Suchbegriff:
  • KL B2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga B2 - Quickies

Mit dem Auftritt seiner Mannschaft konnte Miltes Trainer Volker Hoffmann nicht zufrieden sein. Foto: Teipel / Archiv

RW Milte strauchelt sich an die Spitze


durchgesteckt von Dirk Strotbaum

(25.08.22) Nach zwei Siegen gegen den BSV Ostbevern II und im Derby gegen den SC Müssingen musste Rot-Weiß Milte am Mittwoch im vorgezogenen Spiel gegen die SG Sendenhorst II die ersten Punkte abgeben. Nach 90 intensiven Minuten stand mit einem 2:2 (2:2) dennoch ein Punkt auf der Habenseite und bescherte der Mannschaft von Volker Hoffmann zumindest für vier Nächte den Sprung auf Platz eins der Tabelle.

Klingt komisch, ist aber so: Am Ende war es trotz einer Zwei-Tore-Führung ein gewonnener Punkt… "Wir haben es das ganze Spiel nicht geschafft, unsere mannschaftliche Geschlossenheit und fußballerische Reife auf den Platz zu bringen. Das war in den ersten Spielen besser, aber so ist Fußball nun mal und dann muss man auch mal mit einem Punkt zufrieden sein", betrachtet Miltes Trainer das Spiel als Teil eines Lernprozesses seiner Mannschaft.

Tore aus heiterem Himmel

Sendenhorst war zu Beginn griffiger und besser im Spiel – da überraschte es, dass Milte plötzlich mit zwei Toren in Führung lag. Kapitän Michael Ketteler erzielte bereits seinen fünften Saisontreffer – und das war ein besonderer. Von der Mittellinie sah er, dass SG-Keeper Rinat Abygazin etwas zu weit vor seinem Tor postiert war und schoss aus ca. 45 Metern ein. Tolles Tor. Michael Sanders nutzte nur zehn Zeigerumdrehungen später einen Abpraller nach Schussversuch von Nils Schulze-Spüntrup und legte den zweiten Treffer nach.

Die SG Reserve war aber trotz Rückstand weiterhin brettstark und wurde für ihr aggressives Spiel belohnt. Torgarantie Alexander Wiens glich nach individuellen Fehlern in der Milter Hintermannschaft noch vor dem Halbzeitpfiff vom souveränen Schiedsrichter Dominik Rielmann aus.

Rasantes Spiel

Auch in der zweiten Halbzeit blieb das Spiel rasant. Es ergaben sich zwar weniger Torchancen auf beiden Seiten – das Spiel wurde sowohl durch viele Zweikämpfe als auch Ballverluste geprägt. Die SG stellte dabei mit ihrem Sturmduo Haske und Wiens die gefährlichere Mannschaft, während Milte bei Umschaltmomenten einfach keine Genauigkeit und Konsequenz in seinen Angriffen an den Tag legte.

Somit blieb es beim Unentschieden, mit dem wohl beide Teams erst einmal leben können. „Wir werden das Spiel erst einmal analysieren und uns dann in der kommenden Woche konzentriert auf die weiteren Aufgaben vorbereiten. Wir haben einiges zu tun – das hat das Spiel auf jeden Fall gezeigt“, legte Hoffmann schon den Fokus auf die nächsten Wochen.

RW Milte - SG Sendenhorst     2:2 (2:2)
1:0 Ketteler (15.), 2:0 Sanders (25.),
2:1 Wiens (30.), 2:2 Wiens (39.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
» [mehr...] (382 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 16. Spieltag
» [mehr...] (339 Klicks)
3 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 10:1
» [mehr...] (322 Klicks)
4 Querpass: SCN-Münsterland-Cup - Alles ist angerichtet
» [mehr...] (262 Klicks)
5 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 18. Spieltag
» [mehr...] (245 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 17    45:21 44  
2    W. Mecklenbeck 16    57:15 41  
3    SV Mauritz 06 17    56:20 41  
4    Warendorfer SU 17    54:14 40  
5    Mettingen 17    51:14 40  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
Ems Westbevern - VfL Sassenberg 2:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Warendorfer SU - SC Westfalia Kinderhaus III 6:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
TuS Hiltrup II - SG Selm 1:3
GW Amelsbüren - BSV Roxel II 6:3
BW Ottmarsbocholt - SV Bösensell 1:1
1. FC Gievenbeck II - SG Sendenhorst 0:2
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - Eintracht Münster 3:3
SC Füchtorf - Warendorfer SU 2:2
SG Telgte II - BSV Ostbevern 1:5
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:4
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
GS Hohenholte - SW Havixbeck 1:2
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 1:4
GW Albersloh - Wacker Mecklenbeck 1:2
SC Everswinkel - FC Greffen 2:0
SV Rinkerode - SV Herbern II 5:0
TuS Ascheberg - TuS Saxonia Münster 4:1
TSV Handorf - SV Ems Westbevern 1:3
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
Eintracht Münster - TSV Handorf 2:4
SC Everswinkel - 1. FC Gievenbeck II 2:0
BSV Ostbevern - SV Ems Westbevern 1:3