Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL B1

Kreisliga B1 - Anschwitzen

Könnte sein, dass Grevens Patrick Ehrenberg (l.) am Sonntag die Füße hochlegen kann. Schapdettens Gerrit Bendig ist an diesem Wochenende so oder so von Fußballpflichten befreit.

Viele Fragen bleiben offen


Von Mario Lacroix

(20.10.17) Was passiert in Spiel eins nach den Ausschreitungen in Schapdetten? Eine sehr gute Frage. Vielleicht erstmal gar nichts. Ein Nichtantritt des FC Mecklenbeck, der durch die Vorfälle vom vergangenen Sonntag in Erklärungsnot geraten ist, kann am Sonntag in Greven nicht ausgeschlossen werden. 

Fußball gespielt wurde am Donnerstag - und das in der Schlage. Nach dem 6:0 gegen den SV Bösensell II hat die Liga einen neuen Tabellenführer: Blau-Gelb Gimbte. Für die Mannschaft von Spielertrainer Dragan Grujic geht es bereits am Sonntag weiter. Nur Schapdetten setzt definitiv aus. Die Fortuna hat spielfrei, alle anderen Partien schwitzen wir wie gewohnt an.


TSV Handorf II - FC Münster 05 II     (So., 12.30 Uhr)
Der Aufwärtstrend in Handorf geht weiter. Durch den Sieg beim IKSV hat die Truppe von Holger Iltgen Rang sieben gefestigt und sich ein gutes Polster auf die Abstiegszone erarbeitet. Wie viele Absteiger es in dieser Saison gibt, ist noch offen. Ein Blick in die Bezirksliga 7 lässt zumindest erahnen, dass es mehr als in den Vorjahren geben könnte.
Heimspiel-Tipp: Auch Nullfünf will nicht absteigen und gewinnt mal wieder. 1:3.


SC Greven 09 II - FC Mecklenbeck     (So., 13 Uhr)
In Greven ist eine Entscheidung gefallen: Martin Plagemann bleibt mindestens bis zum Saisonende Trainer der zweiten Mannschaft. Die positive Entwicklung in der Reserve ließ den Verantwortlichen eigentlich keine andere Wahl. Dennis Lammers, der nach dreimonatiger Auszeit wieder aktiv werden will, soll eine andere Aufgabe im Verein übernehmen. Womöglich werden am Sonntag alle Grevener die Füße hochlegen können. Der FCM hat große Probleme ein Team zu stellen. "Wir wollten schon vor zwei Wochen das Spiel verlegen, aber Greven lässt sich darauf wohl nicht ein", sagt FCM-Coach Maxim Greb. Vier Verletzte, drei Urlauber und drei Absagen - so kommt er nur auf neun Mann. Dass der Eindruck entsteht, sein Team wolle sich nach den Ausschreitungen in Schapdetten verstecken, davon will Greb nichts wissen: "Unsere Anfrage kam vor dem Spiel in Schapdetten. Es ist länger bekannt, dass uns an diesem Wochenende die Leute fehlen. Um 17 Uhr könnten wir spielen, aber das will Greven nicht. Wenn es so sein soll, dann muss das Spiel gewertet werden. Was soll ich mit neun Leuten da antreten?" Bei der Aufarbeitung der Ereignisse sei man noch nicht fertig, sagt Greb. Er kündigt eine baldige Stellungnahme des Klubs an.
Heimspiel-Tipp: Greven bekommt die Punkte geschenkt - 2:0-Wertung.


Wacker Mecklenbeck II - Portu Münster     (So., 13 Uhr)
Die Heimelf muss eigentlich gewinnen, um nicht zu einer weiteren Mannschaft der unteren Tabellenregion den Kontakt zu verlieren. Portu hat sich durch das 3:1 gegen Münster 08 III etwas Luft verschafft und will erstmals in dieser Saison zwei Siege in Folge landen.
Heimspiel-Tipp: Wacker geht früh mit 1:0 in Führung und rettet den Vorsprung über die Zeit.


Klub Mladost - SV Bösensell II     (So., 15 Uhr)
Letzte Saison haben beide Teams noch in der C-Liga geknickert. Da man in unterschiedlichen Staffeln unterwegs war, datiert das letzte Duell aus dem Jahr 2004. Damals gewann Mladost in Bösensell mit 2:1.
Heimspiel-Tipp: Geschichte wiederholt sich - 2:1.


SW Havixbeck - Borussia Münster II     (So., 15 Uhr)
Das kann ja heiter werden. Havixbecks Bombenoffensive gegen die defensiv so gerne nachlässigen Borussen. Chancenlos werden die Gäste allerdings nicht sein, wenn sie an die erste Halbzeit aus dem Gimbte-Spiel anknüpfen.
Heimspiel-Tipp: 5:4


BG Gimbte - IKSV Münster      (So., 15 Uhr)

Das Selbstbewusstsein ist in Gimbte wieder richtig groß. Vor dem Nachholspiel gegen Bösensell kündigte Dragan Grujic an, dass er von einem Sieg mit mindestens drei Toren Unterschied überzeugt ist. Mit dem 6:0, das es letztlich wurde, kletterte sein Team locker an die Tabellenspitze. Der IKSV hat keine guten Erinnerungen an die Schlage. In der vergangenen Saison hagelte es in Gimbte eine 0:7-Schlappe.
Heimspiel-Tipp: So deutlich wird es nicht. Trotzdem ein souveränes 3:1.


SC Münster 08 III - GW Marathon     (So., 15.15 Uhr)
Die Enttäuschung über eine bisher verkorkste Spielzeit ist riesig bei GW Marathon. Eine richtige Erklärung für die Misere hat Trainer "Maggie" Antony Francis nicht. Auch beim Gegner ist der Wurm drin. Ein echtes Frustduell.
Heimspiel-Tipp: Marathon feiert per 2:0 den zweiten Saisonsieg

P.S.: Du willst mehr Berichte aus dieser Liga lesen? Dann brauchen wir Dich! Melde Dich jetzt an und nenne uns Deine Mannschaft. Wir sortieren sie entsprechend der Liga zu. Je mehr Abos eine Liga hat, desto mehr Angebote machen wir (z.B. Anschwitzen, Topspiel etc.). Opens external link in new windowZum Bestellformular



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (940 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Roland Jungfermann beerbt Lukas Krumpietz bei der Warendorfer SU
» [mehr...] (449 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Tapetenwechsel für Grujic - Helmes übernimmt in Gimbte
» [mehr...] (276 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (258 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
» [mehr...] (222 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
GW Gelmer - SC Füchtorf 3:1
TSV Handorf - VfL Sassenberg 1:3
FC Greffen - SC Münster 08 II 1:3
FC Münster 05 - SV Ems Westbevern 1:3
TuS Altenberge II - TuS Ascheberg 1:4
GS Hohenholte - VfL Wolbeck II 5:1
Wacker Mecklenbeck - SV Bösensell 2:0
SC Münster 08 III - GW Westkirchen 5:2
SC Gremmendorf - SV Südkirchen 3:3
RW Milte - VfL Sassenberg II 2:0
Wacker Mecklenbeck III - TSV Ostenfelde 2:4
SC Capelle - Club Birati 5:0
Werner SC II - GW Amelsbüren 2:4
BW Beelen II - SG Telgte II 5:1
TuS Saxonia Münster - Centro Espanol Hiltrup 3:0
BW Beelen - SC Münster 08 II 0:1
SC Westfalia Kinderhaus II - VfL Sassenberg 2:3
GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
FC Münster 05 - SG Sendenhorst 2:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 4:1
FC Greffen - SV Mauritz 1:1
Warendorfer SU - SC Hoetmar 4:1
BW Aasee II - SV Herbern II 3:4
GS Hohenholte - SV Rinkerode 1:2
SW Havixbeck - SG Selm 1:2
BSV Roxel - TuS Ascheberg 2:0
GW Albersloh - SC Nienberge 2:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Altenberge II 2:3
BW Aasee II - TuS Altenberge II 3:3
SV Südkirchen - BW Ottmarsbocholt 3:3
GW Amelsbüren - SC Capelle 1:2
TSV Ostenfelde - SG Sendenhorst II 3:1
RW Milte - TSV Handorf II 2:0
SV Teutonia Coerde - SV Mauritz III 2:1
SW Havixbeck - SV Herbern II 3:1
Westfalia Kinderhaus II - SC DJK Everswinkel 2:1
SC Hoetmar - TSV Handorf 0:8
SV Bösensell - SG Selm 3:0
SV Rinkerode - BW Aasee II 2:3
SG Telgte II - BSV Ostbevern 1:3
Warendorfer SU II - BW Beelen II 1:0
TuS Hiltrup II - Saxonia Münster 1:1
Concordia Albachten II - Birati 4:3
TuS Altenberge II - BSV Roxel II 0:2
SC Nienberge - Wacker Mecklenbeck 1:4
VfL Wolbeck II - Davaria Davensberg 4:4
Warendorfer SU - BW Beelen 4:2
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:2
Münster 08 II - GW Gelmer 2:0
SV Westbevern - SG Sendenhorst 2:1