Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL B1

Kreisliga B1

David Majkrowitz (r.) wechselt den Fußballkreis. In der neuen Saison spielt der Allrounder nicht mehr für Emsdetten 05, sondern den SC Münster 08.

Dreifach-Bereicherung für Nullacht zwo


Von Helena Wilmer

(05.04.19) Bei der Reserve von Münster 08 läuft es im Moment. Der erste Platz in der Tabelle und hoffentlich bald der Aufstieg in die Kreisliga A. Gleichzeitig wird der Kader für die neue Saison geplant. Und der kann sich sehen lassen. Gleich drei Neuzugänge verzeichnen die Nullachter.

Ramy Abdel Ghany ist die erste - nicht so ganz externe - Bereicherung für das Team von Julian Wiedenhöft und Alexander Otte. Im Moment noch in der Dritten aktiv, wird er zur nächsten Saison für die Zweite spielen. "Ramy hat uns nach der Winterpause ein paarmal ausgeholfen. Da haben wir gemerkt, dass es zwischen ihm und dem Team passt und auch Ramy Bock hat, nochmal in einer höheren Klasse zu spielen", sagt Wiedenhöft. Stärken sieht er bei dem Offensivspieler vor allem beim Eins-gegen-Eins-Spiel. So kann er einige wichtige Partien auch mal durch seine individuellen Fähigkeiten für das Team entscheiden. Aber auch als Typ kommt er gut in der Mannschaft an. "Wir sind schnell auf einen Trichter gekommen. Dass er diese Saison für die Dritte noch zu Ende spielt und sie nicht hängen lässt, spricht ebenfalls für Ramy."

Verstärkung aus der Westfalenliga ist auch dabei: Philip Grabowski, ebenfalls ein Spieler mit Nullacht-Vergangenheit, kehrt zurück. Bis zum Winter war der Innenverteidiger noch bei TuS Hiltrup aktiv. Um sich weiter fit zu halten kam er über alte Freunde wieder zu Nullacht. Seit Februar trainiert der Student beim Team mit. "Philip will einen Gang zurückschalten, weil er bald sein Studium beendet und nicht mehr so viel Zeit zum Fußball spielen investieren kann. Für ihn stimmt bei uns das große Ganze. Wir haben eine gute Gemeinschaft und Spaß in der Truppe, sind gleichzeitig aber auch leistungsorientiert", erklärt Wiedenhöft. Grabowskis Erfahrung als Westfalenligaspieler, aber auch mit seiner Zweikampfstärke und Spieleröffnung werden dem Team helfen, glaubt Wiedenhöft. Obwohl der gebürtige Rheinländer beim TuS Hiltrup als Innenverteidiger gespielt hat, soll er bei Nullacht eher im zentralen Mittelfeld eingesetzt werden. "Philip ist ein flexibler Spieler, weshalb wir uns noch nicht auf eine bestimmte Position festlegen wollen", so Wiedenhöft.

Allrounder von Emsdetten 05

Der letzte im Bunde ist David Majkrowitz, der im Moment noch für Emsdetten 05 auf dem Platz steht. Auch hier war die Arbeits- und Wohnsituation ausschlaggebend. "David hat einen Verein in Münster gesucht, um nicht dauernd pendeln zu müssen. Durch eine Empfehlung kam er dann auf uns", so sein künftiger Coach. Im Februar nahm Majkrowitz dann an einem Probetraining teil, knapp zwei Wochen sagte er zu. Der Linksfuß ist ebenfalls variabel einsetzbar. Im Moment kommt er bei Nullfünf als linker Außenverteidiger zum Einsatz. Doch auch bei dieser Position möchte sich Wiedenhöft noch nicht festlegen. "Auch David hat sich super schnell zurechtgefunden und kann sich taktisch gut bei uns einfügen."

Ein tauglicher Kader für die Kreisliga A wäre somit schon mal gestellt. Denn alle anderen Spieler, die aktuell in der Mannschaft spielen, haben für die kommende Spielzeit zugesagt. Jetzt muss nur noch der Aufstieg klappen. "Wir werden unsere Hausaufgaben machen und wollen alle restlichen Spiele gewinnen. Dann steht dem Aufstieg nichts mehr im Weg", weiß Wiedenhöft.    



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Roland Jungfermann beerbt Lukas Krumpietz bei der Warendorfer SU
» [mehr...] (474 Klicks)
2 Kreisliga B1 MS: Tapetenwechsel für Grujic - Helmes übernimmt in Gimbte
» [mehr...] (285 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
» [mehr...] (228 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Keinerlei Zweifel an Arenskötter
» [mehr...] (219 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (177 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SG Sendenhorst - SV Mauritz 3:0
SG Sendenhorst II - GW Westkirchen 4:0
BW Beelen II - RW Milte 3:1
Werner SC II - SV Südkirchen 2:5
SC Gremmendorf - Centro Espanol Hiltrup 1:0
GW Gelmer - SC Füchtorf 3:1
SG Selm - SV Rinkerode 3:1
SV Drensteinfurt II - TuS Hiltrup II 1:0
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 1:3
Warendorfer SU II - Eintracht Münster II 1:2
TSV Handorf II - RW Alverskirchen 0:6
Warendorfer SU - Eintracht Münster 4:2
BW Beelen - SC Westfalia Kinderhaus II 0:5
SC Everswinkel - SC Hoetmar 5:1
TSV Handorf - VfL Sassenberg 1:3
FC Greffen - SC Münster 08 II 1:3
FC Münster 05 - SV Ems Westbevern 1:3
TuS Altenberge II - TuS Ascheberg 1:4
GS Hohenholte - VfL Wolbeck II 5:1
Wacker Mecklenbeck - SV Bösensell 2:0
SC Münster 08 III - GW Westkirchen 5:2
SC Gremmendorf - SV Südkirchen 3:3
RW Milte - VfL Sassenberg II 2:0
Wacker Mecklenbeck III - TSV Ostenfelde 2:4
SC Capelle - Club Birati 5:0
Werner SC II - GW Amelsbüren 2:4
BW Beelen II - SG Telgte II 5:1
TuS Saxonia Münster - Centro Espanol Hiltrup 3:0
BW Beelen - SC Münster 08 II 0:1
SC Westfalia Kinderhaus II - VfL Sassenberg 2:3
GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
FC Münster 05 - SG Sendenhorst 2:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 4:1
FC Greffen - SV Mauritz 1:1
Warendorfer SU - SC Hoetmar 4:1
BW Aasee II - SV Herbern II 3:4
GS Hohenholte - SV Rinkerode 1:2
SW Havixbeck - SG Selm 1:2
BSV Roxel - TuS Ascheberg 2:0
GW Albersloh - SC Nienberge 2:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Altenberge II 2:3
BW Aasee II - TuS Altenberge II 3:3
SV Südkirchen - BW Ottmarsbocholt 3:3
GW Amelsbüren - SC Capelle 1:2
TSV Ostenfelde - SG Sendenhorst II 3:1
RW Milte - TSV Handorf II 2:0
SV Teutonia Coerde - SV Mauritz III 2:1
SW Havixbeck - SV Herbern II 3:1
Westfalia Kinderhaus II - SC DJK Everswinkel 2:1
SC Hoetmar - TSV Handorf 0:8