Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL B1

Kreisliga B1

Benit Krasniqi und SW Havixbeck gehen zum Saisonstart gleich in die Vollen. Die Habichte spielen bei BG Gimbte, einem potenziellen Konkurrenten im Kampf um den Titel.

Erstmal reinkommen gibt's nicht!


Von Jakob Schulze Pals

(24.08.18) Gute Nachrichten für alle Akteure aus Münsters B-Ligen: Der Liga-Alltag ist zurück! Endlich ist die Zeit der lästigen Vorbereitungsspiele und quälenden Konditionseinheiten vorbei. Es wird wieder Ernst. Und das Auftaktmatch der Kreisliga B1 hätte vielversprechender kaum sein können: Mit Gastgeber Blau-Gelb Gimbte und Schwarz-Weiß Havixbeck treffen am Freitagabend, wie schon im vergangenen Jahr, direkt zwei der ganz großen Aufstiegsfavoriten der Liga aufeinander. Gimbte scheiterte zuletzt zweimal knapp am Aufstieg und auch Havixbeck hat nach einem starken dritten Rang in der vergangenen Spielzeit Lust auf mehr.

Auch für Gimbtes Spielertrainer und 23-Tore-Mann Dragan Grujic ein richtig dickes Brett, das es da zum Start zu bohren gilt: "Da wird es direkt knallen! So eine starke Mannschaft sofort zum Auftakt zu empfangen, ist schon hart. Aber wir haben in den vergangenen Trainingseinheiten gut gearbeitet, deswegen bin ich doch recht zuversichtlich," so Gimbtes Anführer, der sich allerdings nicht in die Rolle des Aufstiegsfavoriten drängen lassen will: "Wir wollen unter den ersten drei landen. Die Liga ist nach wie vor gut besetzt und spannend." Dass die Blau-Gelben nach der verpatzten Relegation nun auf den heiß ersehnten Aufstieg schielen, gilt jedoch als offenes Geheimnis. 

"Wir sind bereit!"

Doch auch der Gegner aus Havixbeck hat in der Vorbereitung nicht geschlafen. Das Trainergespann um Thorsten Wietholt und die beiden Spielertrainer David Bussmann und Jens Könemann zeigte sich sehr zufrieden mit den zurückliegenden Wochen: "Die Jungs haben super gearbeitet und immer mitgezogen. Wir sind definitiv bereit für den Saisonstart," sagt Bussmann.

Aber auch er weiß, dass mit Gimbte ein ganz schweres Kaliber auf die Schwarz-Weißen wartet: "Das ist natürlich ein Knallerspiel. Ein richtiger Prüfstein am ersten Spieltag." Als Spiel der Aufstiegsanwärter würde aber auch er diese Partie nicht bezeichnen: "Der Aufstieg ist kein Muss. Wir wollen unsere tolle Saison bestätigen. Was dabei herauskommt, wird man dann sehen."


SC BG Gimbte - SW Havixbeck     (Freitag, 19:30 Uhr)
Wie schon in der vergangenen Saison heißt die Auftaktpartie in der Kreisliga B1 Blau-Gelb Gimbte gegen Schwarz-Weiß Havixbeck. Damals entschieden die Gäste die Partie durch den Last-Minute-Treffer von Toptorjäger Jens Könemann für sich. Der Stürmer ist die zentrale Figur des Havixbecker Spiels (29 Tore in der Vorsaison) und gilt auch in dieser Saison als unersetzlich für die Schwarz-Weißen. Am Freitag trifft er auf die viertbeste Abwehr der vergangenen Saison (42 Gegentore).
Heimspiel-Tipp: 1:2
Grujic: 2:0

Portu Münster - SC Münster 08 II     (Sonntag, 11 Uhr)
Ein doch schon bekannter Neuling stößt für die kommende Saison dazu. Nachdem die dritte Mannschaft von Münster 08 in der vergangenen Spielzeit den Abstieg hinnehmen musste, ist nun die Zweitvertretung des Kanalklubs in der B1 aktiv. Und dort wurde nicht nur das Trainergespann um Julian Wiedenhöft und Alexander Otte, sondern auch das Spielerpersonal rundum erneuert. Mit Neuzugängen aus dem eigenen Unterbau und der ersten Mannschaft will Nullacht in dieser Saison vorne angreifen. Die Vorbereitung war schon einmal vielversprechend. Das Team gewann nahezu alle Partien und auch die Konkurrenz sieht die Nullachter in dieser Saison sehr weit vorne. Klingt nach einer ganz schweren Aufgabe für die Mannschaft von Portu Münster um Trainer Kadir Incekulak, die vergangene Saison dem Abstieg nur knapp entgangen ist. Allerdings konnte Portu durch die letzten beiden Partien vor dem Ligastart nochmal Selbstvertrauen tanken. Im Freundschaftsspiel gegen Centro Espanol Hiltrup (2:1) und beim Pokalauftakt gegen Polonia Münster (4:1) wurde gewonnen.
Heimspiel-Tipp: 0:2
Grujic: 0:4

SV Mauritz II - SC Greven 09 II     (Sonntag, 12:30 Uhr)
Auch die Zweite vom SC Greven 09 darf durchaus zum Favoritenkreis gezählt werden. Nach einem guten vierten Rang in der vergangenen Saison ist auch in dieser Spielzeit durchaus was drin für die Mannschaft von Trainer Martin Plagemann. Toptorjäger Jonas Kortevoß, in der Vorsaison mit 32 Toren die Lebensversicherung der Nullneuner, wurde gehalten, auch sonst ist der Stamm der Truppe zusammen geblieben. Die Mauritzer, die im vergangenen Jahr noch in der Kreisliga B2 gespielt haben, müssen sich in dieser Partie wohl mit der Außenseiterrolle begnügen. 
Heimspiel-Tipp: 0:3
Grujic: 1:3

FC Münster 05 II - TuS Saxonia Münster II     (Sonntag, 12:30 Uhr)
Saxonias Dritte wurde in der Vorbereitung schon von den Nullfünfern geschlagen, die auch ihrer eigenen ersten Mannschaft ein 1:1 abtrotzten. Nun geht es zum Ligastart gegen den Aufsteiger Saxonia Münster II. Von einer Aufstiegs-Euphorie war bei den Kanalkickern in den letzten Testspielen allerdings nicht mehr viel übrig. Die Mannschaft von Trainer Jörg Chudziak geht mit zwei empfindlichen Niederlagen, gegen Wacker Mecklenbeck III (0:4) und den SC Gremmendorf (1:5), im Gepäck in die erste Ligapartie.
Heimspiel-Tipp: 2:0
Grujic: 2:2

Wacker Mecklenbeck II - SV Bösensell II     (Sonntag, 13 Uhr)
Zwei Tabellennachbarn der vergangenen Spielzeit treffen an der Egelshove zum Liga-Auftakt aufeinander. Wacker und Bösensell fanden sich am Saisonende jeweils im unteren Mittelfeld des Tableaus wieder. Während der SVB kaum Zu- und Abgänge verzeichnet, gehen die Lila-Weißen mit einer runderneuerten Mannschaft in die neue Saison. Die Schwarz-Gelben absolvierten allerdings die deutlich erfolgreichere Vorbereitung und gehen mit viel Selbstvertrauen in diese Partie.
Heimspiel-Tipp: 1:2
Grujic: 2:1

IKSV Münster - TuS Altenberge III     (Sonntag, 13 Uhr)
Mit dem TuS Altenberge III startet am Sonntag auch der zweite Aufsteiger in die neue Spielzeit. Die Mannschaft von Trainer Roman Warmeling trifft dabei auf den bereits ligaerfahrenen IKSV Münster, der die vergangene Spielzeit mit einem soliden neunten Rang abgeschlossen hat. Die Altenberger gelten als sehr stark und nicht wenige erwarten sie in dieser Saison in höheren Regionen der B-Liga-Landkarte.
Heimspiel-Tipp: 0:1
Grujic: 1:3

GW Marathon Münster - Borussia Münster II     (Sonntag, 15 Uhr)
Für Marathon steht eine ganz schwere Spielzeit an. Schon in der vergangenen Saison entkam das Team dem Abstieg nur knapp, in der Vorbereitung verlor es empfindlich hoch gegen den C-Ligisten SC Münster 08 III (3:7). Borussia steht dagegen für Tore satt. 180 Tore fielen 2017/18 in Ligaspielen mit Beteiligung von Borussia. Bei 91 Gegentoren stand sich das Team von Trainer Jürgen Hellwich allerdings zumeist selbst im Weg. Trotzdem gehen die Borussen als Favorit ins Spiel.
Heimspiel-Tipp: 0:3
Grujic: 2:4´

SC Sprakel - Jugosl. Klub Mladost     (Sonntag, 15 Uhr)
Der SC Sprakel, dritter Aufsteiger im Bunde, hat sich in der Vorbereitung unter Trainer-Rückkehrer Patrick Klute bereits als durchaus ligatauglich erwiesen. Gegen Greven 09 II und den FC Mecklenbeck verlor man nur knapp bzw. unglücklich. Mladost muss sich auf einen unbequemen Gegner einstellen, der dem Team von Trainer Tom Feuerstacke alles abverlangen wird. Gerade auf Stürmer Lasse Ostholt sollte ein Auge geworfen werden, schoss er doch die Blau-Gelben in der vergangenen Saison mit 24 Buden in die Kreisliga B.
Heimspiel-Tipp: 1:2
Grujic: 1:1



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (940 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Roland Jungfermann beerbt Lukas Krumpietz bei der Warendorfer SU
» [mehr...] (451 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Tapetenwechsel für Grujic - Helmes übernimmt in Gimbte
» [mehr...] (276 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (258 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
» [mehr...] (222 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
GW Gelmer - SC Füchtorf 3:1
TSV Handorf - VfL Sassenberg 1:3
FC Greffen - SC Münster 08 II 1:3
FC Münster 05 - SV Ems Westbevern 1:3
TuS Altenberge II - TuS Ascheberg 1:4
GS Hohenholte - VfL Wolbeck II 5:1
Wacker Mecklenbeck - SV Bösensell 2:0
SC Münster 08 III - GW Westkirchen 5:2
SC Gremmendorf - SV Südkirchen 3:3
RW Milte - VfL Sassenberg II 2:0
Wacker Mecklenbeck III - TSV Ostenfelde 2:4
SC Capelle - Club Birati 5:0
Werner SC II - GW Amelsbüren 2:4
BW Beelen II - SG Telgte II 5:1
TuS Saxonia Münster - Centro Espanol Hiltrup 3:0
BW Beelen - SC Münster 08 II 0:1
SC Westfalia Kinderhaus II - VfL Sassenberg 2:3
GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
FC Münster 05 - SG Sendenhorst 2:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 4:1
FC Greffen - SV Mauritz 1:1
Warendorfer SU - SC Hoetmar 4:1
BW Aasee II - SV Herbern II 3:4
GS Hohenholte - SV Rinkerode 1:2
SW Havixbeck - SG Selm 1:2
BSV Roxel - TuS Ascheberg 2:0
GW Albersloh - SC Nienberge 2:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Altenberge II 2:3
BW Aasee II - TuS Altenberge II 3:3
SV Südkirchen - BW Ottmarsbocholt 3:3
GW Amelsbüren - SC Capelle 1:2
TSV Ostenfelde - SG Sendenhorst II 3:1
RW Milte - TSV Handorf II 2:0
SV Teutonia Coerde - SV Mauritz III 2:1
SW Havixbeck - SV Herbern II 3:1
Westfalia Kinderhaus II - SC DJK Everswinkel 2:1
SC Hoetmar - TSV Handorf 0:8
SV Bösensell - SG Selm 3:0
SV Rinkerode - BW Aasee II 2:3
SG Telgte II - BSV Ostbevern 1:3
Warendorfer SU II - BW Beelen II 1:0
TuS Hiltrup II - Saxonia Münster 1:1
Concordia Albachten II - Birati 4:3
TuS Altenberge II - BSV Roxel II 0:2
SC Nienberge - Wacker Mecklenbeck 1:4
VfL Wolbeck II - Davaria Davensberg 4:4
Warendorfer SU - BW Beelen 4:2
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:2
Münster 08 II - GW Gelmer 2:0
SV Westbevern - SG Sendenhorst 2:1