Suchbegriff:
  • KL A3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A3

Schapdetten rollt drüber


Von Luca Adolph

(24.10.21) Seine kurze Durststrecke von zwei sieglosen Spielen hat der SV Fortuna Schapdetten beendet und somit den dritten Platz gehalten. Nachdem es neulich gegen die namenhaften Teams Westfalia Kinderhaus II und Münster 05 noch nicht gelangt hatte, machten die Dettener nun dafür mit BG Gimbte kurzen Prozess. Beim deutlichen 5:0 (3:0) kamen die Blau-Gelben gewaltig unter die Räder.

Es war eine schwierige Woche für die Gimbter Gäste, die nach dem wetterbedingten Spielausfall ihrer Nachholpartie in der Talsohle mündete. Ohne eine Möglichkeit, vorher gemeinsam an den Ball zu gehen, wurden sie auf dem falschen Fuß erwischt. "Vorab haben wir versucht, viel durch Gespräche abzufangen, weil wir vorher nicht trainieren konnten. Das war heute aber der Tiefpunkt. Schapdetten hat uns gezeigt, was ich mir unter Leidenschaft vorstelle", bemängelte BG-Trainer Daniel Helmes.

Kügler läuft heiß

Ihren Meister fanden die Gäste am heutigen Tag in stark aufspielenden Fortunen, die es verstanden, das Spiel zu beschleunigen und die Gimbter Kette somit zu überspielen. Also brach Mats Lengers auf links außen durch und nahm Manuel Heumann im Sechzehner mit. Eine Station weiter war Lukas Kügler in seinem zweiten Spiel von Beginn bereit, seinen ersten Treffer für den SV zu markieren (6.). "Freut mich richtig für ihn. Vier oder fünf Jahre hat er keinen Fußball gespielt und es dafür über 90 Minuten stark gemacht", lobte Fortuna-Trainer Christopher Muck seinen Neuzugang.

Auch am nächsten erfolgreichen Vorstoß war Kügler wieder beteiligt. Diesmal war er es, der Mitspieler Mats Lengers bediente. Vom Pfosten sprang der Ball rüber zu Heumann, für den es nun ein Leichtes war, Lengers Vorhaben zu vollenden (27.). Kurz vor der Pause ging Simon Stüper auf Nummer sicher und packte sogar noch einen zum 3:0 drauf (42.). Entspannt stapfte Schapdetten in die Pause, nur nicht Coach Muck: "In der Halbzeit habe ich an das Gievenbeck-Spiel erinnert, in dem es nach dem 3:0 noch mal knapp wurde. Zum Glück haben wir diesmal nachgelegt." Demnach war der Drops spätestens nach Bunges platzierten Schuss aus der Distanz gelutscht (58.).

Als alles vorbei schien, trug sich ein Gimbter dann doch in den Spielberichtsbogen ein – allerdings mit einem roten Karton. Thomas Bunzel musste eben hinlangen, nachdem er durch einen Pass von Christoph Wesselmann arg in Not gebracht worden war. "Ein Katastrophenpass. Das habe ich insgesamt nicht verstanden. Es muss doch Bock machen, bei dem herrlichen Wetter zu zocken. Wir machen individuelle Fehler, die Dir in der Jugend passieren, aber nicht da, wo wir spielen wollen", nahm Helmes seine Mannen in die Pflicht. Ein weiterer Ballverlust besiegelte die rabenschwarze Gimbter Woche. Jonas Aldenhövel erhöhte letztlich auf 5:0 (89.).

SV Fortuna Schapdetten – BG  Gimbte     5:0 (3:0)
1:0 Kügler (6.), 2:0 M. Heumann (27.),
3:0 Stüper (42.), 4:0 L. Bunge (58.),
5:0 Aldenhövel (89.)

Bes. Vorkommnis: Rote Karte für Gimbtes Thomas Bunzel beim Stand von 0:4.

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der Stadti-Vorverkauf ist nochmal verschoben
» [mehr...] (389 Klicks)
2 Querpass: Rroma Kultur Verein auf Bewährung bis zum Saisonende
» [mehr...] (344 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Quickies, 15. Spieltag
» [mehr...] (290 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: FC Mecklenbeck nach Spielabsage in Impfnot
» [mehr...] (276 Klicks)
5 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
» [mehr...] (251 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
GW Albersloh - VfL Wolbeck II 2:1
Warendorfer SU - Wacker Mecklenbeck 3:2
SC Nienberge - SV Fortuna Schapdetten 1:3
SV Herbern II - TuS Ascheberg 1:2
BW Ottmarsbocholt - SV Rinkerode 1:2
1. FC Gievenbeck II - SV Mauritz 4:1
BSV Roxel II - FC Münster 05 3:3
BW Beelen - BSV Ostbevern 3:1
SC Everswinkel - SC Münster 08 II 2:8
BW Aasee II - SV Rinkerode 0:1
SV Herbern II - SG Selm 0:2
Davaria Davensberg - VfL Wolbeck II 5:1
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:2
FC Münster 05 - 1. FC Gievenbeck II 3:0
BG Gimbte - SC Westfalia Kinderhaus II 0:2
TuS Altenberge II - SV Fortuna Schapdetten 2:0
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 0:2
SG Sendenhorst - FC Greffen 5:1
TSV Handorf - SC Füchtorf 2:0
BSV Roxel II - Eintracht Münster 3:2
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup II 0:4
GS Hohenholte - SV Mauritz 1:2
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 6:0
SV Fortuna Schapdetten - BSV Roxel II 2:4
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 4:0
TuS Hiltrup II - BW Ottmarsbocholt 0:1
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 3:0
SG Selm - Warendorfer SU 0:3
BW Aasee II - SV Herbern II 1:6
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 2:1
SC BG Gimbte - SW Havixbeck 1:2
SV Mauritz - SC Nienberge 0:3
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 3:4
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 2:4
VfL Sassenberg - FC Greffen 6:0
SG Sendenhorst - TSV Handorf 2:1
SC Füchtorf - BW Beelen 1:4
SV Ems Westbevern - SC Everswinkel 2:3
TuS Altenberge II - BG Gimbte 3:2
SV Fortuna Schapdetten - BG Gimbte 5:0
SV Rinkerode - Wacker Mecklenbeck 0:4
TuS Hiltrup - SV Herbern II 1:3
GW Albersloh - BW Ottmarsbocholt 1:3
SW Havixbeck - TuS Altenberge II 1:2
Eintracht Münster - GS Hohenholte 3:6
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 3:0
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:0
SC Münster 08 II - TSV Handorf 2:2
BSV Ostbevern - Warendorfer SU II 2:0
FC Greffen - BW Beelen 0:5