Suchbegriff:
  • KL A3
  • Spielplan
  • Tabelle

Havixbeck entlädt sich im Derby


Von Luca Adolph

(18.04.22) Im ersten Spiel nach dem Rücktritt ihres Trainers Mario Zohlen hat SW Havixbeck groß aufgespielt und den Bock wohlmöglich umgestoßen. Neun Spiele wartete die Mannschaft auf einen Sieg und landete nun ausgerechnet im Derby gegen Fortuna Schapdetten einen, der die Seele balsamiert. Beim 4:2 (2:1) glätteten die Habichte zumindest vorübergehend die Wogen und revanchierten sich besonders im starken ersten Durchgang für die 2:5-Hinspielpleite durch schöne Aktionen.

Für den lang ersehnten Pflichtspielsieg bewies Havixbeck echte Mentalität: In der zweiten Hälfte kamen personell gebeutelte Fortunen nämlich stark zurück und zeigten beim 2:2 durch Simon Stüper, dass noch spät was geht (88.). "Wir haben uns gut zurückgekämpft und hätten meiner Meinung einen Punkt verdient gehabt", sagte Christopher Muck gegenüber den Westfälischen Nachrichten.

SW schlägt auf den Flügeln zurück

Trotz des Nackenschlags blieb Schwarz-Weiß bemüht und versuchte – wie so häufig in dieser Partie – über die Außen was zu drehen. Hierüber kam Joao Moreira zum Abschluss und stellte nun tatsächlich die Weichen auf Sieg (90.+1). Nur wenig später legte der gut aufgelegte Luis Bracamonte nach und entschied spätestens mit seinem zweiten Treffer endgültig die Partie (90.+4). "Unter der Woche haben wir super trainiert und uns dafür belohnt", erklärte Aushilfstrainer Thorsten Wietholt, der für den im Urlaub weilenden Jens Könemann übernahm, den WN-Kollegen.

Zuvor war der Gast schon durch Bracamonte in Führung gegangen (25.), der es aber nachher verpasste, auf 3:0 zu erhöhen, weil jeweils Michael Schlichtmann und Keeper Nils Appelhans perfekt reagierten. Zwischendurch hatte dafür Moreira auf 2:0 gestellt und bis hierhin wackelige Dettener eiskalt bestraft (32.). "Gerade im ersten Durchgang haben wir kein Derbygesicht gezeigt", ärgerte sich Muck über den verpatzten Start.

Dank Justin Ziepke kam Schapdetten zurück und verkürzte (38.), als Havixbeck eigentlich schon den Deckel drauf hielt. Da Appelhans wie beschrieben gegen Bracamonte und zudem Jonathan Klossek parierte, war für den Hausherr noch was drin. Doch Havixbeck ließ sich diesmal nicht den Garaus machen und glaubte bis tief in die Nachspielzeit an den Sieg.

SV Fortuna Schapdetten – SW Havixbeck     2:4 (1:2)
0:1 Bracamonte (25.), 0:2 Moreira (32.),
1:2 Ziepke (38.) 2:2 S. Stüper (88.),
2:3 Moreira (90.+1), 2:4 Bracamonte (90.+4)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (998 Klicks)
2 Kreisliga A1: Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (991 Klicks)
3 Querpass: ESV Münster rutscht noch hoch in die B-Liga
» [mehr...] (627 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Bei Jannick Hagedorn konnte Wacker nicht Nein sagen
» [mehr...] (307 Klicks)
5 Kreisliga A1: Warendorfer SU Zu- und Abgänge 2022/23
» [mehr...] (248 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
1. FC Gievenbeck - Eintracht Münster 2:3
GS Hohenholte - Westfalia Kinderhaus II 0:8
SC Nienberge - SV Mauritz 3:2
BSV Roxel II - Fortuna Schapdetten 4:0
TSV Handorf - SG Sendenhorst 0:0
SC Everswinkel - SV Ems Westbevern 1:7
BW Beelen - SC Füchtorf 1:2
BSV Ostbevern - SC Münster 08 II 3:2
FC Greffen - VfL Sassenberg 2:1
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:1
SV Herbern II - BW Aasee II 2:3
Davaria Davensberg - SV Rinkerode 1:2
Warendorfer SU - SG Selm 4:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 5:1
BG Gimbte - TuS Altenberge II 0:2
TuS Saxonia Münster - SW Havixbeck 2:4
BG Gimbte - 1. FC Gievenbeck 1:1
SV Mauritz - Saxonia Münster 5:2
Eintracht Münster - SC Nienberge 0:4
SW Havixbeck - BSV Roxel 2:6
Fortuna Schapdetten - GS Hohenholte 2:2
Münster 05 - TuS Altenberge II 5:3
BW Aasee II - GW Albersloh 2:0
VfL Wolbeck II - BW Ottmarsbocholt 8:0
SG Selm - Davaria Davensberg 5:1
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 4:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 2:1
TuS Hiltrup II - Warendorfer SU 1:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 1:7
VfL Sassenberg - BSV Ostbevern 1:2
SC Füchtorf - Warendorfer SU II 3:2
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 1:2
SG Sendenhorst - SC Hoetmar 1:2
BSV Roxel II - SV Mauritz 0:3
Warendorfer SU II - SC Münster 08 II 2:1
SC Hoetmar - SV Ems Westbevern 0:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:0
BW Beelen - VfL Sassenberg 1:2
GS Hohenholte - SW Havixbeck 0:0
TuS Altenberge II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
SV Herbern II - SV Rinkerode 4:3
BW Aasee II - Wacker Mecklenbeck 0:8
TuS Ascheberg - SG Selm 1:2
Davaria Davensberg - TuS Hiltrup II 0:0
Warendorfer SU - VfL Wolbeck II 8:0
TuS Saxonia Münster - Eintracht Münster 1:1
BG Gimbte - FC Münster 05 1:1
BSV Ostbevern - FC Greffen 1:1
SC Nienberge - 1. FC Gievenbeck 2:2
Davaria Davensberg - TuS Ascheberg 0:2