Suchbegriff:
  • KL B3
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga B3

Wacker reichen zwölf Minuten


Von Pascal Bonnekoh

(25.03.19) Die Diskodritte aus Werne hat sich vor der 1:5 (0:4) -Heimspielniederlage gegen die Dritte aus Mecklenbeck etwas zu viel warm gemacht.

Am Vorabend sei die Hälfte der Mannschaft unterwegs gewesen, sodass die Truppe von Marc Schwerbrock die erste Halbzeit komplett verschlief. Schwerbrock konnte sich daher nach dem Spiel einige Lacher nicht verkneifen. "Der Samstag war schuld, aber die Saison ist eigentlich eh schon gelaufen. Jetzt steht der Spaß im Vordergrund", blickte er amüsiert auf die Partie zurück.

Unterirdische erste Halbzeit

Bereits nach 30 Minuten war diese Messe gelesen. Nach einer "unterirdischen" (Schwerbrock) ersten Halbzeit führten die Mecklenbecker bereits mit 4:0. Nicht einmal zwölf Minuten benötigten die Gäste für diese Pausenführung. Der fröhliche Torreigen begann nach 17 Minuten mit einem verwandelten Handelfmeter von Henning Schulte im Busch. Keine drei Minuten später erhöhte Philipp Buchmann sehenswert per Lupfer aus 20 Metern zum 2:0. Acht Minuten später sollte Marco Hunnewinkel sich sogar zweimal als Torschütze eingetragen haben. Unter anderem vollstrecke Hunnewinkel nach einem blitzschnellen Konter, nachdem der eigentliche Ersatztorwart der Mecklenbecker Zweiten, Alexander Brunn, sehenswert auf der anderen Seite pariert hatte. Für Wackers Coach Daniel Fröndhoff "war das eine entscheidende Situation. Bekommen wir hier das 1:3 und machen nicht das 0:4, hätte es eine Kehrtwende geben können."

Nachdem der Alkohol die Blutbahnen der Gastgeber so langsam verlassen hatte, zeigte die Dritte aus Werne eine deutlich ansprechendere Leistung. Nachdem direkt nach dem Seitenwechsel Stephan Paszkowiak auf 0:5 erhöht hatte, besorgte Dennis Kaminski in der 62. Minute per Weitschuss den Anschlusstreffer. Doch auch dieses zwischenzeitliche Hoch sollte am Ausgang dieser Partie nichts mehr ändern. Fröndhoff war nach dem Spiel dementsprechend sehr zufrieden. Er selbst hatte nicht so ganz damit gerechnet. "Ich musste am Samstag noch richtig schwitzen, nachdem mehrere meine Spieler krank ausgefallen waren." Doch mit Kampfgeist und einer großartigen Teamleistung habe seine Truppe einen verdienten Sieg eingefahren.

Werner SC III - DJK Wacker Mecklenbeck III     1:5 (0:4)
0:1 Schulte im Busch (17./HE), 0:2 Buchmann (20.),
0:3 Hunnewinkel (25.), 0:4 Hunnewinkel (28),
0:5 Paszkowiak (49.), 1:5 Kaminski (62.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Peter Stöpel (SV Mauritz)
» [mehr...] (663 Klicks)
2 Querpass: Lasse Lütke-Kappenberg, der Tausendsassa unter den Schiedsrichtern
» [mehr...] (556 Klicks)
3 Querpass: Heimspiel-Regelkunde - Die Abstoßregel
» [mehr...] (342 Klicks)
4 Kreisliga B3 MS: Reichlich Andrang beim SC Gremmendorf
» [mehr...] (243 Klicks)
5 Kreisliga A1 MS: Barfuß oder Lackschuh - Robin Lackmann (SG Sendenhorst)
» [mehr...] (219 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle

Letzte Spielberichte
SV Bösensell - Davaria Davensberg 7:2
SG Sendenhorst - TSV Handorf 3:1
SC Hoetmar - Ems Westbevern 1:3
TSV Ostenfelde - RW Milte 4:5
SV Herbern II - Davaria Davensberg 3:4
SV Rinkerode - SV Bösensell 0:3
SC Münster 08 II - VfL Sassenberg 4:0
FC Münster 05 - FC Greffen 5:1
GW Gelmer - Warendorfer SU 2:1
SW Havixbeck - GS Hohenholte 3:0
BW Aasee II - GW Albersloh 2:1
SC Füchtorf - SC Hoetmar 3:2
BSV Roxel II - Wacker Mecklenbeck 2:4
TuS Altenberge II - VfL Wolbeck II 0:2
TuS Ascheberg - SG Selm 1:1
Fortuna Schapdetten - SC Nienberge 2:0
Eintracht Münster - SC Everswinkel 3:2
SV Mauritz - BW Beelen 0:3
BW Aasee II - TuS Ascheberg 2:4
BW Beelen - SV Ems Westbevern 2:2
SC Westfalia Kinderhaus II - SC Füchtorf 1:1
SC Hoetmar - SC Münster 08 II 0:2
GW Gelmer - FC Münster 05 6:1
TSV Handorf - Eintracht Münster 0:0
Warendorfer SU - VfL Sassenberg 0:3
FC Greffen - SG Sendenhorst 0:4
SG Selm - BSV Roxel II 1:2
GW Albersloh - SV Bösensell 0:1
VfL Wolbeck II - Fortuna Schapdetten 3:2
Wacker Mecklenbeck - SV Herbern II 3:2
GS Hohenholte - TuS Altenberge II 1:2
SC Nienberge - SV Rinkerode 0:0
RW Milte - SC Münster 08 III 6:4
Eintracht Münster II - TSV Handorf II 4:4
SC Everswinkel - SV Mauritz 3:2
BG Gimbte - RW Alverskirchen 3:2
Saxonia Münster - GW Amelsbüren 0:1
SG Dyckburg - SC Everswinkel 0:3
TSV Handorf - FC Nordkirchen 1:8
Eintracht Münster - SW Havixbeck 8:6 n.E.
BW Greven - SC Gremmendorf 2:0
Ems Westbevern - Concordia Albachten 1:0
SC Nienberge - SC Münster 08 1:2
FC Mecklenbeck - SC Reckenfeld 2:0
TuS Ascheberg - TuS Hiltrup 0:6
SC Greven 09 - BSV Roxel 7:6
Teutonia Coerde - SV Südkirchen 4:0
SV Rinkerode - GW Gelmer 2:0
TSV Ostenfelde - FC Münster 05 1:3
SC Hoetmar - Borussia Münster 3:2