Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL B1

Kreisliga B1

Das Comeback des Artur Kozakowski

 

Von Fabian Renger

(21.10.19) Beinahe hätten die Männer von BG Gimbte und der Dritten des TuS Altenberge die Schwimmflügel rausholen müssen. Die Bedingungen waren grenzwertig, der Platz sehr aufgeweicht. Die Schlage hat halt so ihre Tücken. Die Hausherren gewannen 3:1 (0:0) und profitierten zum einen von den äußeren Bedingungen und zum anderen vom ungewöhnlichen Gesicht zwischen den Pfosten.

Da stand nach langer Pause Artur Kozakowski. Eigentlich hing er seine Fußballschuhe aufgrund eines Kreuzbandrisses schon vor längerer Zeit an den Nagel und kümmert sich seither um Gimbtes Keeper Lennart Fisseler. Der fiel gegen Altenberge jedoch aus und darum musste Kozakowski ran. Er machte seine Sache sehr solide. "Ein ganz sicherer Fußballer und auch auf der Linie stark", lobte BG-Übungsleiter Grujic.

Gimbter Standard-Gefahr

Der TuS wiederum kämpfte mit dem Untergrund. "Gerade für uns als Kunstrasen-Mannschaft war das natürlich schwierig", kommentierte Altenberges Coach Roman Warmeling die Gegebenheiten. So lebte das Match vor allem von gefährlichen Gimbter Standards. In der ersten Halbzeit schlugen die Hausherren eine runde Handvoll Ecken in die Box. Alle kamen gut an, doch jegliche Kopfbälle zischten am Gäste-Tor vorbei. Kann mal vorkommen.

"Da hatten wir definitiv Glück", gestand Warmeling. Nach der Halbzeitpause war dieses dann aufgebraucht. Adam Kozakowski netzte da nach nur zwei Zeigerumdrehungen ein. Technisch war das schon stark, wie er mit dem Rücken zum Tor postiert die Flanke von Thomas Bunzel im Tor parkte - 1:0. Altenberge glich aber wieder aus - ausgerechnet, nachdem Altstar Patrick Teriete wegen Oberschenkel-Probleme raus musste. Sein Ersatzmann Oliver Brachaczek fügte sich nur drei Minuten nach der Einwechslung mit dem 1:1-Ausgleich gut ein - keine Chance für Artur Kozakowski (65.).

Erst "ziemlich cool" - dann nicht mehr cool

"Das war schon ziemlich cool", fand Warmeling. Weniger cool aus seiner Sicht: Marius Müller stellte nur 120 Sekunden später die Weichen wieder auf Heimsieg. Erst zog er nach links, um dann wieder nach innen zu ziehen und zu butzen - 2:1. In der letzten Minute war obendrein Grujic persönlich für den Endstand verantwortlich.

Er sprach schlussendlich von einer "kämpferisch guten Leistung", dieses Fazit zog derweil auch Warmeling auf seine Farben bezogen. "Die Jungs haben gut Gas gegeben", sagte dieser. Und ein Sonderlob gab es auch: Rechtsverteidiger Luca Neumann spielte durch. Er kam nicht immer zum Zuge. In der Schlage schon. "Er hat einfach eine starke Leistung gezeigt", hob Warmeling den Daumen.

BG Gimbte - TuS Altenberge III 3:1 (0:0)
1:0 Adam Kozakowski (47.), 1:1 Brachaczek (65.)
2:1 Müller (67.), 3:1 Grujic (90.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (936 Klicks)
2 Kreisliga A1 MS: Roland Jungfermann beerbt Lukas Krumpietz bei der Warendorfer SU
» [mehr...] (427 Klicks)
3 Kreisliga B1 MS: Tapetenwechsel für Grujic - Helmes übernimmt in Gimbte
» [mehr...] (258 Klicks)
4 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 17. Spieltag
» [mehr...] (252 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
» [mehr...] (214 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
FC Münster 05 - SV Ems Westbevern 1:3
SC Münster 08 III - GW Westkirchen 5:2
SC Gremmendorf - SV Südkirchen 3:3
RW Milte - VfL Sassenberg II 2:0
Wacker Mecklenbeck III - TSV Ostenfelde 2:4
SC Capelle - Club Birati 5:0
Werner SC II - GW Amelsbüren 2:4
BW Beelen II - SG Telgte II 5:1
TuS Saxonia Münster - Centro Espanol Hiltrup 3:0
BW Beelen - SC Münster 08 II 0:1
SC Westfalia Kinderhaus II - VfL Sassenberg 2:3
GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
FC Münster 05 - SG Sendenhorst 2:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 4:1
FC Greffen - SV Mauritz 1:1
Warendorfer SU - SC Hoetmar 4:1
BW Aasee II - SV Herbern II 3:4
GS Hohenholte - SV Rinkerode 1:2
SW Havixbeck - SG Selm 1:2
BSV Roxel - TuS Ascheberg 2:0
GW Albersloh - SC Nienberge 2:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Altenberge II 2:3
BW Aasee II - TuS Altenberge II 3:3
SV Südkirchen - BW Ottmarsbocholt 3:3
GW Amelsbüren - SC Capelle 1:2
TSV Ostenfelde - SG Sendenhorst II 3:1
RW Milte - TSV Handorf II 2:0
SV Teutonia Coerde - SV Mauritz III 2:1
SW Havixbeck - SV Herbern II 3:1
Westfalia Kinderhaus II - SC DJK Everswinkel 2:1
SC Hoetmar - TSV Handorf 0:8
SV Bösensell - SG Selm 3:0
SV Rinkerode - BW Aasee II 2:3
SG Telgte II - BSV Ostbevern 1:3
Warendorfer SU II - BW Beelen II 1:0
TuS Hiltrup II - Saxonia Münster 1:1
Concordia Albachten II - Birati 4:3
TuS Altenberge II - BSV Roxel II 0:2
SC Nienberge - Wacker Mecklenbeck 1:4
VfL Wolbeck II - Davaria Davensberg 4:4
Warendorfer SU - BW Beelen 4:2
SV Mauritz - Eintracht Münster 1:2
Münster 08 II - GW Gelmer 2:0
SV Westbevern - SG Sendenhorst 2:1
SC Füchtorf - Münster 05 4:2
SG Sendenhorst II - WSU II 0:2
SG Telgte II - TSV Handorf II 1:1
GW Amelsbüren - BW Ottmarsbocholt 4:3
VfL Senden II - Saxonia Münster 2:1
TuS Hiltrup II - Werner SC II 6:1