Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL B2

Kreisliga B2

Milan Brambrink (r.) und Ostbeverns Kevin Wittkamp rangeln um die Murmel.

Risaus Sahne-Comeback

von Fabian Renger

(02.12.19) Wir könnten die x-te Geschichte von Daniel Lorecchio erzählen. Dessen Hobby es ist, Tore zu erzielen. Das ist hinlänglich bekannt und auch längst durchgekaut. Doch wir müssen gleich wieder über ihn sprechen, sorry, geht einfach nicht anders. Aber Hauptdarsteller des Heimspiels von Eintracht Münster II gegen den BSV Ostbevern II war jemand anderes. Ja, genau: Julius Risau stahl seinem Kompagnon die Show! 4:1 (2:1) siegte die Eintracht. Auch und vor allem dank Risau.

Der hatte einen Einsatz in dieser Saison, am ersten Spieltag für ein paar Minuten. Seitdem war er außer Gefecht gesetzt. Achillessehnenreizung. Klingt irgendwie derbe uncool. Gegen Ostbevern kam er nach 63 Minuten ins Match. Fünf Minuten nach seiner Einwechslung wurde er direkt mal zum Assistgeber. Nach einer Kontersituation umkurvte er den Torwart, marschierte Richtung Eckfahne, ein kurzer Weg zurück Richtung Strafraum, tolle Vorlage, Lorecchio machte den Rest - es war das 3:1 für die Eintracht.

"Julius ist eine Waffe"

Nur vier Minuten später legte Hannes Kreutzer mit einem feinen Diagonalball für Risau auf. Der ballerte das Ding hoch ins kurze Eck. Ein Comeback nach dreieinhalb Monaten und direkt eine Torvorlage und eine Hütte in neun Minuten. Kann man mal machen. Eintracht-Übungsleiter Stefan Thiem war logischerweise voll des Lobes:"Julius ist eine richtige Waffe vorne." Dort kann Risau auf den Außenbahnen auflaufen. Hoffen wir mal, dass die Achillessehne nun erstmal ausgereizt hat...

Und was war mit Lorecchio? Ach, das übliche...denn er besorgte auch die beiden anderen Tore der Eintracht. Zweimal per Strafstoß, beide Male holte er den Elfer raus (31./40.). Inzwischen steht er bei 19 Saisontoren, nur Carsten Esser (20) von Ostbeverns Erster hat noch öfter gebutzt.

Ostbevern macht seine Sache gut

Ostbevern machte es der Thiem-Truppe allerdings gar nicht so einfach. Ein Spaziergang war das definitiv nicht. Zwar fing die Eintracht spielerisch super an, aber ein abgefälschter Schuss aus 18 Metern von Michael Scharmann brachte Ostbevern die 1:0-Führung (4.). "Ostbevern hat hoch gepresst, da waren so nicht gut drauf vorbereitet", gestand Thiem. Seine Elf brauchte etwas Zeit, um ins Spiel zurück zu finden. Peu á peu fand sie aber zu sich. Bei den personell gebeutelten Gästen - nur ein Auswechselspieler war vorhanden - ging mit fortlaufender Dauer die Luft raus. Und wenn dann der Gegner von der Bank solche Comebacker hat, dann hast du eh keine Chance...

Eintracht Münster II - BSV Ostbevern II 4:1 (2:1)
0:1 Scharmann (4.), 1:1 Lorecchio (31./FE)
2:1 Lorecchio (40./FE), 3:1 Lorecchio (68.)
4:1 Risau (72.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 MS: Wassmann kommt, Klute und Feldmann bleiben in Sprakel
» [mehr...] (550 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Daniel Efker verstärkt Wacker Mecklenbeck
» [mehr...] (478 Klicks)
3 Kreisliga A2 MS: Nienberge erneut auf Trainersuche
» [mehr...] (475 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Matthias Gerigk über das erste halbe Jahr bei BW Ottmarsbocholt
» [mehr...] (259 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Jannick Horstmann wechselt zur Warendorfer SU
» [mehr...] (234 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    SV Bösensell 17    45:10 43  
3    TGK Tecklenburg 17    64:19 42  
4    Neuenkirchen II 17    65:23 39  
5    GW Gelmer 17    47:25 38  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
TuS Saxonia Münster - Centro Espanol Hiltrup 3:0
Werner SC II - GW Amelsbüren 2:4
BW Beelen II - SG Telgte II 5:1
Wacker Mecklenbeck III - TSV Ostenfelde 2:4
SC Capelle - Club Birati 5:0
RW Milte - VfL Sassenberg II 2:0
SC Gremmendorf - SV Südkirchen 3:3
SC Münster 08 III - GW Westkirchen 5:2
FC Greffen - SV Mauritz 1:1
GS Hohenholte - SV Rinkerode 1:2
BW Aasee II - SV Herbern II 3:4
Warendorfer SU - SC Hoetmar 4:1
SC Westfalia Kinderhaus II - VfL Sassenberg 2:3
BW Beelen - SC Münster 08 II 0:1
SW Havixbeck - SG Selm 1:2
BSV Roxel - TuS Ascheberg 2:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Altenberge II 2:3
GW Albersloh - SC Nienberge 2:0
GW Gelmer - Eintracht Münster 3:1
FC Münster 05 - SG Sendenhorst 2:1
SC Everswinkel - SC Füchtorf 4:1
BW Aasee II - TuS Altenberge II 3:3
Centro Espanol Hiltrup - SC Capelle 0:4
TuS Hiltrup II - Werner SC II 6:1
VfL Senden II - Saxonia Münster 2:1
GW Amelsbüren - BW Ottmarsbocholt 4:3
SG Telgte II - TSV Handorf II 1:1
SG Sendenhorst II - WSU II 0:2
SV Bösensell - GS Hohenholte 3:0
SV Rinkerode - Davaria Davensberg 2:4
SW Havixbeck - BW Aasee II 3:4
TSV Handorf - SC Füchtorf 5:2
RW Alverskirchen - RW Milte 4:1
SV Mauritz - GW Gelmer 1:3
Eintracht Münster II - BSV Ostbevern II 4:1
SC Hoetmar - SC Westfalia Kinderhaus II 2:1
SG Sendenhorst - Warendorfer SU 1:3
SV Ems Westbevern - FC Greffen 3:3
BSV Roxel II - GW Albersloh 2:2
TuS Altenberge II - SG Selm 3:1
SV Herbern II - TuS Ascheberg 2:1
Fortuna Schapdetten - Wacker Mecklenbeck 1:5
SC Münster 08 II - SC Everswinkel 5:0
Eintracht Münster - FC Münster 05 1:4
VfL Sassenberg - BW Beelen 4:1
SC Nienberge - VfL Wolbeck II 1:4
SC Hoetmar - GW Gelmer 2:0
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
SV Bösensell - VfL Wolbeck II 3:0
SV Bösensell II - Centro Espanol 2:3