Suchbegriff:
  • KL B3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga B3

Hanes Sarcevic (l.) schaffte mit Concordia Albachten die Überraschung.

Augenschmaus in Werne


Von Pascal Bonnekoh

(18.03.19) In Werne ließen sich am vergangenen Sonntag ganze elf Butzen bestaunen. Die Zweitvertretungen des Werner SC und von Concordia Albachten lieferten beim 5:6 (2:2) den Zuschauern etwas ganz Feines.

Das Kellerduell nahm bereits früh Fahrt auf. In der dritten Minute erzielte die Leihgabe aus der Ersten, Julian Rehne, bereits das 1:0 für die Gäste aus Albachten. Ein weiterer Spieler der ersten Mannschaft erhöhte keine zehn Minuten später sogar schon auf 2:0. Da die Kreisliga-A Truppe aus Albachten spielfrei hatte, halfen Rehne, Dominik Volmer und Silas Nübel bei der Zweiten aus. Der Letztgenannte war für den zweiten Treffer verantwortlich. Daraufhin sah Albachtens Coach Lasse Rowald das Spiel weiterhin in den Händen seiner Mannschaft. Aus seiner Sicht hätte man noch weitere "drei oder vier Tore vor der Halbzeit machen müssen."

Eigentor führt zur Trendwende

Nachdem Werne nach 15 Minuten die Koffer beinahe schon wieder hätte packen können, brachte ein Eigentor von Eduard Hörner wieder Mut in die Truppe von Henrik Schmidt. Kurz vorm Seitenwechsel erzielte Niclas Beckerling sogar noch den überraschenden Ausgleichstreffer für die Gastgeber. Das Wasser in Werne muss wohl eine aufputschende Wirkung haben. Denn nach der Pause konnten die Zuschauer sich kaum noch vor Toren retten.

"Die Jungs gehen raus und machen das 2:3, hätten sogar das 2:4 machen können", schilderte Rowald die Anfangsphase des zweiten Durchgangs. Daraufhin schlug jedoch Werne erneut zurück. Abermals sorgte Beckerling für den Ausgleich. Jetzt stellte sich der Spielverlauf völlig auf den Kopf. Motiviert vom erneuten Ausgleichstreffer sorgten Tim Bichler und Oliver Winter in der 61. und 82. Minute für die 5:3-Führung aus Sicht der Gastgeber.

Die Minuten des Julian Rehne

Doch dann nahm das Spiel eine erneute Wende und Rehne sollte einen Sahne-Tag erwischen. Mit drei Treffern in den Schlussminuten sorgte er schlussendlich für den überraschenden, aber auch verdienten Sieg für die Gäste. Mit zwei Treffern schnürte Rehne in der Nachspielzeit seinen persönlichen Viererpack. Für Rowald ist damit der Abstiegskampf aber noch nicht vorbei. "Das kann so schnell gehen da unten, wir sind noch nicht raus", blickte Rowald in die Zukunft.

Schmidt hingegen war natürlich enttäuscht mit dem späten Punktverlust. Aus seiner Sicht war "der Sieg zwar schon verdient, aber ein Unentschieden hätte es auch getan." Im Endeffekt boten beide Mannschaften den Zuschauern ein Spektakel und so richtig unzufrieden war auch Schmidt nach einem "tollen Spiel seiner Truppe" nicht. Einzig über die Auswechslungen der beiden Landesliga-Spieler Nick Syga und David Bialas ärgerte er sich ein bisschen. "Die beiden sollten nur 60 Minuten spielen, da sie nachher noch bei der Ersten auf der Bank saßen", kommentierte Schmidt die Auswechslungen und begründete damit auch ein bisschen die späten Gegentreffer.

Werner SC II - SV Conc. Albachten II   5:6 (2:2)
0:1 Rehne (3.), 0:2 Nübel (14.),
1:2 Hörner (29./ET), 2:2 Beckerling (40.),
2:3 Nübel (56.), 3:3 Beckerling (58.),
4:3 Bichler (61.), 5:3 Winter (82.),
5:4 Rehne (86.), 5:5 Rehne (90.),
5:6 Rehne (90.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Peter Stöpel (SV Mauritz)
» [mehr...] (662 Klicks)
2 Querpass: Lasse Lütke-Kappenberg, der Tausendsassa unter den Schiedsrichtern
» [mehr...] (556 Klicks)
3 Querpass: Heimspiel-Regelkunde - Die Abstoßregel
» [mehr...] (340 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Reichlich Andrang beim SC Gremmendorf
» [mehr...] (243 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Robin Lackmann (SG Sendenhorst)
» [mehr...] (219 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - Davaria Davensberg 7:2
SG Sendenhorst - TSV Handorf 3:1
SC Hoetmar - Ems Westbevern 1:3
TSV Ostenfelde - RW Milte 4:5
SV Herbern II - Davaria Davensberg 3:4
SV Rinkerode - SV Bösensell 0:3
SC Münster 08 II - VfL Sassenberg 4:0
FC Münster 05 - FC Greffen 5:1
GW Gelmer - Warendorfer SU 2:1
SW Havixbeck - GS Hohenholte 3:0
BW Aasee II - GW Albersloh 2:1
SC Füchtorf - SC Hoetmar 3:2
BSV Roxel II - Wacker Mecklenbeck 2:4
TuS Altenberge II - VfL Wolbeck II 0:2
TuS Ascheberg - SG Selm 1:1
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 2:0
Eintracht Münster - SC Everswinkel 3:2
SV Mauritz - BW Beelen 0:3
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
BW Beelen - SV Ems Westbevern 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Füchtorf 1:1
SC Hoetmar - SC Münster 08 II 0:2
GW Gelmer - FC Münster 05 6:1
TSV Handorf - Eintracht Münster 0:0
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 0:3
FC Greffen - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - BSV Roxel II 1:2
GW Albersloh - SV Bösensell 0:1
VfL Wolbeck II - Fortuna Schapdetten 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 3:2
GS Hohenholte - TuS Altenberge II 1:2
SC Nienberge - SV Rinkerode 0:0
RW Milte - SC Münster 08 III 6:4
Eintracht Münster II - TSV Handorf II 4:4
SC Everswinkel - SV Mauritz 3:2
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2