Suchbegriff:
  • KL B1
  • Spielplan
  • Tabelle
Sercan Ilhan hat mit seinen Gimbtern zuletzt zwei Heimspiele nicht gewonnen. Wird Zeit also für ein Erfolg gegen Handorfs Zweite.

Nur gucken, nicht mitmischen


Von Andreas Teipel

(29.11.17) Tabellenführer SW Havixbeck ist am ersten Spieltag der Rückrunde zum Zuschauen verurteilt. Wenngleich das Urteil recht milde ausfiel. Die Tabellenführung ist den Habichten jedenfalls nicht zu nehmen. Der Vorsprung von vier Punkten ist dann doch uneinholbar. Dröseln wir nachfolgend aber auf, wer seine Chance trotzdem nutzen kann, das Beste draus zu machen


BG Gimbte - TSV Handorf II (Donnerstag, 19.30 Uhr)

Weil der Ligazweite den TSV bereits am Donnerstag vorsprechen lässt, sitzt mir der Lacroix jetzt im Nacken. Gut, ich hatte ihm versprochen, das Anschwitzen diese Woche zu übernehmen und er hat natürlich recht, dass eine Vorschau nach dem ersten Anpfiff witzlos ist. Gimbte kann mit einem Sieg den Abstand auf Havixbeck auf einen Zähler reduzieren. Zuletzt zeigte sich die Elf von Dragan Grujic inkonstant, konnte die beiden letzten Heimspiele nicht gewinnen (1:4 gegen Schapdetten, 1:1 gegen IKSV). Es treffen sich also zwei Brüder im Geiste, denn Handorf gewann von den letzten fünf Spielen nur eines.
Heimspiel-Tipp: Gimbte macht das schon klar, gewinnt mit 3:0.
Hinspiel: Opens internal link in current window3:1

SC Münster 08 III - Fortuna Schapdetten (Sonntag, 15.15 Uhr)
Hellau!!! Diese Partie beginnt um 15.15 Uhr - oder wie ist noch gleich die närrische Zeit? Egal, tut nix zur Sache. Schapdetten fährt als Dritter zum Drittletzten, das ist symetrisch genug. Doch Nullacht kann nicht auf die Äthetik schauen, wenn der erste Abstiegsplatz nur zwei Punkte entfernt ist. Da heißt es ackern - auch auf Kunstrasen. Und lodert da nicht sogar ein Hoffnungsschimmer? Schapdetten verlor die letzten beiden Spiele (0:1 bei Mladost, 0:3 gegen Havixbeck). Bietet sich Nullacht da eine unverhoffte Gelegenheit?
Heimspiel-Tipp: Nö, Schapdetten zählt 08 an - 1:5.
Hinspiel: 0:1

Portu Münster - IKSV Münster (Sonntag, 11.30 Uhr)
Ein hübsches Nachbarschaftsduell - zumindest tabellarisch. Die Gastgeber belegen den elften Tabellenrang, der IKSV steht eine Position und zwei Punkte davor. Drei Punkte und die Portugiesen würden vorrücken. Doch dafür muss man Tore schießen - nicht gerade die Spezialität der Truppe von Kadir Incekulak. Die Internationalen dagegen kommen mit Selbstvertrauen angereist, holten jüngst sechs von neun möglichen Punkten.
Heimspiel-Tipp: Der Status quo wird gewahrt - 1:1.
Hinspiel: Opens internal link in current window1:0

SV Bösensell II - SC Greven 09 II (Sonntag, 12.30 Uhr)
In Bösensell treffen sich zwei Teams, die unterschiedliche Wege in dieser Saison nahmen. Bösensell startete gut mit einem Sieg und belegte Platz 4, Grevens Reserve patzte anfangs, kletterte dann aber hoch bis auf den vierten Rang und liegt noch acht Punkte hinter der Spitze. Auswärts hat Nullneun erst einmal verloren.
Heimspiel-Tipp: Dabei bleibt es es, Greven gewinnt mit 3:2.
Hinspiel: Opens internal link in current window2:1

Wacker Mecklenbeck II - FC Münster 05 II (Sonntag, 12.30 Uhr)
Wacker II bedeutete einst Kreisliga A; Münster 05 II immer nur C-Liga. Heute haben die Gievenbecker den Liga-Konkurrenten überholt. Und Mecklenbeck war bislang zuhause richtig schlecht - naja, wenigstens schlechter als alle anderen auf eigenem Platz. Aaaaaber, der ein einzige Heimsieg der Mecklenbecker stammt vom letzten Auftritt an der Egelshove. Höre ich da leise einen Knoten platzen?
Heimspiel-Tipp: Da Derbys ohnehin immer unentschieden enden - 1:1.
Hinspiel: Opens internal link in current window0:5

Klub Mladost - FC Mecklenbeck (Sonntag, 14.30 Uhr)
Mladost machte das gut zuletzt, erzielte gegen Schapdetten einen 1:0-Achtungserfolg. Mecklenbeck dagegen blickt auf fünf Niederlagen in Folge. Et lüppt nicht beim FC, die kommende Spruchkammersitzung am Donnerstagabend dürfte Ursachen für diese Schwächephase offenlegen und in Teilen erklären (wir berichten).
Heimspiel-Tipp: Mladost motiviert, Mecklenbeck geknickt - 3:0.
Hinspiel: Opens internal link in current window3:3

GW Marathon Münster - Borussia Münster II (Sonntag, 14.30 Uhr)
Erst verhaut Grün-Weiß Woche für Woche seine Spiele, und dann haut die Elf aus dem Kreuzviertel in Münster einen 7:0-Sieg raus, stellt den Anschluss ans Feld wieder her. Noch so ein Ding und auch der SV Bösensell II ist als Zwölfter mit 13 Zählern wieder in Schlagdistanz. Spannend, spannend. Borussia hat das einzige B1-Spiel vom vergangenen Wochenende satt gewonnen - 7:3 gegen Wacker II.
Heimspiel-Tipp: Gönnen wir uns mal einen 3:0-Heimsieg.
Hinspiel: 2:5

P.S.: Du willst mehr Berichte aus dieser Liga lesen? Dann brauchen wir Dich! Melde Dich jetzt an und nenne uns Deine Mannschaft. Wir sortieren sie entsprechend der Liga zu. Je mehr Abos eine Liga hat, desto mehr Angebote machen wir (z.B. Anschwitzen, Topspiel etc.). Opens external link in new windowZum Bestellformular



heimspiel-newsletter
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Der SC Münster 08 mit weiteren Neuen
» [mehr...] (1.213 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Zu- und Abgänge 2020/21
» [mehr...] (786 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Zu- und Abgänge 2020/21
» [mehr...] (785 Klicks)
4 Kreisliga B1 MS: SC Türkiyem holt Vito Taurino und Vargin Der
» [mehr...] (372 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: Zu- und Abgänge 2020/21
» [mehr...] (275 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
Klub Mladost - RW Milte 1:2
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SC Capelle - SV Bösensell 3:2
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
BW Aasee - GS Hohenholte 5:2
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
BSV Roxel II - SV Bösensell 2:0
SV Rinkerode - BW Aasee 0:3
Davaria Davensberg - SW Havixbeck 2:2
Werner SC II - SV Südkirchen 4:2
BW Ottmarsbocholt - SG Selm 1:1
Concordia Albachten - SV Herbern II 4:0
GS Hohenholte - SC Nienberge 0:2
TuS Altenberge IV - Klub Mladost 3:5
TuS Ascheberg III - GW Amelsbüren II 0:8
SG Selm III - TuS Hiltrup IV 2:3
SG Dyckburg - Teutonia Coerde 4:2