Suchbegriff:
  • KL B2
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga B2 - Quickies

Wackers Torschütze Michael Averweg (h.) schaut sich aus sicherer Entfernung an, was Miltes Fabian Volmer so mit der Kugel anstellt. Fotos: Greshake

Wacker III rasiert Primus RW Milte und macht die Liga noch spannender


von Christian Lehmann

(20.09.22) Bei Wacker Mecklenbeck III sind sie richtig happy, in der "Warendorfer" Kreisliga B-Staffel geblieben zu sein. Gute Stimmung, nette Gegner, guter Fußball - dafür nimmt die Mannschaft von Trainer Daniel Fröndhoff gern ein paar Fahrtkilometer mehr in Kauf. Wenn's dann auch noch sportlich so gut läuft, macht es erst recht Spaß.

Dank eines 6:3 (2:1)-Erfolgs im Spitzenspiel gegen Tabellenführer Rot-Weiß Milte haben die Männer von der Egelshove für noch mehr Spannung in der ohnehin engen Liga gesorgt. Als nun einzig ungeschlagenes Team der Liga hat Wacker nur noch zwei Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter, der sich nur wegen der um zwei Treffer besseren Tordifferenz vor dem TSV Ostenfelde an der Spitze hielt. Ebenso wie der TuS Freckenhorst, der einen Punkt hinter dem Ersten auf Platz drei steht, hat Wacker ein Spiel weniger bestritten als das Spitzenduo. Vorne missen derweil ebenfalls der VfL Sassenberg II, der SC Hoetmar und GW Westkirchen mit.

"Das gibt ein Hauen und Stechen in dieser Saison. Ich find's cool", sagt etwa Freckenhorsts Trainer Christian Klemann. Auch Wacker-Coach Fröndhoff glaubt an einen extrem engen Aufstiegskampf mit gleich mehreren Mannschaften. Dass seine Truppe am 6. Spieltag die einzig ungeschlagene ist, "klingt doch erstmal ganz nett. Die Leitungen wollen wir in den nächsten Wochen bestätigen. Jetzt die Meisterschaft als Ziel auszurufen, wäre aber Quatsch. Dafür haben wir in den ersten Spielen noch zu wenig gezeigt."

 

Kreisliga B2, der 6. Spieltag

TuS Freckenhorst II - SC Müssingen 6:1 (2:1)
"Wir haben relativ lange gebraucht, bis wir in der Partie waren", meinte Freckenhorsts Trainer Christian Klemann. Sein Team kam zunächst nicht in die Zweikämpfe und leistete sich viele Fehlpässe, nach knapp 20 Minuten riss es sich dann am Riemen und kam so richtig ins Rollen. Vor allem bei Vierfach-Torschütze Marius Becker lief's. Beim 2:1 nach einem langen Ball in die Tiefe von Keeper Marcel Scheimann erzielte er mit einem schönen Lupfer das Tor des Tages. "Das Ergebnis sieht deutlicher aus, als es das Spiel war", räumte Klemann ein.
Tore: 0:1 Barkal (7.), 1:1 Becker (30.), 2:1 Becker (38.), 3:1 Becker (68.), 4:1 Horst (71.), 5:1 Becker (86.), 6:1 Pier (88.)

TSV Handorf II - VfL Sassenberg II 2:2 (1:1)
Tore:
0:1 Griestop (9.), 1:1 Helftewes (40.), 2:1 Lammers (77.), 2:2 Kreidner (83.)

Warendorfer SU II - BW Beelen II 2:2 (0:2)
Aufgrund eines privaten Termins traf WSU-Coach Axel Theres erst zur Halbzeit ein - und da lag sein Team bereits mit 0:2 hinten. "Die erste Hälfte soll wohl nicht so gut gewesen sein", kommentierte der Trainer. Nach einem Aufbaufehler der Warendorfer hatte Niklas Zumbusch Beelen in Führung geschossen, Jan Genke stellte mit einem direkt verwandelten Freistoß, der aus 25 Metern in den Knick segelte, auf 0:2. "In der zweiten Hälfte hat sich die Mannschaft gefangen, wirklich gut war es trotzdem nicht", so Theres. Trotz knapp 70 Prozent Ballbesitzt blieben gefährliche Torraumszenen lange es, ehe Rico Lausch aus der Distanz den Anschluss herstellte. Nach einer Ecke auf den kurzen Pfosten gelang Niklas Böckenkötter der 2:2-Ausgleich. Mehr war nicht drin. "Wenn man 0:2 hinten liegt und noch ein 2:2 holt, dann kann man damit leben", so Theres.
Tore: 0:1 Zumbusch (14.), 0:2 Genke (18.), 1:2 Lausch (72.), 2:2 Böckenkötter (80.)

SG Telgte III - SG Sendenhorst II 4:0 (2:0)
Tore:
1:0 Mfumu (24.), 2:0 zur Nieden (34.), 3:0 Mfumu (74.), 4:0 Heidkamp (77.)

RW Alverskirchen - TSV Ostenfelde 0:4 (0:2)
"Nur" drei Tore fehlten den Gästen zum Sprung an die Tabellenspitze. Die wären in einer furiosen zweiten Hälfte sogar drin gewesen. "Wir sind natürlich trotzdem zufrieden", meinte TSV-Trainer Dennis Heermann. In der ersten Halbzeit war das Niveau des Spiels allerdings noch überschaubar. Jonas Deitert brachte die Gäste nach einem Foulspiel an Tom Löckmann per Elfmeter in Führung, Löckmann stellte dann kurz vor der Pause nach Vorlage von Jan Wilmer auf 0:2. In Durchgang zwei krönte der Offensivspieler mit zwei weiteren starken Soli seine tolle Leistung - und Ostenfeldes Topstart war perfekt: "Die Mannschaft findet sich so langsam, es wird von Spieltag zu Spieltag besser", freut sich Herrmann.
Tore: 0:1 Deitert (9.), 0:2 Löckmann (36.), 0:3 Löckmann (70.), 0:4 Löckmann (83.)

Wacker Mecklenbeck III - RW Milte 6:3 (2:1)
Heimspiele sind Spektakel-Spiele an der Egelshove. "Der Sieg geht in Ordnung", meinte Wacker-Coach Daniel Fröndhoff. "Wir haben mehr fürs Spiel gemacht, es aber nie geschafft, den Deckel drauf zu machen. Milte hat vorne Qualität, wir mussten uns nach den Gegentoren immer wieder schütteln." Vor allem in der ersten Halbzeit zeigten die Hausherren eine reife Leistung und ließen die starken Milter Spitzen kaum zur Entfaltung kommen, in Durchgang zwei holte dann Gunnar Grandin die Kohlen aus dem Feuer, als es eng zu werden drohte. Fröndhoff war angetan: "Fußballerisch sah das sehr gut von uns, weil wir uns nicht dem Gegner angepasst, sondern unser Spiel durchgezogen haben."
Tore: 1:0 Averweg (31.), 1:1 M. Ketteler (34.), 2:1 Arms (37.), 2:2 M. Ketteler (55.), 3:2 Reimann (70.), 4:2 Grandin (77.), 4:3 M. Sanders (85.), 5:3 Grandin (90.), 6:3 Grandin (90.+1/FE)

GW Westkirchen - BSV Ostbevern II 
Dienstag, 20. September, 19.30 Uhr

Gunnar Grandin erzielte am Sonntag seine Saisontore sechs bis acht. Öfter getroffen haben nur Michael Ketteler (RW Milte) und Alex Vogt (RW Alverskirchen) mit jeweils neun Toren.


Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
» [mehr...] (382 Klicks)
2 Kreisliga A2 MS: Anschwitzen, 16. Spieltag
» [mehr...] (339 Klicks)
3 Kreisliga A2: Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 10:1
» [mehr...] (322 Klicks)
4 Querpass: SCN-Münsterland-Cup - Alles ist angerichtet
» [mehr...] (262 Klicks)
5 Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 18. Spieltag
» [mehr...] (245 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 17    45:21 44  
2    W. Mecklenbeck 16    57:15 41  
3    SV Mauritz 06 17    56:20 41  
4    Warendorfer SU 17    54:14 40  
5    Mettingen 17    51:14 40  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
Wacker Mecklenbeck - SV Rinkerode 1 0:1
BW Ottmarsbocholt - SW Havixbeck 4:4
Ems Westbevern - VfL Sassenberg 2:3
FC Münster 05 - SC Everswinkel 2:5
Warendorfer SU - BSV Ostbevern 1:0
SV Mauritz - SG Telgte II 6:1
GW Albersloh - SV Bösensell 2:2
TuS Saxonia Münster - SV Herbern II 3:1
GW Amelsbüren - TuS Hiltrup II 4:0
Eintracht Münster - BW Aasee II 1:3
FC Münster 05 - SC Füchtorf 6:3
GS Hohenholte - SC Nienberge 2:1
SC Westfalia Kinderhaus III - TSV Handorf 2:3
Warendorfer SU - SC Westfalia Kinderhaus III 6:1
BSV Roxel II - TuS Ascheberg 4:2
SG Selm - Fortuna Schapdetten 3:1
1. FC Gievenbeck II - VfL Sassenberg 4:0
SC Füchtorf - SG Sendenhorst 0:4
SV Ems Westbevern - SC Münster 08 II 3:2
SC Westfalia Kinderhaus III - SC Everswinkel 3:1
TuS Hiltrup II - SG Selm 1:3
GW Amelsbüren - BSV Roxel II 6:3
BW Ottmarsbocholt - SV Bösensell 1:1
1. FC Gievenbeck II - SG Sendenhorst 0:2
VfL Sassenberg - SC Münster 08 II 2:2
SC Westfalia Kinderhaus III - Eintracht Münster 3:3
SC Füchtorf - Warendorfer SU 2:2
SG Telgte II - BSV Ostbevern 1:5
FC Münster 05 - SV Mauritz 1:4
BW Ottmarsbocholt - TuS Hiltrup II 3:0
SV Mauritz - TSV Handorf 4:0
GS Hohenholte - SW Havixbeck 1:2
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 1:4
GW Albersloh - Wacker Mecklenbeck 1:2
SC Everswinkel - FC Greffen 2:0
SV Rinkerode - SV Herbern II 5:0
TuS Ascheberg - TuS Saxonia Münster 4:1
TSV Handorf - SV Ems Westbevern 1:3
Eintracht Münster - SC Everswinkel 2:6
TuS Saxonia Münster - SC Nienberge 1:1
FC Greffen - BW Aasee II 5:2
GS Hohenholte - Fortuna Schadpetten 4:0
Wacker Mecklenbeck - TuS Ascheberg 5:0
SC Westfalia Kinderhaus III - FC Münster 05 5:1
SC Münster 08 II - BSV Ostbevern 5:3
1. FC Gievenbeck II - SC Füchtorf 2:2
SV Ems Westbevern - SG Telgte II 2:1
Eintracht Münster - TSV Handorf 2:4
SC Everswinkel - 1. FC Gievenbeck II 2:0
BSV Ostbevern - SV Ems Westbevern 1:3