Suchbegriff:
  • KL B1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga B1 - Anschwitzen

Mariusz Ambrozuk (r.) fährt mit dem FC Mecklenbeck zum Topspiel nach Schapdetten.

Highlights in den Baumbergen


Von Mario Lacroix

(13.10.17) Denjenigen, der vor fünf Jahren behauptet hätte, dass die zweite Mannschaft des SV Bösensell in absehbarer Zeit in einem Pflichtspiel auf die Erste von SW Havixbeck trifft, den hätten sie in den Baumbergen ausgelacht und zum Gespött der Gemeinde gemacht. Aber im Fußball geht ja so einiges. Vor allem in der Kreisliga B1. Da steht nicht nur dieses Duell an. Ein paar Kilometer weiter steigt in Schapdetten das Topspiel: Erster gegen Zweiter.

 

Portu Münster - SC Münster 08 III     (So., 11.30 Uhr)
Krisenstimmung bei beiden Klubs: Bei Portu hat Trainer Kadir Incekulak die Nase voll von den Undiszipliniertheiten seiner Spieler. Wenn sich alle wie Keeper Bruno da Silva den Allerwertesten aufreißen würden, stünde die Truppe in der Tabelle ganz woanders. Weil sich da Silva von seinen Vorderleuten teils im Stich gelassen fühlt, stellt ihm der Trainer auch einen Einsatz auf dem Feld in Aussicht. "Bruno ist auch ein guter Feldspieler", sagt Incekulak. Bei Nullachts dritter Mannschaft war das Teamwork auch schon mal besser. Die jüngste Mangelerscheinung war bei der 1:3-Schlappe gegen Wacker II zu beobachten.
Heimspiel-Tipp: 1:1

 

SV Bösensell II - SW Havixbeck     (So., 12.30 Uhr)
"Die Hütte wird voll", kündigt Bösensells Trainer Christian Schulz an. Noch nie hat es dieses Duell gegeben, weil Bösensells Zweite in der Vergangenheit ein Abo auf die C-Liga hatte und Havixbeck aus der Bezirksliga kommt. "Wir haben nichts zu verlieren", weiß Schulz. Respekt äußert er vor Gäste-Knipser Jens Könemann.  Aber: "Ein Festival haben sie bisher auch nicht verbreitet." In der Tat haben sich die Habichte zuletzt schwer getan und 'nur' 2:1 gegen Marathon gewonnen. In einem Testspiel Mitte August siegten die Havixbecker mit 2:0.
Heimspiel-Tipp: Die Hütte brennt, aber Havixbeck sackt die Punkte ein - 2:3.

 

Borussia Münster II - BG Gimbte     (So., 12.45 Uhr)
Nach dem Spielausfall letzte Woche wollen die Gimbter bei Borussias Reserve ihre Siegesserie fortsetzen. Die Vorzeichen stehen gut. In den letzten fünf Spielen kassierte das Hellwich-Ensemble viermal vier Gegentore. In Handorf sah er eine Mannschaft als "Totalausfall".
Heimspiel-Tipp: 0:3 


Wacker Mecklenbeck II - SC Greven 09 II     (So., 13 Uhr)
Bei den Grevenern guckt sich Dennis Lammers die Spieler schon wieder von draußen an. Der Trainer rückt nach seiner Fußballpause wieder näher ans Team heran, das derzeit erfolgreich von Martin Plagemann gecoacht wird. Wer in Zukunft bei der Zweiten den Hut auf hat, das wird eine spannende Frage. Ein Duo Lammers/Plagemann wird es nämlich nicht geben. Eine Lösung wird nächste Woche erwartet. Bei Wacker stehen die Grevener vor einer Pflichtaufgabe. Allerdings haben die Jungs von Alex Hülsmann durch den ersten Saisonsieg am letzten Sonntag Selbstvertrauen getankt.
Heimspiel-Tipp: 1:2

 

IKSV Münster - TSV Handorf II     (So., 13 Uhr)
13 Punkte nach neun Spielen, davon konnte der TSV in der vergangenen Saison nur träumen. Damals hatte sich die Truppe von Holger Iltgen nach 19 Spielen gerade einmal elf Punkte zusammengerumpelt. Der IKSV hatte letzte Woche spielfrei, davor fügte er dem FC Mecklenbeck die erste Saisonniederlage zu.
Heimspiel-Tipp: 0:2

 

GW Marathon - Klub Mladost     (So., 15 Uhr)
Immer wieder belustigt zeigt sich Mladost-Coach Tom Feuerstacke ob der gegnerischen Trainer-Statements. "Wenn wir gegen jeden Gegner gewinnen, der gegen uns angeblich die bessere Mannschaft gewesen sein soll, dann steigen wir in die Kreisliga A auf", sagte er. Vielleicht steigt Mladost wirklich auf. Die Truppe hat zuletzt dreimal in Serie gewonnen. Marathon hat insgesamt erst einmal gewonnen, sich in Havixbeck aber immerhin sehr engagiert gezeigt.
Heimspiel-Tipp: 3:3

 

Fortuna Schapdetten - FC Mecklenbeck     (So., 15 Uhr)
Erster gegen Zweiter. Mehr als Schappi gegen den FCM geht derzeit nicht in dieser Liga. Die Hausherren müssen auf Michael Schlichtmann verzichten, der in Greven die Gelb-Rote Karte sah. Bei Mecklenbeck fehlt Spielertrainer Maxim Greb ebenfalls gesperrt. Während Schappi im letzten Spiel 3:0 gewann, feierte Mecklenbeck einen lockeren 6:0-Sieg gegen die Zweite des FC Münster 05 II.
Heimspiel-Tipp: Der Heimvorteil gibt den Ausschlag - 2:1.

P.S.: Du willst mehr Berichte aus dieser Liga lesen? Dann brauchen wir Dich! Melde Dich jetzt an und nenne uns Deine Mannschaft. Wir sortieren sie entsprechend der Liga zu. Je mehr Abos eine Liga hat, desto mehr Angebote machen wir (z.B. Anschwitzen, Topspiel etc.). Opens external link in new windowZum Bestellformular



heimspiel-newsletter
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Zu- und Abgänge 2020/21
» [mehr...] (845 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Zu- und Abgänge 2020/21
» [mehr...] (797 Klicks)
3 Kreisliga A3 MS: Zu- und Abgänge 2020/21
» [mehr...] (692 Klicks)
4 Kreisliga B1 MS: SC Türkiyem holt Vito Taurino und Vargin Der
» [mehr...] (404 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: Zu- und Abgänge 2020/21
» [mehr...] (386 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
Klub Mladost - RW Milte 1:2
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
BG Gimbte - Wacker Mecklenbeck 0:3
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
VfL Wolbeck - 1. FC Gievenbeck 1:0 n.V.
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SC Capelle - SV Bösensell 3:2
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
BW Aasee - GS Hohenholte 5:2
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
BSV Roxel II - SV Bösensell 2:0
SV Rinkerode - BW Aasee 0:3
Davaria Davensberg - SW Havixbeck 2:2
Werner SC II - SV Südkirchen 4:2
BW Ottmarsbocholt - SG Selm 1:1
Concordia Albachten - SV Herbern II 4:0
GS Hohenholte - SC Nienberge 0:2
TuS Altenberge IV - Klub Mladost 3:5
TuS Ascheberg III - GW Amelsbüren II 0:8