Suchbegriff:
  • KL B2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga B2

Im 14. Anlauf der erste Sieg: Jubel bei BW Beelen II!

von Fabian Renger

(12.11.19) 13 Spiele lang wartete BW Beelens Reserve auf einen Dreier. Die Spieler von Trainer Andreas Hans traten meistens an, um als Verlierer vom Platz zu gehen. Bis zum Heimspiel gegen RW Milte! 3:1 (1:1) siegte Beelen, superspät, aber das war wumpe. "Das tat uns gut", jubilierte der Übungsleiter. Glauben wir gerne.

Er hatte ziemlich häufig leiden müssen. Ein Punkt in 13 Begegnungen ist jetzt keine stattliche Bilanz, mit der man um die Häuser zieht. Und dann begann das Spiel auch so doof wie nur irgendwie möglich. Michael Karmann brachte Milte mit 1:0 in Front (7.). Alles wie immer also. Beelen hat das Gewinnen verlernt. Aber nicht so an diesem Sonntagnachmittag! "Wir hätten bis zur Halbzeit aufgrund unserer Torchancen führen können", berichtete Hans. Marvin Farwick glich aus, als er in eine Hereingabe von Außen herein sprang (28.). Mitunter fehlte es aber den Beelenern am letzten Pass.

Itzek ist Mann des Tages

Auch in der zweiten Hälfte machte Blau-Weiß es gar nicht so schlecht, sparte sich die Tore jedoch für die Schlussphase auf. Die wurde recht wild. Zunächst einmal spielten die Beelener eine Überzahlsituation ordentlich aus, wieder einmal war Ricardo Itzek beteiligt. Der überzeugte mit einer Übersicht und der Ruhe am Ball, weswegen er den Titel 'Mann des Tages' verliehen kam von seinem Coach. In dieser Situation spielte er Jan Thorben Genke frei - 2:1 (90.).

"Und dann ist mir das Herz in die Hose gerutscht. Das hätte uns gerade noch gefehlt", erzählte Hans von einem Augenblick, der nun folgte und ihn erschaudern ließ. Sein Keeper Jan Ostkamp legte sich den Ball zu weit vor, ein Milter kam zu Fall. Es ertönte ein Pfiff von Schiedsrichter Thomas Dokters. Hans dachte: Geil, Elfmeter, wieder kein Sieg...doch Dokters entschied auf Stürmerfoul. Ende vom Lied: Farwicks zweiter Streich zum 3:1-Endstand (90+1.). Das muss wirklich gut getan haben. Zumal die Rot-Weißen ja keine Laufkundschaft sind.

"Glatte Nullnummer"

Wie lief deren Tag eigentlich so? RWM-Coach Volker Hoffmann war mächtig angefressen. "Das war vollkommen unnötig, eine glatte Nullnummer", zog der eine ernüchternde Bilanz. Abgesehen von seinem Torwart Daniel Frank, der sich nach Kräften gegen die Hausherren stemmte, erreichte niemand so wirklich Normalform. In Beelen dürfte das allerdings niemanden jucken...

BW Beelen II - RW Milte 3:1 (1:1)
0:1 Karmann (7.), 1:1 Farwick (28.)
2:1 Genke (90.), 3:1 Farwick (90+1.)



heimspiel-newsletter
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Der SC Münster 08 mit weiteren Neuen
» [mehr...] (1.213 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Zu- und Abgänge 2020/21
» [mehr...] (791 Klicks)
3 Kreisliga A1 MS: Zu- und Abgänge 2020/21
» [mehr...] (790 Klicks)
4 Kreisliga B1 MS: SC Türkiyem holt Vito Taurino und Vargin Der
» [mehr...] (375 Klicks)
5 Kreisliga B1 MS: Zu- und Abgänge 2020/21
» [mehr...] (284 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2
SG Telgte - BSV Ostbevern 7:6
GW Marathon - BW Aasee 0:4
SV Mauritz - Werner SC 6:4 n.E.
Centro Espanol - BW Ottmarsbocholt 0:14
BW Beelen - SG Selm 1:3
GW Albersloh - SV Bösensell 7:8 n.E.
Klub Mladost - RW Milte 1:2
SC Everswinkel - TuS Freckenhorst 2:4
ESV Münster - IFC Warendorf 5:1
GW Amelsbüren - Warendorfer SU 2:3
SG Sendenhorst - SV Herbern 3:4
SC Sprakel - SC Capelle 2:8
ESV Münster - Davaria Davensberg 3:2 n.V.
GS Hohenholte - TuS Altenberge 0:2
Davaria Davensberg - SV Herbern II 3:3
Fortuna Schapdetten - GW Westkirchen 5:6 n.E.
SW Havixbeck - BSV Roxel II 0:0
SG Selm - SV Rinkerode 4:1
SC Capelle - SV Bösensell 3:2
Wacker Mecklenbeck II - BG Gimbte 2:1
TuS Hiltrup IV - BW Ottmarsbocholt II 1:0
GW Amelsbüren II - VFL Wolbeck II 1:3
BW Aasee - GS Hohenholte 5:2
SC Capelle - TuS Hiltrup II 1:2
BSV Roxel II - SV Bösensell 2:0
SV Rinkerode - BW Aasee 0:3
Davaria Davensberg - SW Havixbeck 2:2
Werner SC II - SV Südkirchen 4:2
BW Ottmarsbocholt - SG Selm 1:1
Concordia Albachten - SV Herbern II 4:0
GS Hohenholte - SC Nienberge 0:2
TuS Altenberge IV - Klub Mladost 3:5
TuS Ascheberg III - GW Amelsbüren II 0:8
SG Selm III - TuS Hiltrup IV 2:3
SG Dyckburg - Teutonia Coerde 4:2