Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL B1

Kreisliga B1

Sprakel hat das Verlieren verlernt


Von Helena Wilmer 

(08.04.19) Einen klaren Sieg fuhr der SC Sprakel gegen TuS Altenberge III ein. Mit 4:1 (2:0) setzte sich der Fünfte der Tabelle gegen die Gastgeber, die auf Rang zehn noch nicht aus dem Abstiegskampf raus sind, durch. Mit vier Siegen in den vergangenen vier Spielen fuhr Sprakel mit einem richtig guten Lauf nach Altenberge und führte den auch im Spiel weiter fort.

Durch Unkonzentriertheiten im Passspiel und leichte Ballverluste machte sich der TuS selbst das Leben schwer. Das nutzten die Gäste aus und gingen nach 20 Minuten mit 1:0 in Führung. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld und einem schönen Zuspiel auf Steffen Kock, traf dieser von der Strafraumlinie ins lange Eck. Fünf Minuten später nickte David Brüning nach einer Ecke von Steffen Kock zum 2:0 ein. "Durch unsere eigenen Ungenauigkeiten haben wir Sprakel stark gespielt", war TuS-Trainer Roman Warmeling enttäuscht. So ging es mit einer Führung für die Gäste in die Pause.

Altenberge defensiv anfällig

Die Gastgeber hatten sich in der Halbzeit zwar vorgenommen, noch einmal stark aus der Kabine zu kommen, doch Sprakel unterband direkt jegliche Hoffnung. Lasse Ostholt setzte sich im Alleingang gegen vier Altenberger durch und schob das Leder ins Tor (46.). Altenberge zeigte in der Defensive einen schwache Leistung. Die verletzungsbedingten Ausfälle von den Innenverteidigern Gerrit Roters und Tim Heumann machten sich für das Team deutlich bemerkbar. "Uns stand kein gelernter Innenverteidiger zur Verfügung. Sprakel hat das mit seiner individuellen Klasse clever ausgenutzt", sagte Warmeling.

Zwar gelang Kevin Börger durch einen direkten Freistoß noch der Anschlusstreffer (76.), doch richtig angreifen konnte das Team nicht mehr. Mit seinem Treffer zum 4:1 machte dagegen Sprakels Timo Tarp alles klar (88.). Altenberge hatte alles nach vorne geworfen, um vielleicht doch noch einen Punkt einzufahren. Dabei lief die die Mannschaft in einen Konter und Sprakel erhöhte durch Tarp.

"Es war ein verdienter Sieg für uns der auch hätte höher ausfallen können. Trotzdem bin ich mit der Leistung zufrieden. Sieg ist Sieg", meinte SC-Coach Patrick Klute.       

 

TuS Altenberge III – SC Sprakel     1:4 (0:2)
0:1 Kock (20.), 0:2 Brüning (25.),
0:3 Ostholt (46.), 1:3 Börger (76.)
1:4 Tarp (88.)   



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Roland Jungfermann beerbt Lukas Krumpietz bei der Warendorfer SU
» [mehr...] (477 Klicks)
2 Kreisliga B1 MS: Tapetenwechsel für Grujic - Helmes übernimmt in Gimbte
» [mehr...] (285 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
» [mehr...] (228 Klicks)
4 Kreisliga A1 MS: Keinerlei Zweifel an Arenskötter
» [mehr...] (222 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (177 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SG Sendenhorst - SV Mauritz 3:0
SG Sendenhorst II - GW Westkirchen 4:0
BW Beelen II - RW Milte 3:1
Werner SC II - SV Südkirchen 2:5
SC Gremmendorf - Centro Espanol Hiltrup 1:0
GW Gelmer - SC Füchtorf 3:1
SG Selm - SV Rinkerode 3:1
SV Drensteinfurt II - TuS Hiltrup II 1:0
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 1:3
Warendorfer SU II - Eintracht Münster II 1:2
TSV Handorf II - RW Alverskirchen 0:6
Warendorfer SU - Eintracht Münster 4:2
BW Beelen - SC Westfalia Kinderhaus II 0:5
SC Everswinkel - SC Hoetmar 5:1
TSV Handorf - VfL Sassenberg 1:3
FC Greffen - SC Münster 08 II 1:3
FC Münster 05 - SV Ems Westbevern 1:3
TuS Altenberge II - TuS Ascheberg 1:4
GS Hohenholte - VfL Wolbeck II 5:1
Wacker Mecklenbeck - SV Bösensell 2:0
SC Münster 08 III - GW Westkirchen 5:2
SC Gremmendorf - SV Südkirchen 3:3
RW Milte - VfL Sassenberg II 2:0
Wacker Mecklenbeck III - TSV Ostenfelde 2:4
SC Capelle - Club Birati 5:0
Werner SC II - GW Amelsbüren 2:4
BW Beelen II - SG Telgte II 5:1
TuS Saxonia Münster - Centro Espanol Hiltrup 3:0
BW Beelen - SC Münster 08 II 0:1
SC Westfalia Kinderhaus II - VfL Sassenberg 2:3
GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
FC Münster 05 - SG Sendenhorst 2:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 4:1
FC Greffen - SV Mauritz 1:1
Warendorfer SU - SC Hoetmar 4:1
BW Aasee II - SV Herbern II 3:4
GS Hohenholte - SV Rinkerode 1:2
SW Havixbeck - SG Selm 1:2
BSV Roxel - TuS Ascheberg 2:0
GW Albersloh - SC Nienberge 2:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Altenberge II 2:3
BW Aasee II - TuS Altenberge II 3:3
SV Südkirchen - BW Ottmarsbocholt 3:3
GW Amelsbüren - SC Capelle 1:2
TSV Ostenfelde - SG Sendenhorst II 3:1
RW Milte - TSV Handorf II 2:0
SV Teutonia Coerde - SV Mauritz III 2:1
SW Havixbeck - SV Herbern II 3:1
Westfalia Kinderhaus II - SC DJK Everswinkel 2:1
SC Hoetmar - TSV Handorf 0:8