Suchbegriff:
  • KL B2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga B2

Mit einer ersatzgeschwächten Truppe waren Arndt Rausch und der SC Müssingen letztlich chancenlos bei Rot-Weiß Milte.

Milte feuert im Derby aus allen Rohren


von Christian Lehmann

(15.09.20) Im Vorfeld des Derbys gegen den SC Müssingen haben die Aussagen von SCM-Trainer Arndt Rausch den Jungs von RW Milte einen Extraschub Motivation gegeben. Nach anfänglichen Schwierigkeiten spielten sich die Hausherren in einen Rausch und feuerten beim 6:0 (2:0)-Erfolg aus allen Rohren. 

"Gegen Müssingen musst Du niemanden heiß machen. Die Jungs waren die komplette Trainingswoche über voll da. Aber klar, solche Aussagen helfen immer...", sagte Miltes Co-Trainer Dirk Strotbaum, der den privat verhinderten Volker Hoffmann an der Seitenlinie vertrat, schmunzelnd. 

Jürgensmeier löst den Knoten

Zu Beginn der Partie fanden die Hausherren nur wenig Lösungen gegen einen kompakt stehenden Gegner. Mit einem Volleyschuss aus 25 Metern infolge eines Eckballs sorgte Miltes Neuzugang Stephan Jürgensmeier für den Brustlöser (1:0/29.). "Danach waren wir viel präsenter", lobte Strotbaum. Fabian Volmer traf nach Freistoßflanke von Michael Ketteler zum 2:0 (32.).

"Wir haben den Jungs in der Kabine gesagt, sie sollen das Spiel nicht verwalten, sondern das dritte Tor nachlegen", erklärte Miltes Coach, dessen Worte erhört wurden. Matthias Steinhoff setzte sich nach Zuspiel von Ketteler gegen zwei Gegenspieler durch und erhöhte auf 3:0 (55.). Maximilian Vosskötter (4:0/65.), ein verwandelter Elfmeter von Ketteler (5:0/70.) sowie ein Solo des eingewechselten Daniel Füchte (6:0/80.) machten die Sache richtig rund für Milte - und das, obwohl die Truppe weiterhin große personelle Not hat.

Vor diesem Hintergrund relativierte Strotbaum nach der Partie auch die aktuelle Position des Tabellenführers. "Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Das ist ganz klar eine Momentaufnahme. Es gibt deutlich stärkere Mannschaften als uns in dieser Liga." Dem Derby-Gegner wünscht er, dass er die Klasse hält. Das wird jedoch nach den ersten Eindrücken nicht leicht. "Es ist unglücklich gelaufen, wir haben in der ersten Halbzeit zwei Gegentore nach Standards kassiert. In der zweiten Halbzeit haben wir aufgemacht und sind ins offene Messer gelaufen. Die Leistung war in Ordnung, aber verletzungsbedingt fehlte uns auf dem Platz die Qualität.

RW Milte - SC Müssingen     6:0 (2:0)
1:0 Jürgensmeier (29.), 2:0 Volmer (32.),
3:0 Steinhoff (55.), 4:0 Vosskötter (65.),
5:0 Ketteler (70.), 6:0 Füchte (80.)

Kreisliga B2 - Weitere Spiele



heimspiel-newsletter
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 MS:Spielabbruch an der Pleistermühle
» [mehr...] (310 Klicks)
2 Krombacher-Pokal: GW Amelsbüren - Westfalia Kinderhaus 1:3
» [mehr...] (286 Klicks)
3 Krombacher-Pokal: GW Gelmer - BSV Roxel 4:6 n.E.
» [mehr...] (286 Klicks)
4 Kreisliga A1: TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
» [mehr...] (258 Klicks)
5 Kreisliga A2 Münster: BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
» [mehr...] (185 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
GS Hohenholte - BSV Roxel II 1:0
TuS Saxonia Münster - BG Gimbte 2:1
1. FC Gievenbeck II - SC Nienberge 4:1
TuS Ascheberg - Wacker Mecklenbeck 1:3
VfL Wolbeck II - Warendorfer SU 0:2
TSV Handorf - Warendorfer SU II 0:0
SV DJK Everswinkel - SV BW Beelen 2:4
VfL Sassenberg - SV Ems Westbevern 4:0
SV Mauritz - BG Gimbte 0:1
1. FC Gievenbeck II - TuS Saxonia Münster 4:0
GW Albersloh - BSV Ostbevern 1:3
FC Greffen - Warendorfer SU II 2:2
SC Hoetmar - BW Beelen 3:5
VfL Sassenberg - SC DJK Everswinkel 1 1:0
TSV Handorf - SC Münster 08 II 0:1
GS Hohenholte - Fortuna Schapdetten 1:1
Eintracht Münster - SC Nienberge 3:1
BW Aasee II - Davaria Davensberg 5:1
BW Ottmarsbocholt - Warendorfer SU 1:0
TuS Altenberge II - SW Havixbeck 3:1
VfL Wolbeck II - TuS Hiltrup II 1:3
SV Herbern II - SV Rinkerode 1:0
BSV Roxel II - SC Westfalia Kinderhaus II 1:2
SG Selm - Davaria Davensberg 3:0
Warendorfer SU II - SC DJK Everswinkel 1:0
SW Havixbeck - TuS Saxonia Münster 2:0
BSV Roxel II - TuS Altenberge II 6:2
SV Herbern II - TuS Ascheberg 3:1
Warendorfer SU - FC Mecklenbeck 3:0
SV Rinkerode - VfL Wolbeck II 3:0
SV Fortuna Schapdetten - FC Münster 05 0:1
Eintracht Münster - 1. FC Gievenbeck II 5:2
BSV Ostbevern - VfL Sassenberg 0:4
SV BW Beelen - SC Füchtorf 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SV Mauritz 4:0
GW Albersloh - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - TSV Handorf 0:5
BG Gimbte - GS Hohenholte 1:1
SW Havixbeck - 1. FC Gievenbeck II 5:2
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:0
Wacker Mecklenbeck - BW Aasee II 3:2
BG Gimbte - Eintracht Münster 1:4
SC Münster 08 II - GW Albersloh 6:0
Warendorfer SU II - SC Hoetmar 0:1
SC DJK Everswinkel - TSV Handorf 0:7
BW Beelen - SG Sendenhorst 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - GS Hohenholte 2:0
SC Nienberge - BSV Roxel II 3:4
SV Fortuna Schapdetten - TuS Altenberge II 1:0
TuS Hiltrup II - Wacker Mecklenbeck 1:1