel, in dem beide Mannschaften immer alles fußballerisch lösen wollten", berichtete Roxels Trainer Bernd Westbeld. "Vielleicht fehlten für die Zuschauer allerdings noch ein wenig die ganz großen Torchancen." Was auch Frederik ten Voorde so unterstreichen konnte. "Da war schon ordentlich Tempo drin", sagte Adlers Kompagnon.

Lamskemper trifft die falsche Entscheidung

Nach einem recht chancenarmen ersten Durchgang, in dem Roxel leicht feldüberlegen gewesen war, wurde es nach dem Seitenwechsel dann wilder: Florian Kerelaj hatte in dieser Phase wohl die beste Chance für den TuS, ballerte die Murmel jedoch ins Fangnetz hinter Roxels Kasten (60.). Wenig später konnte Marvin Lamskemper Simon Gerdes nur noch mit einem Foul stoppen, fuhr dem Altenberger allerdings von hinten in die Parade und wurde von Schiedsrichter Krishna Everding mit glatt Rot des Feldes verwiesen (76.).

"Das hat er leider die falsche Entscheidung getroffen", merkte Westbeld an. Aber wie das häufig im Fußball so ist, bekommt eine Partie durch eine solche Szene auf einmal eine ganz andere Dynamik. "Die Unterzahlmannschaft baut dann ja häufig von irgendwoher Kräfte auf", erklärte ten Voorde. "Aber wir waren auch viel zu hektisch und haben es nicht geschafft, die Überzahl ordentlich auszuspielen." Die Altenberger stellten sich nun nämlich nicht immer allzu clever an, scheiterten oft am letzten Pass vor des Gegners Kasten und begingen immer wieder unnötige Foulspiele, die den Roxelern genug Luft zum Atmen verschaffen.

Ten Voorde sollte recht behalten 

Aus einem solchen ruhenden Ball resultierte dann schließlich auch die spielentscheidende Szene: Bochs Freistoß aus dem Halbfeld trudelte an Freund und Feind vorbei und erwies sich für für TuS-Keeper Mark Heithaus als ein ganz tückischer Ball, der daraufhin in seinem langen Eck landete (90.+2). "Bei dem Spielverlauf wäre ein Unentschieden schon gerecht gewesen", fasste es Westbeld hinterher zusammen. "Aber wir haben alles reingeworfen und dann freust du dich natürlich auch."

Und ten Voorde hatte zu seiner Mannschaft in der Halbzeit noch gesagt, dass derjenige, der das erste Tor in diesem Spiel schießen sollte, das Ding für sich entscheidet. Zu seinem Bedauern sollte er also recht behalten. "Teilweise haben wir uns einfach noch zu jung angestellt", so Altenberges Übungsleiter. "Mit einem Unentschieden gegen Roxel hätte ich mich auch gut abgefunden. Aber so wurden wir am Ende auch nicht ganz unverdient bestraft."

TuS Altenberge II - BSV Roxel II     0:1 (0:0)
0:1 Boch (90.+2)
Bes. Vorkommnis: Rot für Lamskemper (76./grobes Foulspiel)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der Stadti-Vorverkauf ist nochmal verschoben
» [mehr...] (388 Klicks)
2 Querpass: Rroma Kultur Verein auf Bewährung bis zum Saisonende
» [mehr...] (344 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Quickies, 15. Spieltag
» [mehr...] (290 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: FC Mecklenbeck nach Spielabsage in Impfnot
» [mehr...] (276 Klicks)
5 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
» [mehr...] (251 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Warendorfer SU - Wacker Mecklenbeck 3:2
SC Nienberge - SV Fortuna Schapdetten 1:3
SV Herbern II - TuS Ascheberg 1:2
BW Ottmarsbocholt - SV Rinkerode 1:2
1. FC Gievenbeck II - SV Mauritz 4:1
BSV Roxel II - FC Münster 05 3:3
BW Beelen - BSV Ostbevern 3:1
SC Everswinkel - SC Münster 08 II 2:8
BW Aasee II - SV Rinkerode 0:1
SV Herbern II - SG Selm 0:2
Davaria Davensberg - VfL Wolbeck II 5:1
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:2
FC Münster 05 - 1. FC Gievenbeck II 3:0
BG Gimbte - SC Westfalia Kinderhaus II 0:2
TuS Altenberge II - SV Fortuna Schapdetten 2:0
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 0:2
SG Sendenhorst - FC Greffen 5:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 2:0
BSV Roxel II - Eintracht Münster 3:2
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup II 0:4
GS Hohenholte - SV Mauritz 1:2
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 6:0
SV Fortuna Schapdetten - BSV Roxel II 2:4
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 4:0
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 0:1
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 3:0
SG Selm - Warendorfer SU 0:3
BW Aasee II - SV Herbern II 1:6
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
SC BG Gimbte - SW Havixbeck 1:2
SV Mauritz - SC Nienberge 0:3
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 3:4
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 2:4
VfL Sassenberg - FC Greffen 6:0
SG Sendenhorst - TSV Handorf 2:1
SC Füchtorf - BW Beelen 1:4
SV Ems Westbevern - SC Everswinkel 2:3
TuS Altenberge II - BG Gimbte 3:2
SV Fortuna Schapdetten - BG Gimbte 5:0
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:4
TuS Hiltrup - SV Herbern II 1:3
GW Albersloh - BW Ottmarsbocholt 1:3
SW Havixbeck - TuS Altenberge II 1:2
Eintracht Münster - GS Hohenholte 3:6
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 3:0
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:0
SC Münster 08 II - TSV Handorf 2:2
BSV Ostbevern - Warendorfer SU II 2:0
FC Greffen - BW Beelen 0:5
SC Füchtorf - SC Hoetmar 2:0