Suchbegriff:
  • KL B1
  • Spielplan
  • Tabelle

Marathon macht keine Modenschau


Von Stefan Bamberg  

(12.12.16) Schon seit Wochen sehen sie richtig gut aus, seit Sonntag spielen sie auch wieder gut. Neulich bekamen die Marathonis schicke neue Sportklamotten spendiert - darüber freuten sie sich vielleicht so sehr, dass Trainer McDanny Antony Francis sich langsam Sorgen machte, dass sie den neuen Fummel künftig allzu stolz spazieren führen. Aber weit gefehlt: Mit einem überzeugenden 3:1 (2:1) gegen Wacker Mecklenbeck II zeigten die Grün-Weißen, dass an der Wienburgstraße - frei nach Grönemeyer - doch keine Modenschauen stattfinden, sondern das Herz noch zählt. 

"Dass wir vor der Winterpause noch mal eine sehr ordentliche Leistung gezeigt haben, ist ein gutes Gefühl", sagt Antony Francis, trotz der zurückliegenden Schwächephase einverstanden mit dem Abschneiden in der Hinserie: "Wir können froh sein, dass wir da stehen, wo wir stehen." Auf Rang drei nämlich. Gegen Wacker glänzen sie vor allem in der ersten halben Stunde. Mit Affenzahn geht's durch Mecklenbecks verdutzte Hintermannschaft- so leicht wie das Küchenmesser durch einen richtig schön fluffigen Butterstollen. "Da war in unserem Strafraum mächtig was los", bestätigt Gäste-Coach Alexander Hülsmann.

Bereits in der zweiten Minute gelingt Nima Bagherpour der erste Blattschuss - 1:0. Überhaupt Bagherpour: Der ist aktuell super drauf, und zwar auch als Vorbereiter: Während Wacker noch Sterne sieht, bedient der grün-weiße Offensiv-Flitzer seinen Kapitän Husein El-Lababidi, der die Kirsche aus halblinker Position derart locker reintut, als würde er das öfter machen (4.) - dabei ist es für den Abwehr-Strategen doch ein eher seltenes Tor-Glück. 

Wacker hat in der Folge Schwein, dass es nicht richtig heftig wird, allein Rashid Hassanzadeh-Ashrafi vergibt drei Hunderprozentige. "Das", zwinkert Antony Francis, "passiert halt auch den Besten." Und so schnappen die Hülsmänner plötzlich nach Luft, als Steffen Wehnert in der 40. das 2:1 macht. Ein Weckruf? Aber hallo! "Danach haben wir ein vollkommen anderes Gesicht gezeigt", berichtet Hülsmann. Mit Wehnert in der Hauptrolle: Erst verfehlt er haarscharf den Ausgleich (50.), dann flankt er auf Defensiv-Ass Jan Walczak, der aber zeigt, warum er eben vornehmlich ein Defensiv-Ass ist (55.) - sowas von nicht drin. Wehnert, seit seiner Riesen-Kiste vor Wochenfrist staatlich geprüfter Bananenflanken-Gott, versucht vergeblich, sein famoses Kunststück zu wiederholen. Stattdessen kontert jedoch Marathon: Ali Fayad besorgt kurz vor Schluss die Entscheidung (86.). 

Marathon Münster - DJK Wacker Mecklenbeck II     3:1 (2:1)
1:0 Bagherpour (2.), 2:0 El-Lababidi (4.),
2:1 Wehnert (40.), 3:1 Fayad (86.)

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



Lesetipps der Redaktion
Kreispokal: Schwerer Brocken für den TuS Recke
(432 Klicks)
Kreisliga A2 AH-COE: Wechselwünsche und Angriffspläne bei SuS Ledgen
(210 Klicks)
Querpass: Luis Sprekelmeyer ist der nächste VfL-Profi aus Brochterbeck
(343 Klicks)
Kreisliga B1 MS: Zuwachs bei der Nullneun-Reserve
(422 Klicks)
Kreisliga A Steinfurt: Birdir sagt "Bye, bye, Mesum"
(676 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Sechs Neue und ein Coup für den BSV Ostbevern
» [mehr...] (571 Klicks)
2 Kreisliga A3 MS: Nienberge kann Steinkamp nicht mehr geheim halten
» [mehr...] (405 Klicks)
3 Kreisliga A3 MS: Havixbeck wird um's frühe Sahnehäubchen gebracht
» [mehr...] (352 Klicks)
4 Querpass: Saisonstart am 28./29. August
» [mehr...] (151 Klicks)
5 Kreisliga A2 MS: Elf neue beim TuS Hiltrup II
» [mehr...] (99 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - SV Rinkerode 2:2
TuS Saxonia Münster - Borussia Münster III 9:1
Marathon Münster - DJK Wacker Mecklenbeck II 3:1
TSV Ostenfelde II - TSV Ostenfelde 0:6
SC Capelle - SV Rinkerode 3:4
Ems Westbevern - Warendorfer SU 1:1
Warendorfer SU II - VfL Sassenberg 2:4
Wacker Mecklenbeck - Warendorfer SU II 1:0
TuS Hiltrup II - SV Bösensell 2:2
TuS Hiltrup IV - GW Amelsbüren II 4:2
SW Havixbeck - Fortuna Schapdetten 3:3
SV Herbern II - SV Rinkerode 4:4
Concordia Albachten - GS Hohenholte 3:1
Fort. Schapdetten - Warendorfer SU II 1:0
Warendorfer SU - TSV Handorf 3:1
Fortuna Schapdetten - VfL Wolbeck II 2:2
SV Bösensell II - Centro Espanol 2:3
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
SV Concordia Albachten II - FC Nordkirchen II 1:0
SV Herbern II - SC Nienberge 2:0
VfL Wolbeck - Warendorfer SU 5:7 n.E.
BSV Ostbevern II - Westfalia Kinderhaus 0:6
TuS Ascheberg II - FC Nordkirchen II 1:2
TuS Altenberge II - SC Capelle 5:1
FC Greffen - TSV Ostenfelde 2:1
BW Beelen - SC Everswinkel 3:1
SG Selm - SC Capelle 4:0
SG Sendenhorst - FC Greffen 8:2
SC Everswinkel - SC Hoetmar 5:1
SC Gremmendorf - Centro Espanol Hiltrup 1:0
TuS Altenberge III - Eintracht Münster II 3:3
Werner SC II - ESV Münster 2:0
SV Herbern II - TuS Altenberge II 4:2
SV Rinkerode - SC Nienberge 4:3
SC Münster 08 II - SC Hoetmar 3:0
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3