Suchbegriff:
  • KL A3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga A3

Jure Soce (r.) erzielte für Mauritz ganz spät den entscheidenden Treffer. Foto: Teipel

Ein zu teuer bezahlter Sieg


Von Malte Greshake

(24.11.21) So ein 1:0 sieht ja auf dem Papier nie richtig spektakulär aus. Aber lasst euch vom 1:0 (0:0)-Sieg des SV Mauritz gegen Eintracht Münster am gestrigen Dienstagabend bloß nicht täuschen! Denn vor allem in der Schlussphase ging es zwischen beiden Teams aber mal so richtig ab. Eine 15-minütige Nachspielzeit, Gelb-Rote Karten auf beiden Seiten und dann auch noch ein megaspäter Siegtreffer: Beim Münsteraner Derby war also für jeden etwas dabei.

Allerdings muss man sagen, dass der Grund für die elendig lange Nachspielzeit kein schöner war. Eine gute Viertelstunde vor Ende der Partie knickte nämlich das Knie von Till Zumkleys weg. Der Mauritz-Spieler wurde danach lange behandelt, sogar ein Krankenwagen musste kommen. Mit Verdacht auf einen Kreuzbandriss wurde Zumkley ins Hospital gebracht. Bis dahin war es übrigens eine ziemlich einseitige Partie gewesen, weil Gästespieler Bernhard Stennecken schon in der ersten Halbzeit Gelb-Rot wegen eines wiederholten Foulspiels gesehen hatte (34.).

Mauritz mit viel Alu-Pech

Allerdings konnte Mauritz aus der Überzahl lange keinen Profit schlagen. Kurz nach dem Seitenwechsel traf Jure Soce nur den Pfosten (50.). Wenig später prallte Jonas Kellers Versuch von der Latte des Gegners ab (60.). Und nach Zumkleys schlimmer Verletzung wirkten die Hausherren nun sichtbar angeschlagen. Für die Eintracht hätte dann sogar Daniel Lorecchio den entscheidenden Treffer erzielen können: Er scheiterte aber freistehend (85.).

Als sich die Gastgeber dann auch noch durch eine Gelb-Rote Karte an Paul Varnhagen noch weiter schwächten (89.), sprach nicht mehr viel für den sechsten Saisonsieg der Kanalmannschaft. Bis eben Soce tief in der Nachspielzeit einen Fehler in der Hintermannschaft der Eintracht ausnutzte und vor Gästekeeper Dominik Zellien eiskalt blieb (90.+10). Und selbst dann war die wilde Fahrt noch nicht vorbei: Das Jubeln von Mauritz-Schnapper Alen Zavitan vor der Ersatzbank der Eintracht wertete Schiedsrichter Niklas Kalfayan als zu unsportlich und schickte auch ihn vom Platz (90.+10). Puh...

"Wir können uns aber nicht richtig darüber freuen"

"Schon wieder haben wir durch ein spätes Tor gewonnen", bewertete es Mauritz-Coach Ivo Kolobaric hinterher. "Das zeigt ja, dass wir nie aufhören, daran zu glauben und auch die Mentalität haben. Aber wir haben den Sieg durch Tills Verletzung auch teuer bezahlt. Wir haben die drei Punkte, ja, können uns aber nicht richtig darüber freuen. Wenn ich könnte, würde ich die Punkte gerne gegen Tills Verletzung eintauschen."

Auf der anderen Seite hatte auch Aljoscha Beuse ein spektakuläres Spiel gesehen. "In Unterzahl haben wir nie die richtige Formation gefunden, um noch einmal irgendwie Druck zu erzeugen", fasste er es zusammen. "Am Ende lief es ja auch eigentlich auf ein Unentschieden hinaus. So fühlt es sich jetzt schon schlecht an. Aber die Jungs haben auch zu zehnt alles reingeworfen."

SV Mauritz - Eintracht Münster     1:0 (0:0)
1:0 Soce (90.+10)
Bes. Vorkommnisse: Gelb-Rot für Stennecken (34./wiederholtes Foulspiel), Gelb-Rot für Varnhagen (89./wiederholtes Foulspiel) und Gelb-Rot für Zavitan (90.+10/unsportliches Verhalten)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A2 MS: Wacker Mecklenbeck stellt drei weitere Neuzugänge vor
» [mehr...] (492 Klicks)
2 Kreisliga A3 MS: Anschwitzen, 26. Spieltag
» [mehr...] (264 Klicks)
3 Querpass: Kreis Münster fiebert Pokalendspiele entgegen
» [mehr...] (261 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Quickies, 27. Spieltag
» [mehr...] (259 Klicks)
5 Kreisliga B2: Quickies - 27. Spieltag
» [mehr...] (224 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - SW Havixbeck 2:4
BG Gimbte - TuS Altenberge II 0:2
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 5:1
Warendorfer SU - SG Selm 4:2
Davaria Davensberg - SV Rinkerode 1:2
SV Herbern II - BW Aasee II 2:3
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:1
SC Nienberge - GS Hohenholte 2:1
FC Greffen - SC Füchtorf 1:0
TuS Ascheberg - Warendorfer SU 1:3
Warendorfer SU II - SC Everswinkel 0:3
SV Fortuna Schapdetten - SW Havixbeck 2:4
Münster 05 - TuS Altenberge II 5:3
Fortuna Schapdetten - GS Hohenholte 2:2
Eintracht Münster - SC Nienberge 0:4
SW Havixbeck - BSV Roxel 2:6
SV Mauritz - Saxonia Münster 5:2
BG Gimbte - 1. FC Gievenbeck 1:1
SG Selm - Davaria Davensberg 5:1
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 2:1
SV Rinkerode - TuS Ascheberg 4:2
VfL Wolbeck II - BW Ottmarsbocholt 8:0
BW Aasee II - GW Albersloh 2:0
VfL Sassenberg - BSV Ostbevern 1:2
SG Sendenhorst - SC Hoetmar 1:2
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 1:2
SC Füchtorf - Warendorfer SU II 3:2
SC Münster 08 II - BW Beelen 1:7
TuS Hiltrup II - Warendorfer SU 1:2
FC Münster 05 - Eintracht Münster 3:0
BSV Ostbevern - SC Hoetmar 1:2
TuS Hiltrup II - BW Aasee II 4:0
SV Herbern II - VfL Wolbeck II 2:0
SG Selm - Wacker Mecklenbeck 3:1
BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 2:5
GW Albersloh - SV Rinkerode 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:4
BW Beelen - Warendorfer SU II 4:1
BSV Ostbevern - SC Everswinkel 0:3
VfL Sassenberg - TSV Handorf 2:0
SC Münster 08 II - SC Hoetmar 0:2
TuS Saxonia Münster - BSV Roxel II 1:3
SV Fortuna Schapdetten - FC Münster 05 3:0
SW Havixbeck - BG Gimbte 0:0
BSV Roxel II - SV Mauritz 0:3
FC Greffen - SV Ems Westbevern 1:2
GS Hohenholte - SW Havixbeck 0:0
Warendorfer SU II - SC Münster 08 II 2:1
SC Hoetmar - SV Ems Westbevern 0:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 3:0